Denso Navi kein Empfang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GPS-Empfänger schon wieder defekt

      Hallo.

      Ich habe das 7´´ Touch-Denso. Februar 2011 hatte das Navi auf einmal keinen GPS-Empfang mehr .Das Satetelliten-Symbol war dauerhaft an und irgendwann hat das navi nichtmal mehr mit Tachosignal und Goyrokompass gewusst wo es ist. Dann wurde von Ford der komplette Antennenfuss auf dem Dach (die gps-chip ist im Sockel der antenne) getausch und es ging wieder. Heute, natürlich in ner fremden Gegend steigt das Ding wieder aus.
      1. hab ich da noch garantie drauf?
      2. ist das ein bekanntes problem?
      3. kann ich da selbst was machen?

      danke.
    • wenn ich mich nicht irre hast du 2 Jahre Garantie drauf aber das fragste besser den Händler.Das Problem ist bekannt und kommt auch öfter vor.Ich würde mir eine GPS Maus holen und diese in den Innenraum machen (vorne an die Scheibe)
      Ich habe öfter Recht als ihr denkt :D
    • schitho schrieb:

      Ich würde mir eine GPS Maus holen und diese in den Innenraum machen (vorne an die Scheibe)
      Das kannst Du mir bitte genauer erklären. Anschluss, wo anschließen, geht das überhaupt...? (Artikellink für eine nutzbare Maus?)
      Bsp.: ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?V…geName=ADME:B:BOC:DE:1123 ?

      Wieso löst das das Problem, bzw. wo liegt das Problem bei der originalinstallation? --> korrosion? kann man das verhindern?

      einer empfahl, die radioantenne ohne gps zu nehmen und halt sone gps maus. gibts bei der antenne ohne gps keine probleme mehr? denn selbst wenn ich nochmal ne antenne auf garantie bekommen, dann steh ich wieder ohn gps empfan in nem jahr da, wenn ich mal dringend brauche.

      Danke.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kurx ()

    • moin,

      Erstmal zum Ford Händler und das richten lassen würde ich sagen.

      Und dann würde ich über eine GPS-Maus nachdenken, die wie schon geschrieben auf das Amaturenbrett in die ecke geklebt wird.

      Die Original Antenne kannst dann auch dran lassen, es ist so das 2 Kabel von der Antenne zum Radio gehen für Radio und GPS, das hat nix miteinander zu tun.

      hab bei mir auch die Antenne dran obwohl das Naviradio nur noch im Schrank liegt. Mir gefällt die Antenne besser als dieser Lange Spargel.

      Mfg Bastian
      Im Sommer mit der Schwalbe 4 mal Schalten bis 60 :thumbsup:
    • BastianUE schrieb:

      Mir gefällt die Antenne besser als dieser Lange Spargel.

      Das hat bei mir nix mit gefallen zu tun, funktionieren muss es, wenn das jetzt jedes Jahr passiert... Da hab ich echt keine Lust drauf. Das erste Mal hats wahrscheinlich so lange gedauert, weil es da noch ein Garagenauto war. Wieso können die bei den Antennen die jetzt verkauft werden nicht ne zusätzliche Abdichtung dran machen oder das Teil so bauen, dass es nicht mehr verrottet. Bei Ford hab ich immer das gefühl: "Der Trottel hat die Karre bezahlt, jetzt kann er zu sehen.."
      Kann beim Verrotten der Antenne der Karosse was passieren, sprich das die auch verrostet?
    • kurx schrieb:

      Bei Ford hab ich immer das gefühl: "Der Trottel hat die Karre bezahlt, jetzt kann er zu sehen.."

      Hallo,
      Rede Dir so was nicht ein. Das hat mit Ford gar nichts zu tun. Anderre sind da auch nicht besser. Gib aus Spass mal Passat und Antennenfuß bei Google ein. Die sind auch nicht besser.
    • Sobald da Wasser drunter läuft, ist Essig und fängt an zu korridieren. Deshalb sollte man um die mickrige Dichtung (mittig, wo die beiden Anschlüsse sind), so ne kleine "Wurst" Fett drum legen, und dann geschmeidig auf das Dach auflegen und mäßig anziehen. Die Auflagefläche sollte sehr sauber sein. Habe auch schon den 2 ten drauf.
    • die "ohne gps"-antenne soll das problem nicht haben, also dass sie vergammelt?
      ich habe mir ne gps maus für 9,50€ hinter die frontscheibe gelegt, zack empfang. deswegen würde mir dann ne normale antenne reichen, oder geht das tmc dann nicht mehr?

      mit der gps-maus umgehe ich zumindest, dass ich keinen gps-empfang mehr habe mitten in ner gegend wo ich noch nie war.

      jetzt muss ich nur noch meinem händler erklären, das ich eigentlich keinen gps-empfang habe. ja ich weiß, warum hab ich ihm das nicht vorher gezeigt.. Mein Stammautohaus ist weiter weg, da fahr ich normalerweise nur einmal im jahr hin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kurx ()

    • Hol das thema nochmal hoch.

      Was ist den nun die beste Variante der Fehlerbehebung?

      Hab seit gestern den selben fehler drauf.Bin ständig in Belgien unterwegs.Selbst mit der alten Navi Cd gehts ebenso nicht.

      Wo gibts wenn das die Lösung sein soll ne Neue Antenne/Fuß zum besten Preis?

      Mfg René
    • Denso Navi Antenne

      Hab seit paar Tagen keinen Empfang mehr beim Navi.Laut Navi bin ich ständig in Belgien unterwegs.

      Ford ruft für nen neuen Antennenfuß knapp 100€ auf!

      Gibt es andere Möglichkeiten die gut funktionieren (GPS Maus siehe hier z.B.ebay.de/itm/GPS-Antenne-HRS-GT…teile&hash=item415aff702d )?

      Mfg René
    • Die Antenne hatte ich gestern mal ab.Die Beschädigungen sind wie beschrieben in anderen Foren.

      Grünspann und schon ne kleines Loch wo das Alu durchgefressen ist.Der Gummi ist auch leicht beschädigt und der Antennenstab geht selbst mit ner Zange nicht mehr ab und dreht mit.

      Also ist alles kaputt.Der Radioempfang ist aber noch genauso gut.

      Wo klemmt mann denn die GPS Maus ran? Ans Denso oder Hinten im Kofferraum ans Laufwerk?

      Denke die ca.15€ für die Maus machen erstmal mehr Sinn als die 100€ bei Ford.

      Mfg René
    • die GPS-Maus wird direkt hinten am Rechner angeschlossen, der Empfang wurde bei mir ein bischen schlechter, weil die Maus im innenraum sitzt, Navi funktioniert zwar damit, aber das GPS Symbol steht manchmal im Display, habe selber auch eine günstige Maus und einmal Alpine-Maus ausprobiert, kein Unterschied.

      Ich habe die Antenne vorne jetzt weg gemacht und wollte hinten jetzt diese montieren mit Adapter.

      und der Adapter

      Gruß Thorsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thorsten 72 ()

    • ..ich werds wohl fürs erste mit der Maus probieren.

      Deine Neue Variante Thorsten kommt ja Preislich an Ford heran.Ich habe aber keine Lust die Zwei Löcher zuzuschweißen und das Dach vorn zu lackieren um mir dann hinten nen neues Loch reinzubohren.

      Da bin ich mehr der Cleaner,was weg kommt kommt nicht wieder hin.Der Mondi ist aber zum größten Teil noch Alltag.

      Mfg René