Arek's Car-Hifi Großbaustelle [Aktuell Tag 46 - Kofferraumausbau]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • August 2012


      Denso raus – Alpine rein
      Beginn 03.08.2012


      Die ab Werk, in Kombination mit dem Premium-Lautsprechersystem, erhältliche 7“ Touchscreen Navigation macht schon was her.
      Das Denso fügt sich optisch gut ein und wirkt durch die über den Touchscreen steuerbare Klimaautomatik und der festen Navigation richtig edel.
      Überrascht hat mich, dass es einen DSP mit Laufzeitkorrektur und Equalizer an Bord hat, auch wenn nur voreingestellt wählbare Positionen und Musikstile.
      Klanglich ist das Denso trotzdem grauenvoll, es besitzt zudem kein DVD Laufwerk (nur das Navigations-DVD-Laufwerk, allerdings ohne Video-Wiedergabe)
      und keine USB oder SD Schnittstelle, lediglich ein CD-MP3-Laufwerk und zusätzlich einen 6 Fach CD-Wechsler.
      Verstärker anzuschließen ist ohne einen High-Low-Adapter nicht denkbar, schon wieder ein Grund mehr es tauschen zu wollen.

      Am liebsten hätte ich wieder mein altes Alpine CDA-9855R eingebaut, doch dann fehlt das edle 7“ Display und die fest eingebaute Navigation.
      Also dachte ich mir: „Wenn schon, denn schon“… Es muss was auf klanglich höchstem Niveau rein, und muss ebenfalls mindestens einen 7“ Touchscreen mit Navigation besitzen.
      Da ich dann auf noch mehr Ideen kam, musste es zwingend AI-Net und einen optischen Ausgang besitzen, wo es nur einen top Naviceiver von gibt.
      Am Tag 23 schrieb ich, dass ich beim Car-Hifi Händler groß einkaufen war, unter anderem fiel mir da mein neuer Naviceiver in die Einkaufstasche:
      Das Alpine INA-910R!

      Um ein anderes Doppel-DIN Gerät einbauen zu können, benötigt man auch die Mittelkonsole in dem kein Denso ab Werk verbaut wurde, mit Glück habe ich eine Nagelneue ersteigern können.
      Die Holzdekorblende in der die Uhr und die Schalter sitzen passt übrigens nicht an die neue Konsole, diese ist um einige Millimeter zu hoch.
      Da die Klimaautomatik über das Denso lief, braucht man dann auch die externe Steuereinheit, die in der Mittelkonsole eigentlich über dem Radio eingebaut wird.
      Das jedoch gefällt mir nicht, da der Bildschirm zu tief sitzen würde, nicht mehr im „Mittelpunkt“ und beim Ausfahren der Schalthebel im Weg wäre.
      Also folgt ein aufwendiger Umbau, der allerdings so aussehen soll, als wäre es serienmäßig schon so verbaut.
      So ist es mir hier wichtig, dass die neue Blende um den Bildschirm bündig mit den restlichen Blenden sitzt und auch die leichte Wölbung der Mittelkonsole übernimmt.

      Hier nochmal der Serienzustand...

      01-IMG_0139.jpg

      02-IMG_99662.jpg



      Tag 30

      So sah die neue Mittelkonsole noch im Originalzustand aus.

      03-IMG_3278.jpg

      04-IMG_3289.jpg


      Damit der Bildschirm oben sitzen kann, muss die Klima-Blende ab. Um zu vermeiden, dass wir die runden Ausschnitte später penibel per Hand aussägen müssen
      und ich unbedingt diese silberne Leiste original behalten wollte, mussten wir die Blende fein säuberlich aussägen um sie auch wiederverwenden zu können.
      Sieht übrigens leichter aus als es war!

      05-IMG_3292.jpg

      06-IMG_3297.jpg


      Tag 31

      Durch die fehlende Blende mussten wir das Gerüst stabilisieren, dazu füllten wir die Löcher mit Harz.
      Im nächsten Schritt schraubten wir den Doppel-DIN Schacht vom Alpine bombenfest ein, so konnten wir die Position perfekt zentral ausrichten.

      Da die Fotos erst einige Tage später entstanden sind, sieht man hier bereits weitere Anpassungen an der Blende und den erweiterten Ausschnitt für die Klima-Steuereinheit.

      07 IMG_3328.jpg

      08 IMG_3327.jpg


      Gruß Arek

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Arek ()

    • Tag 32

      Um die zukünftige Blende mit der Klima-Blende zu verbinden, sowie die Form und Wölbung an die Mittelkonsole anzupassen, mussten wir aus Aluminium ein „Gerüst“ mit der Flex zuschneiden.

      Parallel entstanden Blenden aus 24 mm dickem Multiplex, die später die Premium-Lautsprecher ersetzen, wenn es soweit ist. Zusätzlich sollen diese die Türen stabilisieren.

