6006e durch normales 1-Din Radio ersetzen

    • 6006e durch normales 1-Din Radio ersetzen

      Moin, die Suchfunktion hat mir leider nicht weitergeholfen.
      Ich habe in meinem 2002er vFl das 6006e, welches mittlerweile CDs frisst wie ein Krümelmonster und auch sonst nicht mehr richtig funktioniert.
      Ich würde es gerne durch ein normales 1-Din Radio ersetzten. Nun hab ich folgendes bei ebay gekauft:

      ebay.de/itm/192189701626

      Der Rahmen rastet aber weder oben noch unten ein, und der Adapter für die Spannungsversorgung passt auch nicht.

      Kann mir da jemand sagen, wo ich einen definitiv passenden Rahmen bekomme, möglichst auch mit den richtigen Adaptern?

      Gibt es darüber hinaus die Möglichkeit die vorhandene Lenkradfernbedienung mit einem normalen 1-Din Radio weiterhin zu verwenden?
      Das Radio wird nichts extravagantes, vermutlich Irgendwas um die 100 Euro, was vernünftig und zuverlässig USB-Sticks verwerten kann...
    • Chrischi0815 schrieb:

      Der Rahmen rastet aber weder oben noch unten ein, und der Adapter für die Spannungsversorgung passt auch nicht.
      Die Rahmen waren eh immer wackelig. Das hat nie so richtig gut gepasst. Schon bei meinem MK2 mußte ich da "nachhelfen" das das Radio nicht immer selbsttätig den Schacht verlässt. ;)

      Die Kabel sollten aber passen. Du bist sicher der Meinung das die Adapterkabel die Stecker zu groß sind, sind se nich :D Steck die mal zusammen, du wirst sehen dat passt ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Chrischi0815 schrieb:

      die Stecker passen tatsächlich doch beide
      :D

      Zum Rahmen, wie gesagt ist eine wacklige Geschichte mit dem Dingen. Laß dir da einfach was einfallen. Irgendwas unters Radio oder so das es nicht an den kleinen Rahmen hängen muß. Das ist nämlich das eigentliche Problem meine ich. Der Rahmen ist eigentlich nur "zur Deko", zumindest hatte ich beim MK2 so das Gefühl ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • In letzter Instanz mach ich auch sowas, aber das kann ja nicht der Weißheit letzter Schluß sein.

      Passt denn dieser Rahmen in die anderen angegebenen Modelle, und nur der Mondeo ist ein Soderfall?

      Oder schlackert der in allen Modellen hin und her wie eine Salami im Elbtunnel?

      Es muss doch irgendwas geben, was bei dem Mondeo passt. Es ist ja auch nicht so, als würde es einfach ein Bisschen wackeln, die Nasen an dem Rahmen, die ja offensichtlich irgendwo einrasten sollen, passen ja überhaupt nicht zum Schacht.
    • ruderbernd schrieb:

      Originales Radio passt und wackelt nicht

      Chrischi0815 schrieb:

      Dann kann ich auch eine Packung Toast reinlegen. Die macht in etwa genauso zuverlässig Musik wie das 6006e...
      Original muss ja nicht deins sein. Ford hat vom 6006e noch ein zweites gebaut. ;)

      .......................
    • ich habe den gleichen Einbaurahmen drin. Habe mit den Nasen vom Metall Radiorahmen in allen Richtungen den Kunststoffrahmen festbekommen. Es wackelt nichts und das Radio bleibt da wo es soll.