Vorderreifen eigenartig abgefahren

    • Warum auf Verdacht?
      Ich hab eigentlich keine Lust, jedes mal, wenn ich was gewechstelt habe wieder ca. 70,-€ für eine neue Vermessung hinzublättern. da kommt es fast günstiger, ale Teile auf einmal zu wechseln.

      Kann man die Domlager irgendwie prüfen? Vom Fahrwerk kommen keine Geräusche.
      Koppelstangen habe ich als einzigstes schon hier liegen. Daher die Versuchung, diese auch gleich zu wechseln. Aber Du hast Recht.

      Und es ist eben selbst auf der tollen Rüttelplatte beim GTÜ nichts festzustellen. Aber die Reifen frisst er trotzdem so ab. X(
    • lad doch mal ein Bild vom Reifen :)


      Ach gott der Thread is ja von dir gestartet Pardon :pardon:

      Aber ich hab bisl das gleiche Phänomen , es hält sich noch in grenzen aber aber bist du mit zu weig Luftdruck gefahren und dabei sportlich unterwegs gewesen das könnte dies evtl. fördern ;)

      laut eigenen Erfahrungen ;)


      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • nyuma schrieb:

      red_caratella schrieb:

      Der mk3 schiebt schnell mal über die Vorderachse weg, da kommt es auch zu solch Abnutzung.
      da halte ich mal für eine gerücht.
      ich finde der Kombi liegt agiler in der Kurve als die limo.

      Aber beide schieben bei zu schneller kurven einfahrt gerade aus.

      Ist man zu schnell in der Kurve zeigt der Kombi leicht sein popo.
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

    • red_caratella schrieb:

      nyuma schrieb:

      red_caratella schrieb:

      Der mk3 schiebt schnell mal über die Vorderachse weg, da kommt es auch zu solch Abnutzung.
      da halte ich mal für eine gerücht.
      ich finde der Kombi liegt agiler in der Kurve als die limo.
      Aber beide schieben bei zu schneller kurven einfahrt gerade aus.

      Ist man zu schnell in der Kurve zeigt der Kombi leicht sein popo.
      na was denn nun, schiebt er oder zeigt er das heck?
      frage mich aber trotzdem gerade wie du Auto fährst ?(

      keiner von meinen mondeos schiebt oder zeigt das heck im strassenverkehr.
      nichtmal bei meiner zügigen Fahrweise.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • vielleicht liegt es am alter, Olaf :duckundweg

      Ich bin die limo etliche male zu zügig für das Fahrwerk gefahren, war wohl der Leichtsinn eines Singles.

      Der mk3 liegt gut auf der Piste da hast recht, aber ist man zu wild, zeigt er sein Gewicht.

      Die limo hat so gut wie nie das Heck gezeigt, daß fliesheck ist wohl nicht so straf.

      Muss dazu sagen, bin eher der City Fahrer gewesen oft mal zu schnell um die Ecke.

      So richtig gerutscht ist er nur bei Eis bzw beim Training Center.


      Der Kombi liegt da wie auf schienen.
      Kann den selben großen Kreisel mit serien alten Fahrwerk fahren wo die limo erst mit dem kaw das meisterte.


      Da ich beide mk3 ohne jegliche Helfer fahren konnte. Kann ich wohl behaupten das der Kombi, nach anfangs untersteuern auch überteuern kann.


      Die Fahrwerke sind zu seiner Zeit immer so abgestimmt das es für den ungeübten Fahrer sicher zu bewegen ist.
      Ein untersteuern fängt man schneller ab als den Drift.
      Die meisten bremsen aus Reflex wodurch das Fahrzeug sich in der Regel wider sicher fahren lässt.


      Das der mk3 an der va die Reifen radiert haben mir schon ein paar Reifenhändler gesagt.
      Das sei auch normal bei dem Gewicht.
      Es liegt aber vorwiegend am fahrprofil, wer viel durch kurven bzw durch die City zügig abbiegt, hat schneller seine Reifen an der va runter, als der Langstreckenfahrer.

      Wenn dazu noch Unebenheiten das ältere Fahrwerk belasten, kann der Reifen am Rand mal schneller tot sein.

      Seit dem ich mk3 fahre, seit 2008 was so ca 200000km sein könnten, habe ich nicht einen Reifen an der va völlig gleichmäßig abgefahren.
      Es hat sich immer an den Ränder keine kante gezeigt alles schön rund und die innere Hälfte des Profil war stärker abgefahren.

      Bin ca 2-3 Jahre mit va gefahren dann war ein Wechsel nötig.
      Die neuen nach hinten und die hinteren dann noch max 2 Jahre vorne gefahren.
      Hatte aber nie premium Reifen drunter.

      Aber btt

      So wie auf dem Bild war ich nur einmal, da war der querlenker tot.
      Da hat es auch den Reifen innen getötet und die Flanke hatte Beulen
      Senior Red,
      Geboren 22.12.2000
      Rente was ist das

    • undicherst schrieb:

      An rasanter Fahrweise kann es wohl eher nicht liegen, da meine Frau hauptächlich mit dem Auto fährt und die mit den Hunden im Kofferraum äußerst anständig fährt.
      Habe ich ganz am Anfang geschrieben.


      red_caratella schrieb:


      So wie auf dem Bild war ich nur einmal, da war der querlenker tot.

      Das ist doch mal ne Ansage.

      Danke
    • Gestern und heute die Querlenker, die Domlager, die Spurstangenköpfe und, weil ich sie rumliegen hatte, auch die Koppelstangen gewechselt.
      Querlenker und Spurstangenköpfe von Febi, Domlager von SKF und die Koppelstangen von Moog.
      Am Montag noch die Achsvermessung, dann kann ich guten Gewissens am Dienstag Richtung Bocholt losdüsen.
      Ich hoffe, das sich jetzt die Reifen nicht mehr so komisch abfahren.