Problem beim Schlüssel anlernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem beim Schlüssel anlernen

      Nach einigen FFB-Problemen wollte ich meinen Schlüssel jetzt neu anlernen.

      Anleitung bekannt, alles schick:

      Schlüssel im Lenkschloss innerhalb von 6 Sekunden viermal von Stellung 0 auf II drehen. okay
      Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 0 drehen. okay
      Ein Signalton zeigt den Beginn des Programmiermodus an. okay
      Programmiermodus wird 10 Sekunden lang wie folgt
      aktiviert:Verriegelungs-, Entriegelungs- oder
      Kofferraumdeckel-Entriegelungstaste drücken fig1.1, fig1.2 oder fig1.3. okay
      Signalton abwarten (erfolgreiche Programmierung bestätigt). nicht okay, gar nicht okay! Es kommt kein Signalton! Nix!

      Anlernvorgang mislungen.

      Kennt jemand das? Was kann das sein?

      Für den gar so garstig-strengen MOD: Nein, genau das ist noch nicht irgendwo hier im Forum zu finden. Ja, ich habe lange gesucht. Nein, bitte Thread nicht beenden. Dankeschön.
    • Bleichgesicht schrieb:

      Ist Deine Batterie im Schlüssel, einschließlich Kontakte in Ordnung?
      Richtig, dann stimmt irgend etwas mit der Fernbedienung nicht.
      Meistens ist es dieser Kontakt.
      DSC_00067.JPG
      Gruß Kalle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rabe2701 ()

    • Und als kleiner Tip: Ich würde den Titel anpassen. Fernbedienung anlernen und Schlüssel anlernen sind (auch wenn man es nicht meint) 2 verschiedene paar Schuhe. Ich hatte mich schon bei deinem Beitrag gefragt, warum du auf der FB Tasten drückst, um den Schlüssel anzulernen.

      Evtl. ist das auch dein Problem, dass du in der Suche nichts gefunden hast. Hast du nach Schlüssel anlernen oder Fernbedienung anlernen gesucht?
    • Wenn es um FB anlernen geht kann auch die Platine einen weg haben. Wenn die Batterie frisch ist...die kontakte richtig anliegen und du keinen Bestätigungston bekommst,dann ist was an der Platine kaputt (so war es bei mir). Neue Platine rein und alles funktioniert wieder wie es soll.
      Gruß Ralf


      :thumbup: The One and Only Fuchs :thumbup:
    • Holà, vielen Dank erstmal.

      Also Batterie ist neu und auch die alte ging noch. Die Kontakte sehen sowas von sportlich und erektiv hochgebogen aus. Sollte also auch gut sein. Aber guter Tipp allemal!

      Schlüssel und FB anlernen ist nicht dasselbe??? Okay. Das wusste ich nicht. Ich habe die Anleitung von meinem Werkstattmeister wie oben zitiert ausgedruckt bekommen.

      Falls es die Platine ist: sind das die Dinger aus Hong King Kong, z.B. eBay-Artikelnummer: 401117240804? Einfach Bart umstecke, Rohling wegschmeissen, anlernen und gut ist's?
    • Also die Anleitung heißt "Schlüsselprogrammierung" und ist von TecRMI Data...

      Was funktioniert ist einzig und alleine beim langen drücken der Entriegelungstaste (so heisst die...), dass alle Fenster runtergehen (aber das Auto nicht auf). Ist das vielleicht ein Hinweis auf ...
    • Beim Schlüssel anlernen speicherst du den Transponder im Schlüssel in der Wegfahrsperre. Ohne diesem bekommst du zwar die Zündung an, aber den Motor nicht gestartet.

      Und ja, ich weiß, es wird auch in vielen Werkstässten Schlüssel anlernen gesagt, wenn man die FFB meint. Ist das gleiche wie mit Birnen und Lampen.....
    • Goldbomber schrieb:

      Falls es die Platine ist: sind das die Dinger aus Hong King Kong, z.B. eBay-Artikelnummer: 401117240804?
      Warum willst du nen kompletten Schlüssel kaufen ?
      Von den China zeugs würde ich abraten,hatte ich auch erst geholt. Hat genau 3 Monate gehalten dann war die Platine wieder platt,habe nun eine original Ford Platine von Siemens drin.
      Sieht auch von der Verarbeitung her deutlich vertrauenerweckender aus.....gefunden habe ich die in der Bucht für 29 €
      Gruß Ralf


      :thumbup: The One and Only Fuchs :thumbup: