Du bist nicht angemeldet.

Grey Skorpion

Putzteufel

  • »Grey Skorpion« ist der Autor dieses Themas

Vorname: Guido

Wohnort: NRW

Baujahr: 2004

Getriebe: Schaltgetriebe

Form: BWY - Turnier

Motor: Benzin 2,0l / 107 kW (145 PS)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Februar 2012, 20:26

Anleitung - Schlüssel programmieren / Schlüssel codieren

Wenn jemand eine Frage zu einer Anleitung hat, kann er den Anleitungs-Autor dies auch gerne per PN fragen.
FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

Mein grauer Skorpion Mein gelber Skorpion

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »klimakiller« (23. April 2012, 23:16)


2

Freitag, 6. Juli 2012, 15:36

Schlüssel programmieren:

Maximal bis zu vier Schlüssel mit Funk−Fernbedienung können für Ihr Fahrzeug programmiert werden.

- Zum Programmieren Zündschlüssel innerhalb von sechs Sekunden vier mal auf Position II drehen.

- Zündung ausschalten. Ein Ton zeigt an, dass nun 10 Sekunden lang ein Schlüssel mit Funk−Fernbedienung programmiert werden kann.

- Drücken Sie eine der Tasten auf dem neuen Schlüssel mit FunkFernbedienung. Zur Bestätigung hören Sie wieder einen Ton. Wiederholen Sie diesen letzten Schritt für alle Ihre Schlüssel mit Funk-Fernbedienung, inklusive Ihrer ursprünglichen Schlüssel.

- Zündung wieder einschalten oder 10 Sekunden warten, ohne einen neuen Schlüssel zu programmieren, danach ist die Programmierung beendet. Nur die soeben programmierten Schlüssel mit Funk−Fernbedienung ver− und entriegeln jetzt Ihr Fahrzeug.
Hinweis: Um Schlüssel für die elektronische Wegfahrsperre zu codieren, siehe Abschnitt Schlüssel codieren.

Schlüssel−Codierung:

Mit zwei für Ihr Fahrzeug codierten Schlüsseln lassen sich insgesamt maximal acht Schlüssel codieren:
Die folgenden Punkte müssen innerhalb von jeweils fünf Sekunden erfolgen.

- Den ersten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Position II drehen.
- Den Schlüssel zurück auf Position 0 drehen und aus dem Zündschloss entfernen.
- Den zweiten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Position II drehen.
- Den zweiten Schlüssel zurück auf Position 0 drehen und aus dem Zündschloss entfernen: Der Schlüssel−Codier−Modus ist aktiv.
- Wird nun innerhalb von 10 Sekunden ein uncodierter Schlüssel in das Zündschloss gesteckt und in Position II gedreht, ist dieser Schlüssel durch das System codiert.
- Nach abgeschlossener Codierung den Schlüssel aus dem Zündschloss entfernen und warten, bis sich nach fünf Sekunden das System aktiviert hat.

Bei nicht korrekter Codierung blinkt die Kontrollleuchte nach Einschalten der Zündung mit dem neu codierten Schlüssel und der Motor lässt sich nicht starten.
Codierung nach 20 Sekunden Wartezeit mit eingeschalteter Zündung (Position II) wiederholen.

Alle Arbeiten am eigenen Fahrzeug werden auf eigen Gefahr ausgeführt.
Für eventuell auftretende Schäden keine Haftung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grey Skorpion« (7. April 2012, 22:09)