      08-2 IMG_3329.jpg


      Tag 33

      Die Aluminiumblende musste weiter angepasst werden. Danach konnten wir in den Baumarkt und HDF-Holz Platten in der passenden Stärke kaufen.


      Tag 34

      Um alles genau anpassen zu können, musste das Denso natürlich raus.
      Die Holzblende haben wir soweit bearbeitet und nebenbei sämtliche Kabel durch den Mittelsteg verlegt.

      09 20120810_155357.jpg

      10 IMG_3354.jpg

      11 20120809_203241.jpg

      12 20120809_203320.jpg


      Tag 35

      Jetzt konnten Aluminium-, Holz- und die Klimablende miteinander verschraubt und verklebt werden.
      So ließ sich der Abstand zwischen den Teilen für die Gesamtstärke und die Wölbung für die Mittelkonsole justieren.
      Den Ausschnitt für den Bildschirm haben wir mit der Handsäge ausgeschnitten.

      13-IMG_3304.jpg



      Tag 36

      Die Blende musste gespachtelt werden um den Übergang zwischen Holz und Plastikblende zu verbinden und die Löcher der Schrauben zu verschließen.
      Darauf folgten etliche Anpassungen an der Mittelkonsole für die Halterungen und die Position der Blende.

      14-IMG_3301.jpg


      Tag 37

      Jetzt musste auch der Ausschnitt für den Bildschirm zu 100% passen, damit dieser beim Rausfahren nicht hängen bleibt und optisch auch genau zentriert ist.
      Die abstehenden Seiten bearbeiteten wir mit der Handsäge. Nachdem alles perfekt saß, konnte die Blende mit Spritzspachtel bearbeitet und grundiert werden.

      15-IMG_3321.jpg


      Gruß Arek
    • Danke Euch :)

      Die Tage kommt das (halb) fertige Resultat online. Bin derzeit ein weiteres Projekt in diesem Projekt am planen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arek ()

    • Tag 38

      Damit die Klima-Bediensteuerung unten passt, musste ihr Gehäuse sowie die Mittelkonsole bearbeitet werden.
      Die originalen Schraublöcher mussten aus Platzgründen obenrum weichen und wir klebten neue Gewinde mit Harz ein.

      16-IMG_3323.jpg


      Tag 39

      Mit einem Anthrazit Metallic Ton lackierten wir die Blende in mehreren Durchgängen, erst einmal nur provisorisch.
      Zukünftig möchte ich sie entweder foliieren oder in einem anderen Farbton lackieren.

      17 20120814_173806.jpg


      Tag 40

      Bevor das Alpine rein kam musste natürlich die Alarmanlage rein, die wir schon im MK2 eingebaut hatten.
      Nach wenigen Stunden war diese auch installiert, wobei ich mich noch nicht an das GEM (Steuergerät) traute, und die Zentralverriegelung weiterhin über den Originalschlüssel steuere.

      Viper 5000XL
      - 2 Zonen Erschütterungssensor elektronisch
      - 2 Zonen Erschütterungssensor mechanisch (zusätzlich nachgerüstet)
      - 2 Zonen Radarsensor
      Voralarm bei Annäherung des Fahrzeuges und Vollalarm durch Innenraumüberwachung
      - Neigungssensor (zusätzlich nachgerüstet)
      - Steuerung über den Pager mit LCD Display
      und detaillierte Benachrichtigung über Vor- und Vollalarm bis mehrere hundert Meter
      - 5 AUX Kanäle beliebig belegbar
      - Motorfernstart möglich

      18 20120816_182839.jpg

      19 P1040159.jpg


      Tag 41

      Der Tag ist gekommen, das Denso konnte letztendlich raus und das Alpine rein.

      Beide Mittelkonsolen nebeneinander.

      20 IMG_3348.jpg


      Erst einmal die neue Mittelkonsole eingebaut, und sie sitzt perfekt.

      21 IMG_3360.jpg


      Da es schon ziemlich dunkel wurde, war es mit den etlichen Kabeln schwer das Alpine rein zu bekommen, das habe ich nach langem Kabeldurchschieben und Fummeln auf den nächsten Tag verschoben.

      22 20120817_230500.jpg


      Auch der Lenkrad-Adapter für die originale Lenkradfernbedienung ist dabei.

      23 20120801_104319.jpg


      Fortsetzung folgt...
    • Geile Arbeit von vorne bis hinten perfekt durchdacht :) :rolleyes: .. Ja das mit den Kabeln ist echt ätzend... Alpine übertreibts auch immer mit den Kabelkram, hab gestern auch das lange IVA D800R umgebaut, da war nicht viel Platz :wacko:
    • mustangsvt schrieb:

      Sehr geil :)

      Das mit den Kabel kenne ich auch ^^
      Zwar hatte ich nicht soviele, aber die wollen meist nicht dahin wo hinten Platz ist :D

      Gruß mustang

      Papst_90210 schrieb:

      Geile Arbeit von vorne bis hinten perfekt durchdacht :) :rolleyes: .. Ja das mit den Kabeln ist echt ätzend... Alpine übertreibts auch immer mit den Kabelkram, hab gestern auch das lange IVA D800R umgebaut, da war nicht viel Platz :wacko:


      Danke Euch! :thumbup:

      Da fehlen noch einige Kabel, Cinchkabel zB. kommen bei mir keine dran 8)
      Am Tag jedenfalls war das ein Kinderspiel, da war das Alpine ruck zuck drin :rolleyes:

      Ja, plane jetzt seit einem Jahr, und habe vor einigen Tagen einiges wieder gestrichen und komplett geaendert.
      Die Anlage sollte ja eigentlich letztes Jahr komplett fertig sein... Trotzdem wird sie jetzt anders aussehen als sie es letztes Jahr getan haette :)

      Plane auch immer vorstehende Probleme ein, versuche wirklich an alles zu denken, mein Vater bringt zum Glueck ebenfalls seine Ideen dazu bei.

      Vor 2 Tagen habe ich mir mal ein 3D Programm besorgt und den Ausbau im Kofferraum virtuell aufgebaut. Da ich jetzt doch viel mehr einbaue als geplant,
      wird es sehr eng, da muss alles auf den mm passen, sonst stehe ich vor dem Problem das ich eigentlich jetzt schon habe: Der Kofferraum vom MK3 Kombi ist viel zu klein!!! :thumbdown:

      Jetzt muss ich zusehen, wie ich das Platzproblem loese, im Notfall gehen dabei Verkleidungen drauf, doch das bringt nur 1 bis 2 cm mehr Spielraum... Bin am verzweifeln :crazy:


      Gruß Arek
    • Genau so will ich meine Mittelkonsole auch umbauen, nur ob ich das schaffe bleibt wohl abzuwarten.

      Sieht echt super aus.

      MFG!
      Als Hirte erlaube mir, zu dienen, mein Vater, Dir. Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand, diese
      verbindet uns wie ein heiliges Band. Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut.

      "In nomine Patris et Filii et Spiritus sancti"
      ---Der blutige Pfad Gottes---
      !!!AMEN!!!

    • Soulfighter schrieb:

      Genau so will ich meine Mittelkonsole auch umbauen, nur ob ich das schaffe bleibt wohl abzuwarten.
      Sieht echt super aus.


      Danke, und viel Erfolg, ist auf jeden Fall machbar :whistling:

      Patrick87 schrieb:

      da hilft nur eins... die karrosse an die hifi-ausstattung anpassen :thumbsup:


      Wie meinst Du das? Daemmen? Am besten alles was sich bewegt zusammen schweißen :D


      ________________________________________________________________________________________________________________________


      Tag 42

      Im Hellen ließen sich die Kabel kinderleicht verstecken und das Alpine reinschieben.

      Da kam die Post pünktlich um mir meine Michael Jackson DVD Collection zu überbringen.

      24 20120818_140236.jpg


      Die Blende sitzt nahezu perfekt, im eingebauten Zustand hat die Mittelkonsole sich jedoch etwas verschoben, wodurch die Blende noch kleine Nacharbeiten benötigt. Stört allerdings nur mich optisch.

      25 20120818_151846.jpg

      26 IMG_4396.jpg

      27 IMG_4380.jpg


      Fazit zur Mittelkonsole:

      Vorerst bin ich mehr als zufrieden, wenn man bedenkt, worauf zu achten ist, dass alles bündig mit der originalen Mittelkonsole sitzt, ist es perfekt.
      Denn solange nichts anderes fertig ist und ich mich nicht für eine Folie entschieden habe, bleibt es provisorisch lackiert, was gar nicht verkehrt aussieht.
      Ansonsten muss es sowieso neu lackiert werden, da sich der Spachtel nach Tagen abgesetzt hat, wodurch er leichte Spuren hinterlassen hat,
      und mir eine kleine Ecke abgebrochen ist, da die Blende sich beim Einbau selbstständig gemacht hat.

      Optisch integriert sich die Blende meiner Meinung nach gut, es sieht jetzt schlichter und aufgeräumter aus.
      Das Denso wirkte durch all die ganzen Knöpfe und dem Drehknopf größer. Da ich beim Alpine die originale Blende weg gelassen habe, wirkt es viel kleiner, trotz selber Displaygröße.
      Ansonsten sieht es wie gewollt serienmäßig aus, nur Kenner wissen, dass es diese Blende so gar nicht gibt.


