Wirbelklappen 2-Liter-Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wirbelklappen sind alle gleich... 1.8 und 2.0.

      Thema Bremsen/Handbremse bitte suchen und lesen, bekanntes Thema beim Mondeo.
      Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

      Probieren geht über Studieren!!! :this:
    • GL76 schrieb:

      Maurice schrieb:

      wenn er einen mit 110ps fährt ist es ja ein Diesel
      Nö, den 1.8er Duractec gibt es mit 110 PS und 125 PS.

      Danke wieder was dazu gelernt :D Mir ware nur der 125ps und 145ps bekannt.
      "Er fuhr Ford und kam nie wieder"
      Hamburger Ford Mondeo Mk3 Turnier Bj. 2001 2.0 Duratec 145 PS
    • 2.0 Duratec gibts mit 145 PS.
      Den "normalen" 1.8er mit 110 und 125 PS.
      Dann gibts da noch den 1.8er SCI mit 130 PS.
      Und die Diesel und V6 natürlich. :)

      Gruß
      Heute Morgen gab es Kaffee mit RedBull statt Wasser. Nach 10 Minuten auf der Autobahn fiel mir auf, dass ich mein Auto vergessen habe…

      Mein Senior: Ford Mondeo MK3 B5Y - BJ 2001 - 155 tkm - 2.0 Duratec (der Raketen-Abhänger :vain: ) - Automatik (CD4E)
      Mein Verbrauch (E10):
    • Also das Drehmoment des 110 PS liegt im "normalerweise" genutzen Drehzahlband oberhalb der 125 PS Version. Die Endübersetzung ist aber auch etwas länger (3,81 zu 4,06), so dass die "Spritzigkeit" etwa gleich sein dürfte.
      Dateien
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
    • Ich habe eben den Unterdruckschlauch der Wirbelklappensteuerung abgezogenund beide Enden, Schlauch und Krümmer verschlossen. Und flux einen neuen Luffieingebaut. Das Rasseln ist komplett weg und an der Leistung hat sich nicht viel geändert. Jetzt zieht er schon ab 3000 U-min. besser durch. Um die Durchzugskraft im unteren Drehbereich wiederherzustellen und Sprit zu sparen bin ich wohl gezwungen die Wirbelklappen oder die komplette Ansaugbrücke zu ersetzten. Für die Karre habe ich vor 2 Wochen 1000€ bezahlt, wobei ich mich im Nachhinein richtig betrogen fühle. Der Vorbesitzer hat mir so einiges verschwiegen, wobei er mir zugesichert hat das alles funktioniert...! Nach 380Km Autobahnfahrt war kein Tropfen Öl mehr zu messen. Dann war das linke Radlager Schrott. (beim Probefahren bemängelt) er sagt das würde am Reifen wegen Sägezahn liegen, sollte Winterreifen drauf machen dann wäre es weg. Dann Kupplung runter, auch bemängelt. Er meinte die würde sich nicht abnutzen weil eseine hydraulische ist, die sich selbst nachstellt. Als ich das Auto von innen reinigen wollte (weil es wie SAU mit riesen Ölflecken im Kofferraum) übergebenwurde, entdeckte ich unter den Fußmatten im Fahrerraum einen 50 cm langen Riss der mit einem Faden notdürftig geflickt wurde. Weiterhin hat er die Bremsen gemacht, nur nicht Fachmännisch, da das Bremsseil und die Bremssättel fest gegammelt sind. Außerdem sitzt der hinten links immer fest, was in der deutschen Jura, eine Bedrohung für Leib und Leben bedeutet. Der Gutachter sagt: Billige Inernet Schei..e! Lt. Vertrag hat dasAuto 2 Vorbesitzer statt 5. Außerdem hat er unterschrieben dass das Auto keine weiteren Mängel hat. Jetzt schon 500€ investiert und es werden noch 2000€ dazukommen, bis die Karre ein vollständigesund verkehrssicheres Auto ist. Mein Anwalt freut sich schon!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steppi ()

    • GL76 schrieb:

      Also das Drehmoment des 110 PS liegt im "normalerweise" genutzen Drehzahlband oberhalb der 125 PS Version. Die Endübersetzung ist aber auch etwas länger (3,81 zu 4,06), so dass die "Spritzigkeit" etwa gleich sein dürfte.
      Sorry, jetzt hab ich es. Musste die Grafik vergrößern um alles lesen zu können...
    • Da ist ja ein gemeiner Verkäufer... Normalerweise erzählt man doch immer von den Mängeln...?!
      Ölverbrauch: leider normal
      Wirbelklappen Verschleiß: leider normal
      Handbremse klemmt: leider keine Seltenheit Und gehört auch nicht zum normalen Umfang "Bremse gemacht"...
      Kupplung nutzt sich nicht ab: WER GLAUBT SOWAS???
      Videos zu Wirbelklappen gibt's hier glaub ich schon, nicht nur die letzte Seite im Thema lesen.


      Schwarz ist bunt genug.

    • Also Wirbelklappen ist sehr gut dokumentiert, ich habe für die klappen + Einbau knapp 200€ bezahlt. (Bekannter KFZ-Meister hat den Einbau gemacht deswegen so günstig)

      Eine kompletter Ansaugkrümmer ist totaler Schwachsinn und kostet über 800€
      "Er fuhr Ford und kam nie wieder"
      Hamburger Ford Mondeo Mk3 Turnier Bj. 2001 2.0 Duratec 145 PS
    • Patrick4939 schrieb:

      Ölverbrauch: leider normal
      Nach 380 km Fahrt?
      Also meiner nimmt im Normalbetrieb auf 10.000 km einen Liter.
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
    • GL76 schrieb:

      Patrick4939 schrieb:

      Ölverbrauch: leider normal
      Nach 380 km Fahrt?Also meiner nimmt im Normalbetrieb auf 10.000 km einen Liter.

      Gibt halt solche und solche. Ungewöhnlich oder einzigartig ist das leider trotzdem nicht...

      Steppi schrieb:

      Mir ist aufgefallen dass er bei sinniger Fahrweise weniger Öl verbraucht und bekommt er die Gerte zu spüren, recht er sich mit hohem Ölverbrauch;-)

      Logisch oder...?!


      Schwarz ist bunt genug.

    • KA...
      Habe hier einen Link für Wirbeklappen Reperatur Kit gefunden: kimmerle-onlineshop.de/reparat…lappen-ford-mondeo-3.html für knapp 80 Euronen. Finde ich OK oder was meint Ihr? Allerdings ist die Vierkant Stange die das ganze hält nicht dabei. Hat jemand einen Link von Conrad dazu?
      Dateien
      • 2017-10-11 (4).png

        (887,65 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steppi ()

    • Steppi schrieb:

      KA...
      Habe hier einen Link für Wirbeklappen Reperatur Kit gefunden: kimmerle-onlineshop.de/reparat…lappen-ford-mondeo-3.html für knapp 80 Euronen. Finde ich OK oder was meint Ihr? Allerdings ist die Vierkant Stange die das ganze hält nicht dabei. Hat jemand einen Link von Conrad dazu?
      DIESES Set kostet aber dezent mehr als 80 Euro... Einige der Teile braucht man 4x, angegeben ist der Einzelpreis!

      Und zum Ölverbrauch, bei jeder Umdrehung gehen die Kolben rauf und runter, bei jedem runter bleibt aufgrund der fertigen Ölabstreifer Öl hängen und verbrennt. Und bei mehr Drehzahl geht dann natürlich auch mehr Öl durch...


      Schwarz ist bunt genug.

    • Patrick4939 schrieb:

      Und bei mehr Drehzahl geht dann natürlich auch mehr Öl durch...
      Aber 1000 km bleiben 1000 km.
      Ob ich die jetzt in 5 h mit 200 km/h fahre oder in 10 Stunden mit 100 km/h, die Anzahl an Kolbenbewegungen ist die gleiche.
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76
    • Wenn ein Auto "die Gerte zu spüren kriegt", kann man wohl von höheren Drehzahlen ausgehen...?! Wenn man die gleiche Strecke in gleicher Zeit, aber anderem Gang zurücklegt, unterscheidet sich das sehr deutlich!


      Schwarz ist bunt genug.

    • GL76 schrieb:

      ...die Anzahl an Kolbenbewegungen ist die gleiche.
      Aber die Geschwindigkeit des Kolbens eine andere - da kann ich mir schon vorstellen dass etwas abgenutzte Abstreifringe nicht mehr so gut abstreifen wie neue. Schnellere Kolbenbewegungen bedeuten auch mehr Wärme im Brennraum und dünnflüssigeres Öl? Keine Ahnung ob diese Überlegungen wirklich Einfluß auf den Ölverbrauch haben, könnte es mir aber durchaus vorstellen.
    • hartundweich schrieb:

      Aber die Geschwindigkeit des Kolbens eine andere - da kann ich mir schon vorstellen dass etwas abgenutzte Abstreifringe nicht mehr so gut abstreifen wie neue.
      Das könnte vielleicht eine Erklärung sein, das ist dann aber immer noch ein spezifisches Problem der DuratecHE, denn es gibt ja jede Menge Motoren, die auch bei hoher Laufleistung keinen gesteigerten Ölverbrauch aufweisen.
      Fuhrpark
      Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
      Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
      Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
      GL1000 K1 GL1 60KW 08/76