Kapitaler Motorschaden Mondeo 2.0 TDCI VFl

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurzes Update...

    waren heute wieder diverse Paketonkel da, leider hat KFZ Teile 24 das falsche Ausrücklager im Paket..,
    gut das SAC Werkzeug ist auch noch nicht da... geht also nicht voran.. :cursing:

    Bin mal gespannt wie das gelöst werden soll warte noch auf Antwort.. das ist halt der Nachteil beim Online Kauf, aber 130 Euro günstiger als der lokale Dealer ist nun mal was....
  • Kurzes Update...

    ich habe die Federn getauscht,Schwungscheibe vom alten an den neuen, Kupplung eingebaut (mit dem Werkzeug) das Ausrücklager getauscht, Ventildeckeldichtung erneuert, Injektoren das Railrohr,Leitungen, die Kabelbäume, Lima vom alten an den Spender Riemen gewechselt, Krümmer Turbo und Kat ... Motor und Getriebe sind wieder zusammen auf dem Hilfsrahmen und ziemlich komplett.. kurz ich stehe kurz vorm wiedereinbau...
  • Tja... es sind grad sehr unschöne Flüche durch die Halle geschallt... Motor ist drin fast alles wieder dran.. ah nur mal eben die lenkung wieder fest...bekomme ich aber nicht.. ich bekomme die Lenksäule nicht „aufgestülpt“ hätte ich die schon vorher einfädeln müssen, bin ich einfach zu doof.. oder muss ich jetzt den Motor wieder ablassen um das wieder rein zu bekommen..? Weiß jemand Rat? Hilfääääää...
  • Ich hoffe ich habe meinen dumme Fragen Vorrat noch nicht aufgebraucht... ich muss die Kupplung entlüften.. So nun hab ich ja ausgebaute Teile und kann gucken trotz der Anleitungen hier verstehe ich das leider nicht.... oder bin etwas unsicher..

    So sieht mein Ausrücklager aus(5-Gang MTX75) auch das neue.. wenn ich da mit nem 8ter Ring ran gehe drehe ich den kompletten Anschluss raus das ist keine Mutter oben.. F2E5D614-E866-40CF-82AC-D188B9F1D109.jpegdas heißt doch die Bremsflüssigkeit würde dann doch im Getriebe landen.. das kann doch nicht richtig sein.. (Mein teuer gekauftes Reparaturhandbuch beschreibt das leider auch nicht wirklich.. :( ) wird da druck drauf gegeben und das Funktioniert wie nen Ventil? Oder wie?? Ich habe die Suche bemüht und die Beiträge gesehen.. aber vielleicht bin ich auch zu doof...
    Dateien
  • sorry... auch schon spät gewesen.. jetzt hab ich es verstanden.. leicht lösen.. Luft kann entweichen.. wobei ich durchs Pedal keinen Druck aufbauen kann das fällt komplett durch... ich werde dann morgen mal die Variante Fahrradschlauch am Behälter probieren...
  • Neu

    Tja... eigentlich wollte ich heute mal eben den Keilriemen (Lima/Klima) machen, hab extra dieses Keilriemenspannerhebelteil gekauft, aber ich musste mich heute nach Stunden geschlagen geben.. das ist scheinbar alleine nicht machbar... (und ich hab bisher ALLES allein gemacht) was für ein beschissenes Konstrukt :cursing: Am Ende Werkzeug kaputt nix erreicht... Morgen wird das Werkzeug repariert und ich finde hoffentlich eine helfende Hand.. Es ist der richtige Riemen, bin nach der Anleitung hier vorgegangen, aber leider nicht geklappt... oder gibt es noch einen schlauen Kniff?? Ich bin bedient...
  • Neu

    Das auflegen des großen Riemen.

    Riemen eingefädelt. Hatte ihn vergessen,musste dann Spanner nochmal weg machen.

    Spanner angefangen Lima Umlenkrollen Klima und letzte kwrs. Ich habs alleine geschafft ;)

    Schaffst du :)


    Edit. hatte den Entspanner selbst gebastelt. Da musst voll ans Limit ziehen.
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Neu

    So, heute war es so weit... der große Moment.. er läuft, aber noch nicht ganz zufrieden stellend.. verschluckte sich bei der gasannahme.. mal sehen morgen noch mal mit dem Laptop ran vielleicht sind ja irgend welche Fehler hinterlegt.. oder er hat die Codes vergessen nach nem halben Jahr Standzeit.. es scheint jetzt alles dicht, Kupplung geht.. ich bin recht stolz das als absoluter Laie überhaupt soweit geschafft zu haben.. hier mal der Beweis.. Er läuft!!
    Danke für die zahlreichen Tipps und Aufmunterungen.. ich hoffe ich bekomme ihn noch richtig zum laufen..
  • Neu

    cool Glückwunsch :thumbup: ! Musste auch das Schrauben lernen. Damals 18, frisch den Führerschein und es musste unbedingt ein fahrbarer Untersatz her, für 300€ X/ .

    Viel Spaß mit dem jetzt reparierten Mondeo :thumbsup: und auf viele weitere problemlose Kilometer. Das bindet

    Fürs nächste mal bist du geübt und machst des mit Freunden so, :D
  • Neu

    Ich muss noch mal ne blöde Frage stellen... ich habe leider zu wenige Bilder gemacht.. ein Massekabel verschwindet unter dem Batteriehalter ich nehme mal an an die Karosserie.. aber der 2. Teil wo wird der Angeschraubt.. ich dachte an den Block irgendwo? Es ist ja jetzt nicht sooo lang, kann mir da jemand aufs Pferd helfen.. ich hoffe man kann das erkennen auf dem Bild... ist das Kabel mit dem Fähnchen dran und meinem Daumen... ich hab es jetzt an den Halter der Servoleitung geschraubt... 41846E46-9D6F-46EE-8558-BF681FCBFE12.jpeg
  • Neu

    Üblicherweise an eine der Verbndungsschrauben Motor/Getriebe.
    Such dir einfach eine passende Stelle. Kann sogar sein das das Kabel nur ans Getriebe geschraubt wird.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Neu

    Großartig!! Danke Bernd und M4A.. ich hatte im Fehlerspeicher Fehler die auf ein Masseproblem zurück zu führen sind und mich dann an das Kabel erinnert von dem ich mir nicht sicher war wo es hin kommt.. mal sehen..
  • Neu

    Also Probleme und Fehlermeldungen sind jetzt weniger geworden.. erst wurde nix angezeigt, Auto springt gut an, ging aber aus wenn man Gas gibt oder nahm nicht richtig Gas an.. nach einigen Versuchen tauchte der Ladedrucksensor als Fehler in Forscan auf.. verschwand dann aber wieder nachdem ich noch mal am Stecker gerüttelt hab.. er lief dann auch recht ordentlich und nahm normal Gas an.. Hab jetzt doch noch Undichtigkeiten entdeckt.. Servopumpe die Schlauchschelle ist zu locker und Kühlwasser tritt dort auch irgendwo minimal aus (landet beides auf dem Anlasser).. die Airbaglampe blinkt.. 1x dann 9x.. Forscan hat auch hier einen Code ausgeworfen den ich mir leider nicht gemerkt hab.. und die Hupe geht nicht... also es bleibt spannend..
  • Neu

    Servoleitung ist bestimmt die Mutter undicht. Mal bei Olaf oder bei mir im Thread nachlesen.
    Wasser wahrscheinlich Pumpe undicht. Sind ja beide als Paket am Motor verbaut
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei