SCi's in diesem Forum

  • SCi's in diesem Forum

    Neu

    Abend Leute,
    Wer hat noch /hatte schon einen SCi hier im Forum?
    Wer hat schon leidige SCi typische Reperaturen hinter sich gebracht?

    Ich habe das ein oder andere schon über den Motorblock gelesen und würde mich gerne mit jemandem unterhalten der mir ggf. Infos aus erster Hand geben kann. Bezüglich:
    -Teileversorgung
    -was kann man (noch) selbst machen
    -ab wann (km Laufleistung) sollte ich mich auf etwas einstellen
    -muss ich ggf ein Teilelager anlegen?

    Gruß
    Oliver
    100% Sauger :thumbup: ! Nur halbtote :zombie: werden Zwangsbeatmet :huntsman:
  • Neu

    VEGA$ schrieb:

    wir haben unseren vor ca. 4 Wochen abgegeben.
    Der hatte 170tkm auf der Uhr.
    Hattest du/ihr irgendwelche besonderen Probleme mit dem Wagen gehabt (nur auf den Motor bezogen)? Überdehnte Steuerkette? Hab mal irgendwo gelesen das es meist zwischen 150-200tkm auftritt...
    100% Sauger :thumbup: ! Nur halbtote :zombie: werden Zwangsbeatmet :huntsman:
  • Neu

    Ich habe jetzt knapp 125.000km drauf.
    Klopf auf Holz bis jetzt nicht wirklich, habe nur vor 2 Wochen die Ventildeckeldichtung getauscht da diese defekt war und mir Öl zwischen Zündspule und Zündkerze gelaufen ist. Ansonsten bis jetzt Glück habe ihn mit 71.000km gekauft.
  • Neu

    Steuerkette wurde bei fast genau 100tkm gewechselt, sammt Spanner u. Führungen.
    Wie hier im Forum nachgelesen werden kann, ist die Kette beim SCi zu unterdimensioniert.





    :golly: "save the planet - kill YOURSELF"
    :this:
  • Neu

    VEGA$ schrieb:

    Steuerkette wurde bei fast genau 100tkm gewechselt, sammt Spanner u. Führungen.
    Wie hier im Forum nachgelesen werden kann, ist die Kette beim SCi zu unterdimensioniert.
    Ja das habe ich schon öfter gehört. Kann man das ebenso problemlos machen wie einen Zahnriemenwechsel? Oder ist zwingend der ffh erforderlich?

    Schwarzer Panther schrieb:

    Ich habe jetzt knapp 125.000km drauf.
    Klopf auf Holz bis jetzt nicht wirklich, habe nur vor 2 Wochen die Ventildeckeldichtung getauscht da diese defekt war und mir Öl zwischen Zündspule und Zündkerze gelaufen ist. Ansonsten bis jetzt Glück habe ihn mit 71.000km gekauft.
    Bisschen mehr als 71tkm habe ich aktuell. Vor ca nem Jahr mit 55.100km gekauft.

    Bislang hatte ich nur eine abgerissene Schraube an dem dreieckigen Flansch der die Benzinleitung mit der Einspritzung verbindet. Dabei sind auch die Dichtungsringe über'n Jordan. Bei Ford gibt es nur die gesamte Leitung für ca 120€. Habe mir die Dichtungsringe bei einem Hydraulik Service für knapp 12€ besorgt..
    Ansonsten bis auf die Nummer mit dem Zündschloss keine besonderen Vorkommnisse.
    100% Sauger :thumbup: ! Nur halbtote :zombie: werden Zwangsbeatmet :huntsman:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Big-O ()

  • Neu

    Patrick4939 schrieb:

    Was gibt's denn über den Block? Das ist der gleiche wie bei den "normalen" 1,8ern, und weitgehend unauffällig...
    Zum einen ist es der einzige Direkteinspritzer der Baureihe, relativ selten gebaut und nur im Mondeo Mk3 zu finden. Wurde zusammen mit Bosch entwickelt.
    Ansonsten halt die leidige Steuerkette.
    Mir ist auch zu Ohren gekommen das der SCI nicht besonders langlebig und Wartungsintensiv wäre.
    Um das zu ergründen, dieser Thread.
    100% Sauger :thumbup: ! Nur halbtote :zombie: werden Zwangsbeatmet :huntsman: