Mondeo MK3 TDCI klackert komisch. HILFE!

    • Hennessy schrieb:

      Ich werde die Steuerkette mal bei FFH kontrollieren lassen.Dafür kenne ich mich nicht genug aus.
      Die kann man nicht so einfach überprüfen.
      Wenn der Riemen ab ist und dann immer noch Geräusche, dann solltest du dir Gedanken machen. Fahr dann aber wie schon empfohlen in eine Freie Werkstatt.

      Hennessy schrieb:

      Kann ich den Motor eigentlich auch mal kurz im Stand laufen lassen ohne Riemen?
      Jup, kannst du, aber wie auch schon erwähnt Lima ist dann weg ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Das Brummen kommt vom nicht vorhandenen Lima-Freilauf. Das Klackern klingt für mich nach der Klima. Du könntest den Riemen abnehmen und das Antriebsrad der Klima auf radiales Spiel prüfen.

      Aber wie meine Vorredner bereits erwähnt haben, sollte man zunächst den Riemen abmachen und dann nochmal hören.

      Gruß
    • tg201 schrieb:

      Das Brummen kommt vom nicht vorhandenen Lima-Freilauf.
      Wie kann ein nicht vorhandenes Teil brummen?


      Hennessy schrieb:

      Kannst du dir die fliegenden Späne erklären?
      Sind es schon Späne oder ist es noch Gummi? So oder So, dann wäre die Kurbelwellenriemenscheibe der Übeltäter.
      Bernd schrieb mal, du sollst die Klimaanlage aus und ein schalten. Wenn das Geräusch dann anders ist, kann es auch an der Magnetkupplung/Kompressor liegen, oder es ist wieder die Kurbelwellenriemenscheibe, die bei unterschiedlicher Last unterschiedlich klappert.
      So kann eine Riemenscheibe aussehen, soll sie aber nicht. :(


      Der Riemen und der Spanner verhalten sich, meiner Meinung nach, normal.

      .......................

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a ()

    • welche scheine ist eigentlich die vom klimakompressor?

      Ohne jetzt nachgesehen zu haben würde ich mal denken das es die Scheibe (in Fahrtrichtung) vor der Kurbelwellenriemenscheibe Ist?

      Von welchen Herstellern könnt ihr denn die Kurbelwellenriemenscheibe empfehlen?
    • So,heute habe ich es endlich geschafft den Riemen runter zu nehmen, siehe da das Geräusch ist dann weg.

      Es ist die Riemenscheibe.
      Seht selbst:





      Die nächste Frage ist nun, von welchem Hersteller nutzt Ihr die Riemenscheibe?

      Ich werde es natürlich über die Garantie probieren aber ob ich nochmal eine Gates Scheibe einbauen mag weiß ich ehrlich gesagt nicht....
    • Die Gates -Scheibe hat keine 30 tkm gehalten und ist heute erst im 8. Monat eingebaut.

      Ende März als ich den Kompletten Satz gewechselt Habe, wurden natürlich auch neue Schrauben verwendet.

      Meint Ihr das ein 12 V Schlagschrauber ausreichen wird um die Scheibe zu Lösen bzw fest zu ziehen?
      Habe es damals mit einem normalen Schlagschrauber in der Werkstatt gemacht.

      Ist es denn normal das die Scheibe so Eier bzw. Dieses Spiel in dem Innenteil?
    • Ich glaube ich werde schwach....
      Ich weiß gerade nicht ob ich lachen oder heulen soll.

      Sofern ich kein zweites Fahrzeug zur Hand habe soll ich mir den kompletten Riemensatz bitte erneut bestellen und und den gesamten momentan eingebauten Riemensatz bitte (bei dem ja eigentlich nur die Riemenscheibe hinüber ist) einschicken damit dieser geprüft werden kann....
      Warum zur Hölle kann man nicht einfach sagen das ich das defekte Teil schicken soll?

      Ich bin gerade am überlegen ob ich mir wirklich einen neuen Satz holen soll oder ob ich auf den Kosten der Riemenscheibe lieber sitzen bleibe und nur diese erneuere....

      Weniger arbeit, weniger Stress und weniger kosten in der Mietwerkstatt.

      Was meint Ihr wie würdet Ihr die Sache angehen?

      Danke
    • Neu

      Hatte so ein klappern damals auch, Riemen und alles getauscht, nichts hat geholfen.

      Es war im Endeffekt die Riemenscheibe.

      Habe auch eine von Gates eingebaut, bzw. einbauen lassen. Jedoch hat es bei mir 2 Monate gedauert und dann war das klappern wieder da. Scheint bei dir also kein Einzelfall zu sein und ich würde sie lieber neu kaufen bevor du noch 3x tauscht.
    • Neu

      phillip2297 schrieb:

      Hatte so ein klappern damals auch, Riemen und alles getauscht, nichts hat geholfen.

      Es war im Endeffekt die Riemenscheibe.

      Habe auch eine von Gates eingebaut, bzw. einbauen lassen. Jedoch hat es bei mir 2 Monate gedauert und dann war das klappern wieder da. Scheint bei dir also kein Einzelfall zu sein und ich würde sie lieber neu kaufen bevor du noch 3x tauscht.
      aha, dann ist das bei Gates also doch kein Einzelfall.
      Natürlich kaufe ich Mir die Scheibe neu, was den sonst gebraucht etwa?

      Ich habe mir jetzt nur die Scheibe von Febi neu gekauft und werde diese einbauen, ich denke das sollte reichen.