Meine Erfahrung mit dem De-Cat :) 2.2 TDCI BWY

    • Meine Erfahrung mit dem De-Cat :) 2.2 TDCI BWY

      Neu

      Hallo,

      ich habe mir gestern ein De-Cat rohr verbaut :evil:
      Um genauer zu sein dieses hier:

      ebay.de/itm/220744157411?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      Erstmal zum Rohr. Es hat Perfekt gepasst, alle Dichtungen und nötigen Schrauben sind dabei.Qualität sieht auch gut aus.
      Der umbau war relativ leicht, nur denn Kat rauszuholen ist ein wenig gefummel da es ziemlich eng wird.
      Soundtechnisch hat sich kaum etwas getan.

      ABERRRR der wagen fährt sich jetzt viiieeell beser :D :D :D er zieht Besser, die vibrationen beim Beschleunigen aus dem Drehzalhkeller sind fast komplett weg, viiiieel ruhiger :phat:
      Außerdem ist die Anfahrschwäche deutlich zurück gegangen, ich weiß nicht ob es nur bei mir so Positiv ist mein kat war schon ziemlich verrust aber nicht zu.
      Ahja mein AGR ist Abgasseitig geschlossen und an der Ansaugung offen mit Kleinem Luftfilter am Rohr ( Rohr dazu abgeschnitten).

      Mein Wagen:
      Bj 2004
      2.2 TDCi BWY
      Kein DPF!
      AGR und Turbo nicht Elektrisch.
      Km Stand ca. 262tsd

      Ich hoffe ich kann euch mit meiner Erfahrung helfen falls sich jemand überlegt sich einen De-Cat zu gönnen :thumbsup:
    • Neu

      ruderbernd schrieb:

      Auf die AU vielleicht nicht, aber HU bekommst du mit dem Teil eigentlich nicht ;)
      was der tüv nicht weiß macht ihn nicht heiß :D das gute ist das man es kaum sieht wenn motorverkleidung drunter ist. Und das der prüfer die verkleidung abmacht hab ich noch nicht erlebt.
    • Neu

      stefan91 schrieb:

      Und das der prüfer die verkleidung abmacht hab ich noch nicht erlebt.
      Der hebt das Auto aber auch auf der Hebebühne hoch. Und dann müßte er schon sehr blind sein wenn er das Rohr mit dem Kat verwechseln sollte ;)



      stefan91 schrieb:

      Ahja mein AGR ist Abgasseitig geschlossen und an der Ansaugung offen mit Kleinem Luftfilter am Rohr ( Rohr dazu abgeschnitten).
      Was soll das bringen?
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005

      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Neu

      stefan91 schrieb:

      Das soll bringen das die abgase meine ansaugbrücke nicht verschmutzen und trozdem Luft durchs agr geht damit die motorlampe nicht an geht.

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
      Das hört sich gar nicht mal so verkehrt an :whistling: Warte noch auf das Bild und werde es bei mir auch versuchen damit die Lampe aus ist und nicht jeder Beifahrer mich auf meine Kontrollleuchte aufmerksam macht.
    • Neu

      red_caratella schrieb:

      Was bringt der decat an Leistung?
      mMn: Kw bringt der nicht aber, der Staudruck wird weniger die Abgase sind schneller weg und der Lader kann unbefreiter und schneller hochdrehen.

      Der TE hat es ja mim Turboloch als Beispiel genannt. wird weniger/ die Turboloch Bandbreite ist kleiner.

      Klar könnte man argumentieren z.b der 2,2 hat kein Turboloch aber zum Beispiel unser 115 PS TDDI spürt man schon eins ;)
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • Neu

      Packesel schrieb:

      2,2 hat kein Turboloch
      Sicher?
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • Neu

      Bei geschlossenen(Blinddichtung) AGR ist es ganz normal, das das torboloch weniger bemerkt wird , weil der Ladedruck viel früher anliegt , bei normalen AGR Funktion muss das AGR ja erst zu schieben bevor der ladedruck anliegt , und das macht schon mal ne halbe Sekunde aus beim Ansprechverhalten.
      Gruß Mirko

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
    • Neu

      sf169 schrieb:


      • Sicher?

      der 2,2 Im Vergleich zum rustikalen 2,0 tddi ohne vtg vom Gefühl -> ja :D



      alles_schulze schrieb:

      und das macht schon mal ne halbe Sekunde aus beim Ansprechverhalten
      das stimmt mit dem agr aber ich denke der de cat bringt nochmal ne halbe Sekunde ;) ,somit ist es nochmal besser :)
      anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

      Gruß Oli aus dem Schwobaländle


      Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
      :pleasantry: ....
      :duckundweg
    • Neu

      Schmeiß ich euch mal ein paar zahlen hier rein da ich ja digital Ladedruck und Abgastemperatur überwache.

      Fahr ich Volllast steigt Ladedruck auf kurz 1.28bar und sinkt auf Haltedruck 1.2bar. Abgastemperatur steigt bei Vollast auf über 600 Grad im Abgassammler. Ladeluftkühler original, Agr zu, kat drin und nachrüst-dpf verbaut.

      "Tuning-setup" Werte sind dann folgende:
      Volllast steigt der Ladedruck auf 1.95-2.02bar kurzzeitig und sinkt dann auf Haltedruck 1.2bar. Abgastemperatur steigt nur nach Autobahnvollastbergauffahren auf über 500grad an. Ladeluftkühler original, Agr zu, Decat drin, nachrüst-dpf draußen.

      Beim durchbeschleunigen merkt man den Decat schon recht viel.
      Verbrauch werde ich keine Angabe dazu machen, da mein Fahrprofil hier keinem Dieselfahrer gerecht werden wird.

      Da ich im Moment wieder original-setup fahre, denke ich die ganze Zeit ich habe die Handbremse gezogen
      ;(

      Und das man den Decat ohne die Motorabdeckung wegzuschrauben nicht sieht, stimmt auch nicht so ganz. Schaut man vom Beifahrerkotflügel aus richtig kat, erkennt man eindeutig das da was anderes verbaut ist. ;)
    • Neu

      kom-pensiert schrieb:


      Verbrauch werde ich keine Angabe dazu machen, da mein Fahrprofil hier keinem Dieselfahrer gerecht werden wird.

      Das glaube ich jetzt eher nicht?wirst ja sicher keine 2000km am Tag fahren. Dann würde die Aussage evtl stimmen.
      Nein zur Umweltzone