Kaputtes Denso - Reparatur oder Austausch? - Gelöst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaputtes Denso - Reparatur oder Austausch? - Gelöst

      Hallo Leute,

      ist schon ne ganz große Geschichte geworden mit meinem Densoupdate, deshalb habe ich mich entschieden, ein neues Thread zu eröffnen.

      Nach meinem misslungenen Update und einem schwarzen Bildschirm habe ich jetzt von 2 Werkstätten gesagt bekommen, dass es warscheinlich ganz kaputt ist und man es nur erneuern kann. Einer meinte sogar was von 1.000€.

      Das ist echt happig! Wie sieht die Geschichte aus, wenn ich ein gebrauchtes Teil von eBay o.ä. hole. Muss man es irgendwie umprogramieren oder irgendwas neu einstellen? Habe irgendwo gehört, dass die Navis immer auf den Wagen programiert sind, in den sie werkseitig verbaut wurden. Hat wohl was mit Diebstahlschutz zu tun.

      Im Fall, dass ich es wirklich austauschen muss, wie mache ich das? Was könnte mich noch erwarten?

      Danke schon mal für eure Hilfe!

      Grüße
      D-Moller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D-Moller ()

    • Erstens solltest du rausfinden was kaputt ist... Eine neue Headunit bringt nicht viel wenn der Rechner hinten ne Meise hat. Dieser erzeugt zB auch das Bild vorne...
      Die Teile müssen zusammenprogrammiert werden. Also Rechner und Headunit und evtl Freisprechanlagen. Das Auto selbst ist nicht so wichtig. Hab auch ein komplettes Set bei mir eingebaut, ging problemlos.


      Schwarz ist bunt genug.

    • Ich habe schon morgen einen Termin bei der Werkstatt, die wollten die Sachen erstmal ausbauen und dann schauen, ob Fahrzeugseitig alles i.O. ist. Danach wissen wir mehr.

      Also wenn Kauf, dann beide Einheiten gleichzeitig.
      Bin schon mal weiter. Danke :)
    • D-Moller schrieb:

      Also wenn Kauf, dann beide Einheiten gleichzeitig.


      Nein, nur was defekt ist.

      Patrick schrieb ja, dass du erst mal testen sollst
      was defekt ist. Nach dem Tausch müssen dann die Komponenten wieder programmiert werden.
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • Sind dir die 1000€ es echt Wert? Vielleicht hilft ja eine längere Fahrt in eine Region wo rote Disketten sind oder wovon die Rede war.

      Um einen Tipp zu geben: viele haben gute Erfahrungen mit lasertrader.de
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von m4lisch ()

    • Ich habe das Gefühl der TE will gar keine Hilfe sondern Mitleid. Statt die alten Händler abzutelefonieren und zu fragen fährt er zu einem hin und bekommt diese
      dummen Antworten. Auch ich musste viel telefonieren und über 50 Km fahren um einen kompetenten Mann zu finden. Die neuen Händler kennen das nicht. Es muss schon ein recht eingesessener Händler sein, und man sollte den Werkstattmeister oder Elektromann fragen. Die im Kundendienst haben meist keine Ahnung davon. So jedenfalls ist es mir
      geschehen. Und ich weiss das ich mehr als 1 Std. gewartet habe weil der Start der CD ewig gedauert hat.
    • Ein Wenig Mitleid hilft zwar der Seele, aber dem kaputten Navi herzlich wenig.

      Nachdem ich auf eigene Faust das Update runtergeladen, gebrannt und schließlich durchgeführt habe, ohne 100% sicher zu sein, dass die CD auch funkioniert, ist das Ding ohne Funktion.

      Das Problem versuche ich jetzt auf drei Wegen zu lösen.
      1. Einbeziehen eines Fachmanns (mittlerweile 2 Werkstätten besucht und morgigen Termin abwartend) und mich auf das Schlimmste einstellend - Komplettaustausch des Systems.
      2. Kauf einer CD/DVD - ist noch nicht angekommen (leider auch keine Versandbestätigung) eunavmaps.net
      3. Forum - Aneignen von Wissen. Hier kommt dieses Forum ins Spiel.

      Sollte ein Komplettausch unvermeidbar sein, möchte ich wissen, wie und wo ich ein neues System, für so wenig wie möglich Geld zu bekommen kann. Da hielt ich dieses Forum für geeignet, solche Fragen zu stellen.
      Außerdem sind die beiden Werkstätten seit 1951 und die andere auch alt eingesessen- Jahreszahl habe ich leider nicht-.

