Kurzstabantenne mit 100 % Radioempfang ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzstabantenne mit 100 % Radioempfang ??

      Hi,

      bin immer noch auf der Suche nach einer Kurzstabantenne mit 100 % Radioempfang - so 10 cm lang (schwarz).

      Bei der Suche hab ich nix passendes gefunden - wenn ich meine Orginalantenne abschraube, bleibt der Gewindestift am Fuß.

      Hatte mal eine ausprobiert - die paßte zwar auf das Gewinde, schloß aber nicht bündig mit dem Fuß ab und so gut wie kein Radioempfang ...

      Danke schonmal für Tips ...

      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Da bin ich auch noch auf der Suche. Ich habe zwar eine kurze Antenne - der Empfang ist aber so miserabel, dass ich lieber weiterhin mit der langen Peitsche aufm Dach rumfahre.
      Nächste Woche will ich mal bei meinem fFH vorbeigucken, da gibt hoffentlich was Gescheites im Zubehör.
      Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.
      (unbekannter Apachenkrieger)
    • Ich habe einen Kurzstab von einer orginal GTI Flex. Da ist der Empfang noch ok. Wenn man bedenkt das die orginal Ford Radios aufgrund der 2 Antennen ja einen super Empfang hat. Diese ganzen Metallstäbe aus dem Baumarkt taugen nix
    • Bei mir funktioniert auch nicht so gut. Der Empfang ist vor allem auf der Autobaht sehr...sehr... schlecht :( . Ich suche immer noch nach alternativen ?( .
      Angeblich soll beim Conrad Elektonic was geben ,was den Empfang verbessert :whistling:
      Gruß Thomas
      Zu viel Kompetenz macht unsympathisch :whistling: .
      MK3 HAMBURG- nach 2.2 TDCI kommt jetzt ST220
    • Hallo!

      Ich weiss jetzt nicht, ob der Mondeo von Haus aus schon nen Antennenverstärker dran hat, aber wenn ich mir die originale "Peitsche" anschaue, kann es sein, dass nicht!

      Wenn ihr da jetzt so ne "zigarettengroße Antennensimulation" aufsteckt, OHNE nen entsprechenden qualitativ hochwertigen Antennenverstärker zu verwenden (der billige Mist taugt nix und verstärkt auch das Rauschen!), bzw. optimalerweise ne Kurzantenne komplett mit im Antennenfuß integriertem und "aufs System abgestimmten" Verstärker verwendet, werdet ihr nie nen vernünftigen Empfang hinkriegen! Um nicht zu sagen: das einzige, was ihr da noch empfangt, entspricht in etwa dem, was ihr empfangt, wenn ihr bei der originalen Antenne den Strahler abschraubt! Zufällige Einkoppelprodukte auf den Antennenfuß und das Kabel von den stärkeren Umfeldsendern!

      So nen Verstärker baut man übrigens sinnvollerweise direkt in oder gleich hinter den Antennenfuß, damit von dem Wenigen noch möglichst viel Signal am Verstärkereingang anliegt und nicht das Wenige noch auf der Kabelstrecke verlustig geht!

      Schaut euch mal an, was für ab Werk abgestimmte und zusammengehörige Elektronik bei allen Fahrzeugen mit so ner "Flossenantenne" verbaut ist! Unsichtbar natürlich, denn der Kunde will gleichzeitig geile Optik und glasklaren Stereo-Empfang in allen Fahrsituationen! Zwei Dinge, die eigentlich so ohne Weiteres technisch nicht vereinbar sind! Das interessiert den Kunden aber nicht! Also wird zu allen möglichen Tricks gegriffen! Neben den Verstärkern u.a. auf "Antennen-Diversity", wo dann z.B. weitere Antennen in der Heck- oder den hinteren Seitenscheiben dazu geschaltet werden! Aber auch hier: nix ohne aufwändige Regelelektronik!!! Einfach zwei oder mehrere Antennen zusammendröseln bringt nur eins: Störungen und Echo-Effekte durch unterschiedliche Signallaufzeiten!

      Nehmt z.B. mal bei nem neuen Audi oberhalb der Heckscheibe die "Verkleidungskante" oben quer rüber und / oder die C-Säulen-Verkleidungen ab und schaut mal, was da an Kabelkrams und Verstärkern eingebaut ist!
      BULLIZEIliche Grüße

      Marcus

      ---------------------------------------------------------
      Meine BULLIZEI-Homepage: bullifreundeostfriesland.de/Bullizei
    • Servus!

      Mondi81 schrieb:

      Also die vom Jaguar x-Type passt und ist auch kürzer !!!

      Ich habe meine Antenne um 1/3 gekürzt Top Optik wie ich finde und absolut keine Einbuße beim Empfang !!!
      Stimmt, die hab ich auch meinem Schwiegervater auf seinen Kuga geschraubt - keinerlei Empfangseinbußen und an der Garagentormechanik bleibt er auch nicht mehr hängen... :D

      Das Problem der "Stummelantennen" ist, dass diese im "Schatten" der Reling liegen.

      mfg
    • Ich hab das Sony MP3 Radio..und der Empfang ist GROTTENSCHLECHT.
      Normalerweise bekomme ich WDR 2 immer rein..auch ohne Antenne (oder mit einem Stück Draht als Antenne), aber mit dem Radio..NÖ..in der kleinsten Senke ist nur Rauschen.
      In irgendeinem Forum habe ich was von "Antennenfuß bearbeiten" gelesen..hmm..wo war das noch?? Aber gebracht hats das wohl auch nicht...