Angepinnt Ich war heute bei der Hauptuntersuchung - Berichte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    nyuma schrieb:

    freut mich das er tüv bekommen hat und die schrauber anscheinend alles richtig gemacht hatten :hmm: :rofl:
    Als ich nach dem Wechsel des Querlenkers (vor der Achsvermessung) losgefahren bin, stand das Lenkrad ziemlich schief und die ESP-Kontrollleuchte im KI ist angegangen. Ich dachte erst, dass der Stecker vom ABS-Sensor nicht richtig sitzt. Allerdings habe ich dann mit Forscan auf einem Supermarktparkplatz den Fehlerspeicher ausgelesen und festgestellt, dass der Lenkwinkelsensor ein unplausibles Signal hatte (Fehlercode C1278). Dann war mir klar, dass das die Folge der verstellten Spur ist und eine Achsvermessung und -einstellung notwendig ist.

    Seit der Achsvermessung steht das Lenkrad wieder gerade und ich habe jetzt noch den Lenkwinkelsensor von Forscan neu kalibrieren lassen, weil der Fehler noch gespeichert war. Zwischenzeitlich wurde noch ein Fehler abgelegt (irgendwas mit ABS-Ventil), aber die ESP-Kontrollleuchte im KI ist die meiste Zeit aus geblieben. Zuletzt habe ich noch beide Fehler gelöscht. Das ABS funktionierte sowieso die ganze Zeit und das ESP habe ich nicht getestet. Ein Selbsttest von ABS und ESP mittels Forscan ergab jedoch keine Probleme. Also warte ich jetzt ab.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von comtrax79 ()