      Fazit zum Tausch Denso gegen Alpine:

      Klanglich ist das Alpine wie gewohnt auch auf dem originalen Premium-System ein riesen Unterschied.
      Das gesamte Spektrum klingt noch klarer und detailvoller, der Bassbereich ist nicht mehr so wummrig und unsauber, sondern hat erstmals Präzision und Charakter erhalten.

      DVDs hören sich überragend an, die Option Filme zu schauen war allerdings kein Tauschkriterium, eher Musikvideos/Konzerte.
      Ansonsten genieße ich den Anschluss an einen USB-Stick mit großer Übersicht (solange ich aus klanglichen Gründen nicht zu CDs greifen muss).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arek ()

    • Werde auch mal meinen Senf dazu geben.

      Glückwunsch zur Arbeit und zum Erfolg deines Umbaus, ABER meiner Meinung ist es mehr als nur eine Verschlechterung, der Monitor ist ja noch ok, obwohl mir der vom Denso besser gefällt, aber die Schalter für Klima, Warm, Kalt usw ist ein grauen, Ich fand diese Schalter nie schön und werde es auch nie, ist halt Geschmackssache, ich finde es schade etwas einzubauen in ein Auto was in der heutigen Zeit immer noch sehr sehr gut integriert ist und dann Schalter hat die in den 80 ern wahrscheinlich schon nicht schön waren.

      Bitte nicht böse sein, nur meine Meinung, aber Gratulation zur Arbeit und Idee.
    • Danke Euch, freut mich, dass es gut ankommt und ich mit der Doku helfen konnte ^^


      IcemanV6 schrieb:

      Werde auch mal meinen Senf dazu geben.

      Glückwunsch zur Arbeit und zum Erfolg deines Umbaus, ABER meiner Meinung ist es mehr als nur eine Verschlechterung, der Monitor ist ja noch ok, obwohl mir der vom Denso besser gefällt, aber die Schalter für Klima, Warm, Kalt usw ist ein grauen, Ich fand diese Schalter nie schön und werde es auch nie, ist halt Geschmackssache, ich finde es schade etwas einzubauen in ein Auto was in der heutigen Zeit immer noch sehr sehr gut integriert ist und dann Schalter hat die in den 80 ern wahrscheinlich schon nicht schön waren.

      Bitte nicht böse sein, nur meine Meinung, aber Gratulation zur Arbeit und Idee.


      Dann mal eine Frage an Dich: Welche Alternative haettest Du denn?

      Habe von vorne rein geschrieben, dass das Denso optisch eingebaut edler wirkt und sich besser integriert.
      Doch wenn man den Grund bedenkt, ist der optische Aspekt hier sowieso irrelevant. Denn technisch ist das Denso eine Tragoedie.
      Kann man aber sehen wie man mag, habe auch schon gesagt bekommen, dass das Denso sich nicht mal integriert,
      schließlich ist es auch nur ein separates Teil das sich von den Dekorteilen abhebt und nur reingesteckt wirkt. Jetzt sieht es nicht anders aus :)

      Finde die Schalter auch nicht sonderlich schick (abgesehen, dass das komplette Armaturenbrett nicht gerade ein Hingucker ist), doch nochmal:

      Welche Alternative haettest Du an meiner Stelle?

      Trotzdem danke fuer Deine Meinung, doch steht Optik an zweiter Stelle,
      und dennoch habe ich mir darum Gedanken gemacht, sonst saehe es ganz anders aus :D


      mustangsvt schrieb:


      Und nun fehlen noch Fotos bei Tageslicht :D


      Stell mal Deinen Monitor heller, man sieht alles, das erste mit dem Video ist sogar mit dem Handy bei Tageslicht gemacht
      und bei den anderen war es auch nicht ganz dunkel, die Fotos sind schon bewusst mit Blitz bei diesem Ambiente entstanden :P

      Weitere Fotos gibt es uebrigens, wenn die Mittelkonsole wirklich fertig ist ;)


      Gruß Arek


      PS: Bald steht das naechste Thema an (und im Voraus, da steht Optik ebenfalls an zweiter Stelle)! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Arek ()

    • Sieht Schick aus. Ok, ich bin bekennender Wurzelholzhasser,
      aber so sehr schön. Bastel auch seit Ewigkeiten an meiner,
      allerdings hab ich dank meiner Anzeigen ein fieses
      Platzproblem ;( Dann bin ich mal gespannt wie es bei dir weiter
      geht.
      Zuletzt geändert von Lars Vandenberg am 74. Gruni, im Jahrhundert des Flughundes, insgesamt 6.737.482.298,67 mal geändert.
      Gesendet mit Reihe von Volta-Elementen und Funkenstrecke.
      Alternativ mit Kupfermeissel und Holzschlegel auf Sandsteinplatte, per Eselkarren.