      Die Instalations CD betreffend: Am WE habe ich die Batterie abgeklemmt, ne Weile gewartet und dann für ca. 1,5h mit Zündung an stehen lassen. Die CD dreht fröhlich, aber es hat sich nix getan. Zumindest nix sichtbares.
    • Wenn, dann ist dein Navirechner dahin. Software und nicht Hardware!! Da kommt die Seite, die ich geteilt habe ins Spiel! Ruf dort an und erkundige dich dort. Mehr kann ich dir nicht sagen.
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • Direkt für alle, was will er dafür haben?

      Bei mir hat er damals ein Studentenrabatt zugelassen :D sehr guter und freundlicher Service dort. Meiner hatte jedoch ein leichten Wasserschaden.

      PS: Pass deine Überschrift bitte an und füge Tags hinzu, für die Nachwelt ;)
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m4lisch ()

    • Naja, der Preis ist der, der auf seiner Website steht. 270€.

      Aber sehr freundlich ist er. Das muss man sagen.
      Tags kommen...

      Edit: Wo kann man tags nachträglich ergänzen? Habe es nur bei der Erstellung machen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D-Moller ()

    • AW: Kaputtes Denso-Reparatur oder Austausch? - Gelöst

      Ja wer weiß das schon. Man aber auch nicht vergessen, dass von den 270€ schon über 50€ MwSt abgehen. Dann Gehälter, Miete für Gebäude, Versicherungen, Einkommensteuer und und und. Ist aber auch egal, die Hauptsache ist doch das es wieder läuft. :thumbup:. Hoffen wir zumindestens

      Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • Küchenchef hat schon recht, da gehen viele Kosten ab, wenn man es komerziel betreibt. Außerdem Bin ich froh, wenn das Ding wieder läuft, denn in 2 Wo. fahre ich in den Urlaub und da will ich sowohl Navi als auch Radio haben! Und damit muss ich jetzt leben. Ich sehe es jetzt als Lehrgeld. Vor Allem wenn man die 1000€ bedenkt, die mir der FFH angesetzt hat. Und ich vermute, die wüeden es nur gegen neue eintauschen, statt es zu reparieren.

      Kurzer Zwischenstand:
      In der Mittagspause war der Navirechner ausgebaut und abgeschickt. Als ich nachhause kam, war die CD von der portugiesichen Seite im Briefkasten. Hätten die wenigstens auf meine Mail geantwortet, als ich die gefragt habe, ob es überhaupt schon verschickt wurde... Ist echt ärgerlich, aber hoffentlich habe ich dann eine funktionierende 2012-er DVD.
    • NEU kriegst du bei Ford vermutlich nichtmal den Kabelbaum der vorne und hinten miteinanderverbindet für 1000€. Rechner und Headunit waren als Ersatzteil teurer als ich das letzte mal nachgesehen hab.


      Schwarz ist bunt genug.

    • Die Anleitung ist gut.

      Da fehlt aber:
      Bitte vorher Motor starten, damit die Spannungsversorgung gesichert ist.
      Bei einem min. 10 Jahre alten Auto könnte die Batterie da schon schwach werden nach 30 Minuten.

      Ach ja, die angegebenen 5 Minuten sind ....
      Kann auch gern mal 30 - 50 Minuten dauern.

      Fakt ist:
      - Auto an,
      - DVD Navidaten hinten raus
      - DVD (nix CD - DVD) mit Naviupdate hinten rein
      - abwarten bis Denso wieder wach wird

      - alles gut gelaufen

      Viele Grüße
      Stefan
    • @railrun:
      Der letzte Beitrag bei Motor-Talk ist von mir... :rolleyes:

      Die Anleitung habe ich auch schon ausprobiert, aber mit meiner DVD (mit ImgBurn), die ich gebrannt habe, hat es nicht geklappt, auch nicht nach 1,5h nach Anleitung... und einer anderen (mit Nero gebrannten)...
      Eine mögliche Schwachstelle könnten meine selbstgebrannten DVDs sein. Die neue kann ich jetzt nicht testen, weil das Navi hoffentlich auf dem neusten Stand zurück kommt. Das Ding ist jetzt hoffentlich in sicheren Händen und am Fr. bei mir. Werde berichten.

      Grüße
      Armin
    • Zum Ergebnis der Angelegenheit:

      Radio zum Gerner (siehe Link von m4lisch, danke für den Tip! Ein sehr angenehmer Kontakt, kompetent und unkompliziert) eingeschickt und nach 3 Tagen wiederbekommen. Nach dem Einbau lief alles wie vorher. Ich kann jetzt die Route per Knopfdruck löschen, das ging bisher nur mit Sprachsteuerung, weil der Button nicht aufzufinden war.
      Die in der Zwischenzeit angekommene 2012-er DVD wird leider lange gelesen, aber nicht gestartet. Vermutlich muss ich das Update auf die 4.40 Version machen aber ich traue mich nicht. Mal sehen was ich da mache...

      Besten Dank und Grüße
      Armin