Duratec 2.0 HE 107kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gallier schrieb:

      Mach mir keine Angst!
      Meiner hat grad mal 117.000 drauf und man hört noch nichts von den WK ;(
      Meine hört man bei 156tkm auch nicht. Hatte mich auch schon gefreut anfangs, wurde dann aber misstrauisch. Und siehe da: Die Betätigungsstange ist vom Kugelkopf runter. Macht man die wieder drauf rattert er wie ein Trecker. Allerdings springt die Stange dann auch gleich wieder ab...

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • renault19 schrieb:

      Die Anssugventile sind aber nicht krum
      Ich hätte sowieso gedacht, dass das Fremdteil das Ventil offen hält, so dass nur die Feder am Ventil zieht, aber die Nockenwelle es nicht krumm drückt.
      Leider zeigt dein offener Motor, dass das Fremdteil schon drin war. :(
      Können die Fremdmetalrückstände an der Laufbuchse Alu vom Kolben sein?


      renault19 schrieb:

      Ich mache es um mir zu beweisen das ich es kann.
      :thumbup:



      renault19 schrieb:

      Habe da aber eine Frage zu Wirbelklappen.
      X(
      mondeomk3.de/index.php/Thread/…belklappen-2-Liter-Motor/

      mondeomk3.de/index.php/Attachm…-HowTo-Wirbelklappen-pdf/

      .......................
    • renault19 schrieb:

      Ventile sehen eigentlich gut aus zumindest im geschlossenem zustand.
      Kerzen rein schrauben und dann den liegenden Zylinderkopf mit Benzin befüllen. So kannst du sehen welcher Brennraum eventuell die Ventile doch kaputt hat. Aber sollte ja wenn nur den einen betreffen
      ;)

      renault19 schrieb:

      Habt ihr Ideen was mann machenkönnte um den wieder flot zu bekommen ?
      Versuchen die Laufbuchse erst mal vom Alu zu befreien. Dann feststellen ob Riefen in der Laufbahn sind. Hat der Kolben Schaden genommen?

      red_caratella schrieb:

      gibt es überhaupt einen Kolben neu zu kaufen?
      Bei Motoreninstandsetzern oder im KFZ-Teilehandel sollte es das schon geben

      jelu1a schrieb:

      Können die Fremdmetalrückstände an der Laufbuchse Alu vom Kolben sein?
      Wenn die vom Kolben sind, was sehr wahrscheinlich erscheint, muß der Kolben eh ersetzt werden.

      Ich würde das aber von der Laufbuchse abhängig machen. Wenn da derbe Riefen drin sind lohnt der Aufwand eher nicht. Dann wäre es was für einen Motoreninstandsetzer mit neu schleifen und hohnen. Allerdings bei 230TKM, wie war der Ölverbrauch?
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Küchenchef schrieb:

      Er hat ihn ja schon so gekauft.
      Stimmt, da war ja was :D


      renault19 schrieb:

      Habe mir ein Ford Mondeo BWY Bj 2002 2.0 16V Mit CJBA Motorcode mit Automatik Getriebe 230tkm gekauft,
      Was bezahlt man für einen Wagem mit Motorschaden?
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Da der Wagen ja frisch den TÜV bekommen hat und bis Monat 05/2019 gültig hat und es mehr oder weniger 1 Hand ist habe ich mich entschlossen den so zu kaufen mit dem Qualm.

      Da der Rest echt noch gut im Schuss ist und kein Rost hat habe ich mich dazu entschlossen so einen zu kaufen. Wirbelklappen waren mir bekannt das mit den Ausgeschlagenen Wellen. Bezahlt habe ich 150€.

      Ich denke da kann man nicht viel falsch machen bei dem Preis Ich denke das Automatik Getriebe ist mehr wert ;)

      Es sind 2 riefen mit dem Fingernagel zu spüren die gehen aber echt nicht tief. Sehen kann man diese. Der Rückstand auf der Laufbuchse wird zu entfernen sein denke ich. Das sieht eher nach Plastik aus deshalb die Erklärung das die Ventile nichts abbekommen haben. Könnte aber auch Alu sein. Ich werde mal diese langsam anschleifen mit dem 800er nassschleifpapier oder soger eher 1200er gehen. Ein neuen Kolben brauche ich auf jedenfall die gibt es mit der Bohrung 87,5 das ist das Standard kostenpunkt vielleicht 100 euro mit Lagerschalen für den Pleu.

      Also gehen wir davon aus man kann es noch Reparieren.

      Kolben 1x von Mahle Original Artikel Nummer mit Kolbenringen Artikel Nr. 015 61 01 ca. 85,00€

      Zylinderkopfschraubensatz von Elring 028.230 ca. 30,00€

      Dichtungssatz von Elring Zylinderkopf und Ansaugbrücke AGR Ventil und mit Ventilschaftdichtungen) 027.470 ca. 150€

      Ach ja der Rep satz für die Wirbelkappen ca. 150€
    • Stimmt fürs das bisschen Geld kann man eigentlich nix falsch machen. Und wenn du Spaß dran hast find ich das auch klasse.
      Aber mach bitte direkt ne Getriebespülung bevor du damit wieder fährst. Sonst ist das nächste, was dir um die Ohren fliegt, die Automatik! Wenn die nach 230tkm noch das erste Öl drin hat hängt deren Leben in einem sehr sehr dünnen seidenen Faden...

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • Google mal oder schau in die SUFU. Stichwort: Getriebespülung nach Tim Eckart. Kosten je nach ausführendem Betrieb (selber machen geht eher nicht) so um die 300 €.

      Ford gibt an das im Getriebe eine Lebensfüllung ist, aber das ist nur die halbe Wahrheit. Das Leben endet dann eben bereit sehr und unötig früh. Besser alle ~60tkm das, was man Ablassen kann (~50%) durch die Ablassschraube raus und durch neues ergänzen. Aber wenn das Getriebe jetzt schon so lange mit der Plörre unterwegs ist, besser eine Spülung. Dann kriegst den ganzen Schmodder raus. Nützt natürlich nix wenn das Getriebe bereits Schaden genommen hat. WÜK geht z.B. gerne kaputt.

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • Tut meiner leider auch ein bisschen... Aber der verliert das eher. Stichwort: KurbenwellenUNdichtring...

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • renault19 schrieb:

      Bezahlt habe ich 150€.
      Da hast du dann ja nichts falsch gemacht :thumbup: Und wenn du Lust am schrauben hast erst Recht nicht.

      Ich habe gestern mit dem User Staudi seinen Wagen begutachtet, der hat 250€ bezahlt mit 205tkm auf der Uhr.
      Eigentlich auch nicht ganz schlecht. Geht zwar die Klima nicht, Dämpfer hinten ein bischen weich, aber ansonsten alles im Limit ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Meine Klima geht auch (wieder) nicht. Irgendwo undicht... Mal sehen ob ich Zeit und Lust hab das Leck zu suchen...

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • renault19 schrieb:

      Kann mir einer sagen wo ich den GKB finden kann ?
      Hier die VIN eintragen: catcar.info/ford/?lang=en&l=
      oder hier: etis.ford.com/?lang=de&country=DE

      Ich nehme an GetriebeKennBuchstabe
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • red_caratella schrieb:

      Beim nächsten Kauf lass ich euch suchen
      Dein Gesicht möchte ich sehen, wenn einer zu dir sagt:
      Motor springt nicht an, zum Glück, so wie der klappert. Serviceheft ist nicht, vom Zubehör geht nur die Hälfte, Reifen und HU müssen neu, für 500,- € kannst du ihn mitnehmen.

      =O

      .......................