Mondeo 1,8 16v nimmt kein Gas mehr an... Bitte helft mir

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es könnte natürlich ein verdreckter Kraftstofffilter oder Luftfilter sein, ich denke aber das das Problem dann nicht so akut aufgetreten wäre sondern eher schleichend. Ich schließe mich da eher Nyumas Meinung an und denke das er die Abgase nicht mehr richtig los wird. Wenn die Keramik im Kat bricht und die Auspuffanlage verstopft kann das von jetzt auf nun zum Problem werden.
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Erst mal mit den kleinen Sachen wie Filter und Kerzen probieren. Wenn es das nicht war hat du halt ne kleine Inspektion gemacht. Man könnte auch mal mit einem Hammer gegen den Kat klopfen ob man es scheppern hört. Falls sich die Keramik zerlegt hat und was verstopft könnte man durch das Klopfen evtl das Teil lösen.
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • Guten Abend,

    bitte mal etwas genauer definieren "im Stand" und "während der Fahrt".
    Nimmt der Motor im Leerlauf umgehend Signal vom Fahrpedal an, oder verschluckt er sich?
    Ist bei eingelegtem ersten Gang Anfahren möglich?
    Beschleunigt er im ersten Gang?
    Beschleunigt er in weiteren Gängen?

    Weil wenn er im Leerlauf Gas annimmt, kannst Du Filter und Kerzen erstmal vernachlässigen.

    Gruß

    Boris
  • Guten Abend,

    müsste jetzt wissen, ob er bei einem Gasstoß im Leerlauf normal hochdreht oder sich irgendwie anders
    als gewöhnlich verhält (stotterndes Motorgeräusch, verzögertes Hochdrehen). Sollte das der Fall sein,
    würde ich unter Umständen die Zündspule verdächtigen bzw. die Zündspulen, falls er Einzelzündung hat.
    Der Fehler wird definitiv nicht sofort in der MIL bzw. MKL hinterlegt und tritt spontan auf (habe ich bei
    einem Volvo mit Einzelzündspulen auch gehabt; Leistung weg, lief wie ein Sack Nüsse, Leerlauf unrund
    und die MIL ist erst nach einigen km angegangen). Falls dem so sein sollte, müsste die Karre solange laufen,
    bis die MIL anspringt und man den Fehler über OBD auslesen kann (cyl. xx misfiring z.B.).

    Gruß

    Boris
  • Bob Rooney schrieb:

    Ob nu NGK oder Motorcraft ,sind beide gut. FORD (Motorcraft) selber baut keine Zündkerzen, sondern lässt bauen.
    Und als Jahrelanger Mazda-Fahrer kann ich bestätigen das z.B Japanische Motoren mit Japanischen Teilen am besten laufen. Und der Mondi-Benziner ist ja eigentlich ein Japaner, da Coop mit Mazda .

    Gib einem Engländer Deutsches Bier und er läuft auch unrund :D
    dieses Thema haben wir mehr als genug diskutiert, es bleibt dabei das Ford selten fremdzündungsteile mag.
    ich spreche hier aus zig jähriger Erfahrung mit etlichen Ford Modellen.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Guten Abend,

    dann muss ich mal in die Expertenrunde fragen:

    hat besager Ford einen Getriebeschalter, der in den Fritten sein kann??

    Ansonsten wäre vielleicht noch die Förderleistung der Benzinpumpe ein Thema; aber da kann
    ich mich als nicht unbedingter Ford-Experte nicht aus dem Fenster lehnen; alldieweil mir gerade
    kein adäquates Messverfahren einfällt, wie auch ich keine Referenzwerte parat habe.
    Also bitte mal die langjährigen Ford-Experten 'ran.

    Außerdem fällt mir noch die Leerlaufregelung ein; wenn da was schief läuft (Falschluft, zu spätes
    Abschalten = läuft viel zu fett) also sprich Ansaugluft auf Undichtigkeit prüfen und Leerlaufsteller
    checken. Entweder Bypassventil oder bei E-Gas Drosselklappe. Aber da die Karre wohl nen Gaszug hat,
    wenn ich das richtig gelesen habe, fällt E-Gas weg. Also Bypassventil prüfen ob schaltet und noch sauber ist.

