[GELÖST] Welche Radio-Adapter für Mk3 VFL Bj 2000?

    • [GELÖST] Welche Radio-Adapter für Mk3 VFL Bj 2000?

      Liebe Community,

      ich bin bald stolzer Besitzer meines ersten Autos (der alte von meinem Großvater. Habe mir bisher mehrere Jahre ein Auto mit meiner Mitbewohnerin geteilt). Ein Mondeo MK3 VFL Baujahr 2000.
      Dank eurem Forum konnte ich schon einige Fragen bezüglich des Autos klären und habe viel dazu gelernt.
      Heute wollte ich mit meinem Vater das Radio wechseln und die Fernbedienungs-Schlüssel für die Wegfahrsperre anlernen. Hat beides nichts funktioniert...Also ein sehr demotivierender Tag.
      Nun hoffe ich, dass ihr mir zumindest beim Radio weiterhelfen könnt.

      Folgendes DIN1 Radio habe ich bestellt:
      amazon.de/gp/product/B076HSQS8…age_o01_s01?ie=UTF8&psc=1

      Und dazu folgendes Pack mit entsprechenden Adaptern:
      amazon.de/gp/product/B01MRXDBB…age_o01_s01?ie=UTF8&psc=1

      Bisher war im Mondeo das RDS Eon 6000 drin.

      Dann beim versuchten Einbauen die Ernüchterung: Die Adapter passen nicht!
      Der Mondeo hatte insgesamt zwei Antennen(?)-Kabel und drei von den großen schwarzen Kabeln (siehe Bilder im Anhang).

      Dem oben verlinkten Pack lagen aber nur zwei Kabel-Adapter bei, ein brauner und ein schwarzer (und der für die Antenne), und die passen eben nicht. Angeblich von Ford auf ISO.
      Ich konnte die ISO Stecker vom Radio erfolgreich mit den Adaptern verbinden. ABER die andere Seite der Adapter passte nicht mit den Kabeln zusammen, die aus dem Auto kamen (siehe Bilder).
      Kann mir jemand sagen, wie nun diese Anschlüsse heißen und welche Adapter ich wirklich brauche?

      Ihr würdet mir damit einen riesen Gefallen tun. Danke schonmal im Voraus!

      Beste Grüße
      Dateien
      • IMG_2872.JPG

        (410,33 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2873.JPG

        (120,41 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2874.JPG

        (416,77 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2875.JPG

        (130,74 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2876.JPG

        (398,23 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mike2018 () aus folgendem Grund: gelöst

    • Da stimmt wirklich was nicht.

      Das wäre der richtige Strom-/Lautsprecheradapter:

      amazon.de/Autoradio-Adapter-IS…schlu%C3%9F/dp/B000VAZJSC

      Und bei den Antennen kann es sein, dass du FAKRA auf DIN benötigst. Ich kenne jetzt deine Antennenstecker nicht.

      Der erste schwarze Stecker ist (vermute ich mal) von einem DENSO-NAVI-Rechner. Den wirst du für dein Radio nicht brauchen. Hast du eine Box im Kofferraum bzw. unter dem Beifahrersitz?

      Der zweite ist für die Lautsprecher, der dritte für Strom (rot und orange als Dauer- bzw. Zündungsplus, schwarz für Masse), Antennen- bzw. Verstärkersteuerung (blau, 12 Volt bei Radio an, fährt automatische Antenne aus bzw. schaltet Verstärker ein) , evtl. automatische Lautstärkeanpassung, evtl. Beleuchtung bei Licht an usw. (weiß jetzt nicht, was dein Mondeo in der Richtung alles hat).

      Tante Edit sagt nocht: Manche Mondeos haben 2 Antennen, eine auf dem Dach und eine irgendwo hinten, falls die auf dem Dach ausfällt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Pommi ()

    • Patrick4939: Wenn du genau hinsiehst, wirst du merken, das bei meinem Link beide Stecker gleich breit sind. In dem Link vom TE ist der eine aber breiter.

      Edit: Habe gerade gesehen: Kommt darauf an, ob er die Adapter von der Gesamtansicht oder die von der Einzelaufnahme der Strom-/Lautsprecheradapter bekommen hat. Die von der Gesamtansicht sind falsch, die von der Einzelaufnahme richtig.
    • Ich danke euch vielmals für die schnellen Antworten!

      Pommi schrieb:

      Der erste schwarze Stecker ist (vermute ich mal) von einem DENSO-NAVI-Rechner. Den wirst du für dein Radio nicht brauchen. Hast du eine Box im Kofferraum bzw. unter dem Beifahrersitz?

      Tante Edit sagt nocht: Manche Mondeos haben 2 Antennen, eine auf dem Dach und eine irgendwo hinten, falls die auf dem Dach ausfällt.
      Im Kofferraum ist auf keinen Fall eine Box. Unterm Beifahrersitz habe ich noch nicht geschaut. Aber ein Navi hat das Auto soweit ich weiß nicht. Habe jetzt noch wo gelesen, dass der kleine Stecker wohl vllt mit der Lenkradfernbedienung zu tun hat. Gut, die ist mir eh egal und wird ohne Interface ja eh nicht funktionieren. Damit hatte ich mich schon abgefunden.

      Auf dem Dach habe ich bisher keine Antenne gesehen. Werde ich aber dann am Samstag nochmal prüfen, wenn ich wieder beim Wagen bin.

      Vielen Dank für den Link. Werd ich dann wohl zusammen mit dem neuen ELM327 Ding kaufen. Kosten ja zum Glück nicht die Welt.

      Patrick4939 schrieb:

      Das ist doch beides das gleiche?! Also die Adapter...

      Die Strom- und Lautsprecherstecker gehen da rein.
      Nicht ganz. Der eine von beiden hat 8 Pins, der andere nur 7. Diese Anzahl passt auch mit den Kabeln vom Mondeo überein, aber sie lassen sich eben nicht zusammenstecken.


      Pommi schrieb:

      Patrick4939: Wenn du genau hinsiehst, wirst du merken, das bei meinem Link beide Stecker gleich breit sind. In dem Link vom TE ist der eine aber breiter.

      Edit: Habe gerade gesehen: Kommt darauf an, ob er die Adapter von der Gesamtansicht oder die von der Einzelaufnahme der Strom-/Lautsprecheradapter bekommen hat. Die von der Gesamtansicht sind falsch, die von der Einzelaufnahme richtig.
      Ich habe denke ich die von der Gesamtansicht (unterschiedlich breit), also wohl die falschen :/
      Werde mir die von Pommi verlinkten Adapter dann wohl nochmal bestellen und euch am Samstag berichten. Vielen Dank!
    • Pommi schrieb:

      Tante Edit sagt nocht: Manche Mondeos haben 2 Antennen, eine auf dem Dach und eine irgendwo hinten, falls die auf dem Dach ausfällt.
      Wenn beide Antennen noch funktionieren, braucht er bloß die ins Radio stecken, die passt.

      .......................
    • Neu

      Hallo zusammen,

      ich habe die Adapter mit zum Mondeo genommen um heraus zu finden, dass es die selben Adapter waren.
      Letzte Woche wohl einfach nicht genug rumprobiert (wenn man sich mal auf seinen Vater verlässt, der "Ahnung" hat ;)). Hat nun jedenfalls funktioniert.
      Der Antennenadapter war schwer einzubauen, hat aber auch funktioniert.

      Von daher nun alles in Ordnung, ich danke euch vielmals für eure Beiträge!

      Beste Grüße