Bitte um Hilfe wegen Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte um Hilfe wegen Tieferlegung

      Hallo,

      hatte ja im sommer die Eintragungsprobleme mit meinen felgen. Durch ne kotflügelverbreiterung hab ich sie eingetragen bekommen sah aber sehr bescheiden aus weil am kotflügel sone gummiverbreiterung hing.

      Ich finde das er mit den felgen wie nen SUV aussieht und will ihn nun doch tiefer legen. Daher meine bitte. Kann mir vielleicht jemand nen bild schicken, wo man sieht wie weit die felgen ( 8,5x 18 ET40 / 225/40) aus dem radkasten stehen ? Hatte an Tieferlegungsfedern gedacht mit 35/35 .

      hatte auch schon in gallery´n gesucht aber nie die passenden bilder gefunden. Wär cool wenn ihr mir was dazu schreiben könnt, damit ich weis ob ich mir verbreiterungen basteln muss oder nich. Bei mir mach der tüv ja meist nen strich durch die rechnung.
    • hi
      schau in meine galerie da hast du 8 x 18 et 42 mit 225/40 und 15mm distanzscheiben hinten also quasi etwas mehr wie 8,5 durch die scheiben.
      vorne passen locker noch 10mm scheiben also sollten die 8,5 auch passen.
      zu den federn würde ich sagen lass es den dein auto wird hinten mehr runter gehen wie vorne und dann hast du umgangssprachlich einen "kackenden elch". hatte nämlich kpl. fahwerk mit 35/35 und da war genau das prob.
      habe jetzt gewinde drin und bin glücklich.
      gruss
    • Hey,

      danke für die schnelle antwort. Also gewinde möchte ich mir eigentlich noch nich besorgen is ja auch nen kostenfaktor. Nen gutes kostet ja auch etwas. Hab eben nochmal geguckt und bei eibach 40/30 Federn gefunden sogar mit ABE ^^ meinst du das man damit dem sog. "kackenden elch" hat xD ??
    • Also ich hab auch 35/35 drin, sieht wirklich nach nem "Hängearsch" aus. War schon am überlegen, hinten die originalen wieder einzubauen. Sieht aber bestimmt auch wieder "Kaggeeee"aus.

      Zu Deinen Felgen.............ich hab jetzt 8,5 x 18 ET 40...........muss zum Glück im Januar mit meinen Winterrädern zum TÜV. :P Glaube ned das er mir die 18er sonst durchlassen würde. Steht schon bissl arg weit raus finde ich- zumindest vorne. Hinten gehen bestimmt noch paar 10er Platten pro Seite drunter.
    • Chris_mk3 schrieb:

      Hey,

      danke für die schnelle antwort. Also gewinde möchte ich mir eigentlich noch nich besorgen is ja auch nen kostenfaktor. Nen gutes kostet ja auch etwas. Hab eben nochmal geguckt und bei eibach 40/30 Federn gefunden sogar mit ABE ^^ meinst du das man damit dem sog. "kackenden elch" hat xD ??

      das ist nicht wirklich grosser unterschied hier ein beispiel aus meinen mk1 mit 50/30 eibach

      autoextrem.de/attachment,attachmentid-18705,d-1127490587.htm
      selbst bei 50/30 kann dir das passieren gab es hier schon musst du ein bissel in der galerie suchen
    • klimakiller schrieb:

      mach ihm jetzt aber kein falsches Bild....normalerweise sehen 50/30 so nicht aus!

      hast ja recht aber das habe ich auch nicht behauptet nur mit 40/30 behaupte ich das es zu 90% so aussehen wird vielleicht ein anderes verhältnis aber trotzdem hinten tiefer und bevor er wie ich zweimal kauft kann man ja darauf hinweisen was passieren kann.
      schlussendlich muss er ja selbst wissen was er macht
    • bei Robbi Ford sind es 50/30 ???? sieht aus wie nix find ich, sieht aus wie meiner ohne etwas tiefergelegt zu haben. habe auch das tieferlegungsproblem, möchte auch tiefer aber nur federn da ich meinen Mondeo zu wenig fahre für ein Gewinde, es sei denn es gibt was im angebot, was gutes im angebot an Gewinde! sagt mas was würdet ihr nehmen an federn oder fahrwerken, welche die was bringen und bei denen der Mondeo auch runter kommt und so aussieht wie er solte!!!!! schwierig alles.
    • also von Wolf Federn habe ich bisher nix gehört, wie is denn Preis Leistung??? und der Vergleich zu H&R, KAW, Eibach und allen anderen die es gibt, würdet ihr welche Garnicht empfehlen??
    • is denn zwischen 40/30 und 35/35 nen "großer" unterschied zu erkennen?



      hab auch irgendwo mal was aufgeschnappt das es bei den standartdämpfern vllt nen problem mit den federwegsbegrenzern geben kann ?! stimmt das?

      also würdet ihr sagen ob eibach, wolf oder h&r is egal sind alle gut?
    • Also vor meinem AP Gewinde hatte ich auch die 35mm Wolffedern drin.

      VA 335 HA 345mm von Radmitte bis Kante Kotflügel, also etwas keilform... da kommt man an der VA mit einem Gewinde Offiziell laut Gutachten auch nur 5mm tiefer. Fand sie aber in verbindung mit den seriendämpfern etwas schwammig. Mit ein paar gescheiten Bilstein dämpfern bestimmt eine gute kombi.

      Lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lowraider ()