    Danke und Gruß

    Boris
  • nyuma schrieb:

    es bleibt dabei das Ford selten fremdzündungsteile mag.
    NGK_Kerzen sind aber keine Fremdzündungsteile, sondern die ab Werk von Ford verbauten.
    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
  • Nich doch der schonwieder... Dreh dir rein was du möchtest, andere sind vielleicht nicht so belehrungsresistent und schätzen die Erfahrung?! Ja ich weiß, deine funktionieren ganz toll. Und wenn sie das nicht mehr tun wirst du das auch sofort öffentlich zugeben... Bei vielen anderen funktionieren sie aber eben nicht. Auch wenn du das nicht glaubst.


    Schwarz ist bunt genug.

  • was noch sein kann das ein Objekt im luftkanal zum Filter sitzt.

    Öffne mal den lufi Kasten und steckt den Filter in den Deckel, wenn er da nicht schon von allein steckt.

    Fahre mal ein Stück mit offenen Kasten.

    Aber den Filter oben im Deckel lassen, nicht das der Motor Fremdkörper ungefiltert frisst
    Senior Red,
    Geboren 22.12.2000
    Rente was ist das

  • Patrick4939 schrieb:

    Nich doch der schonwieder... Dreh dir rein was du möchtest, andere sind vielleicht nicht so belehrungsresistent und schätzen die Erfahrung?! Ja ich weiß, deine funktionieren ganz toll. Und wenn sie das nicht mehr tun wirst du das auch sofort öffentlich zugeben... Bei vielen anderen funktionieren sie aber eben nicht. Auch wenn du das nicht glaubst.
    Kann man jetzt drehen wie man will. Gibt FoMoCo Kerzen mit Bosch-Aufdruck. Oder auch welche mit NGK-Aufdruck (selbst gesehen). Motorcraft lässt ja auch nur produzieren (da wo es günstig ist).

    Gruß
    Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

    Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
    Mein Verbrauch (E10):
  • Ja, und zwar nach seinen Anforderungen.

    Mal gesehen wofür frei erhältliche Kerzen gedacht sind?!

    Macht was ihr wollt, Originale Kerzen funktionieren immer. Zubehör halt nicht, das kann man ja nicht nur einmal erlesen. Irgendeinen Grund hat das vielleicht?!


    Schwarz ist bunt genug.

  • auch Marken Kerzen können funktionieren nur gibt es früher Probleme.
    Funke passt nicht, Kerze brennt ab und schmilzt.

    Wenn ich mir anschaue wie lange ngk und Co fahren dürfen und was die fomoco Kerzen dürfen.

    Kaufe fomoco und du kannst die nächsten 50-100 tkm damit fahren.

    Meine Kerzen waren laut Checkheft erst bei 120tkm gewechselt worden.

    Habe sie beim Kauf mit 152000 komplett inkl Zündkabel und spule neu gemacht.
    Aber nur weil Probleme gab wegen Tier Besuch.


    Kann aus Erfahrung sagen der Motor läuft effektiver mit fomoco, man merkt es nicht immer beim fahren.
    Bei mir hat es der Zapfhahn gezeigt.
    Verbrauch ca um 1 L runter gegangen.
    Senior Red,
    Geboren 22.12.2000
    Rente was ist das

  • Hab ja auch die Originalen von Ford drin. Weil ich das auch gelesen habe. :)
    Aber man liest auch viel das es Unsinn ist und die NGK-Kerzen z.B. gleich sind.

    Zündspule wäre ein Thema: Die wird gern zu heiß. Neuere haben unten kleine Abstandshalter gegen diese Problematik (ab FL)?


    Gruß
    Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

    Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
    Mein Verbrauch (E10):
  • meine spule von 2017 sieht genauso aus wie die alte.

    Sie steht leicht hoch so das Luft unter durch gehen könnte.

    Da die spule aber unter dem Plastik Deckel liegt ist sie recht heiß dafür trocken, verpackt.
    Senior Red,
    Geboren 22.12.2000
    Rente was ist das