Welches Kühlmittel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • jelu1a schrieb:

    Zitat von Patrick4939: „Bin ich der einzige der durch einen Kaffeefilter gelaufenes Regenwasser für sowas nutzt...?“
    Bin ich der Einzige, der Teebeutel in den Ausgleichsbehälter hängt? <img src="http://www.mondeomk3.de/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

    Regenwasser ist doch auch nur destiliertes Wasser, nur ökologisch…


    Ich hoffe Pfefferminz...? Das erfrischt und kühlt sicher zusätzlich...?! :thumbup:


    Schwarz ist bunt genug.

  • Wie erwartet ist etwas seltsames passiert...
    Ich habe den Kasten geöffnet wo das Ventil drin sein sollte und.... Es ist gar keins drin. Es ist leer!!!
    Ich baue jetzt mal eins ein... Und Wechsel die Flüssigkeit mal sehen was dann passiert. Aber das ist doch nicht normal oder?
  • Große kühlkreislauf
    Thermostat

    Ich glaube ich bin im falschen thema. Ich wollte ja zu dem kühlmittel auch das thermostat wechseln. Nur in der box wo das Thermostat normalerweise drin sein sollte ist kein Thermostat drin. das ding ist komplett leer.
  • Ja der Wagen hat bei normaler themperarur gut 20 min gebraucht warm zu werden. Dazu generell gefühlt recht hoher Verbrauch von 7,9l

    Im Sommer ging der Wagen aber schnell hoch und die Lüfter liefen dann auch ständig an.
    Jetzt hat der Wagen etwa 3 Minuten gebraucht um auf 90 Grad zu kommen und wollte auch nicht heißer werden egal wie schnell oder wie böse ich gefahren bin.
    Werde das Montag zur Arbeit testen wenn es warm ist.

    Bisher ist der Wagen aber echt ein Bastelauto. Da wurde soviel dran verpfuscht und umgebaut.. das ist schon nicht mehr normal!
  • Noch ist nur Wasser drin zum Spülen.
    Wechsel das gleich mit richtigem Kühlwasser und fülle es richtig auf. Aber bei 90 Grad wurde es auch nicht heißer. Vielleicht hat der vorbesitzer deswegen das Thermostat ausgebaut weil da was nicht stimmt.

    //Edit

    Oh ich habe gesehen es ist kein Wasser mehr im Behälter und es kommt was beim Thermostatgehäuse raus. Ich vermute mal der Dichtring ist nicht dicht genug. Der war schon so dünn als er dabei war.
    Werde gleich den alten wieder einbauen der war sehr viel dicker.

    //Edit 2
    Alter Ring drin und ist wieder dicht. Behälter voll. Jetzt warte ich mal ob alles dicht ist und dann fahre ich nochmal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ultron ()

  • Also Thermostatgehäuse ist jetzt dicht.
    Selbst im Stand geht die Temperatur aber auf die Mittelstellung hoch.
    Wenn ich das Thermostat wieder zurück baue quasi rausnehme dann ist es wie immer. 20-30 Minuten bis der Motor warm ist.

    @Admin
    Bitte die letzten Chats einmal in den anderen Chat von mir verschieben. Der mit dem "der Lüfter läuft ständig" das müsste der richtige sein. Klimaanlagenlüfter läuft ständig an
  • auf der Rückseite steht doch "Ford-werke GmbH" drauf.
    langt das denn nicht aus das man es für einen Ford nehmen kann?

    ich fahre diese suppe nicht, deshalb weiß ich auch nicht was drauf stehen sollte. :pardon:
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Hallo zusammen,

    ich wollte diesen Thread hier nicht einfach kapern, aber das war leider nicht richtig, sorry. Deswegen hier nochmal die Frage, die ich in diesem Thread gestellt hatte:

    Als ich bei meinem Mondeo letztens mal wieder unter die Motorhaube gesehen hab ist mir aufgefallen, dass der Kühlwasserstand sehr niedrig war (noch im Ausgleichsbehälter sichtbar, aber unter "Min"). Da ich kein Kühlmittel da hatte hab ich mit etwas Wasser aufgefüllt, sehr viel hat ja nicht gefehlt. Einige Tage später bin ich dann zu Ford und hab mir Kühlmittel gekauft. Im Mondeo ist ja rotes, der von Ford hat mir aber gelbes verkauft mit dem Hinweis
    1) das ist rotes
    2) das kommt schon immer da rein und Ford verwendet in allen Autos seit Jahren das gleiche.

    Kann ja sein, aber komisch kommts mir trotzdem vor (da ich von der Thematik auch keine Ahnung hab). Also wollte ich von Euch nochmal wissen: Kann ich damit wohl nachfüllen? Das Zeug heißt "Ford Super Plus Premium Kühlerschutz-Konzentrat", aufgedruckte Zahlen sind "04/15 VFL 08 12 F1" und hinten drauf "1 931 955", "FU7J 19544 AA" sowie "FIR No. 194810", falls das jemandem hilft.

    EDIT: Ok, ich hab jetzt mal testweise was davon in ein Glas geschüttet. Je nach Lichteinfall ist es tatsächlich rot... Sorry, ich vertrag wohl die Hitze nicht... :dash:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MondeoV6 ()