Angepinnt Ruckeln, Rußen, Leistungsverlust - Info-/Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute,

      evtl. könnt Ihr mir mal helfen.

      vor ca. 1500 km war unser Mondeo TDCi 130PS mit Werks-DPF (gebaut 02/2006) beim FFH zum 240tsd km Service.
      Dabei wurde auch der DPF geprüft und für OK befunden. Kraftstoffilter ist gemäß Vorgabe mit getauscht worden.
      Das AGR ist mittels Blinddichtung verschlossen und wurde vorher bereits von Hansmeiser überarbeitet (Entwässerung).

      Nun waren wir am letzten Wochenende zum Forums-Treffen am Brombachsee (ca. 900km gesamt). Auf der Fahrt klagte Ute (meine liebste fährt das Auto - ich fahre den 2,2l TDCi) über Leistungsverlusst und erhöhten Verbrauch - schob das aber auf die relativ hohe Beladung. Ruckeln tut er nicht - nur wenn der Klimakompressor sich zu-/abschaltet - das merkt man wohl.

      Ich habe den dann heute mal angesehen und mittels Bluetooth-ELM327 und FORScan ausgelesen.

      Folgende Fehler sind hinterlegt:
      P0401 (ist klar, da vollelektrisches AGR und Blinddichtung)
      P0191
      P2453
      keine weiteren hinterlegt.

      Etwas viel Öl ist drin. Vermutlich ist die DPF-Regeneration aufgrund von P0191 oder P2453 mehrfach abgebrochen worden.

      Ich bin auf dem Rückweg teilweise hinter Ute hergefahren, und habe dabei festgestellt, daß er auch leicht rußt.

      Wie würdet Ihr vorgehen? Macht es Sinn, die Turboschläuche evtl. zu prüfen? DPF reinigen (lassen)?
      Da in diesem Jahr schon ca. 1500€ an Reparaturen/Wartung für das Auto gelaufen sind, möchte ich den gern halten.
      Aber mal eben zum FFH auf den Hof stellen und dann evtl. unnötig Geld (welches ich grad nicht habe) ausgeben, möchte ich nun nicht.

      Vielen Dank und viele Grüße
      Stefan
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • Bei den Symptomen schadet es nicht die Schläuche zu prüfen, kosten tut es nichts. Diese Prüfungen sind bei mir immer erste Wahl bevor ich anfange Teile zu tauschen.
      Fang mit den klassischen Schläuchen an und schaue auch nach Öl/Dreck-Schmiere im Motorraum bzw. in der nähe von Ladeluftschläuchen. Ist immer ein Indiz das dort die Suppe rausgeblasen wird bei Last. Und nicht vergessen das Risse auch u.U. sehr klein sein können.

      Gruß Alex
    • Wenn man ließt, was im Netz so geschrieben steht, ist wahrscheinlich dein AGR defekt. Reinigen bringt wohl nichts, weil es mechanisch gestört ist. Vieleicht ist der Motor kaputt oder das Getriebe. Oder die Stellung wird nicht richtig erkannt.



      B2453 Zusatz Heizapparat Gebläse Schaltung kurzgeschlossen zur Masse Der Zweite Fehler hat wohl gar nichts mit dem Ersten zu tun. ?(




      sf169 schrieb:

      Nun waren wir am letzten Wochenende zum Forums-Treffen am Brombachsee (ca. 900km gesamt). Auf der Fahrt klagte Ute (meine liebste fährt das Auto - ich fahre den 2,2l TDCi) über Leistungsverlusst und erhöhten Verbrauch

      Bei deinem war doch die Haube auf.Haben die Forumsmitglieder bei dir nicht ihre schlechten Teile ein- und deine Guten ausgebaut? <img src="wcf/images/smilies/duckuweg.gif" alt="" title="duckundweg" style="font-size: 0.9em;" />
      Wie alt seid ihr? (Auf Seite 1 in die Grafik klicken)
      .......................


    • Hallo Jens,

      Nicht B2453 sondern P2453

      Ursache nicht in der Komfort-Steuerung sondern in der Motorsteuerung!

      AGR ist mit Blinddichtung stillgelegt! Daher der Fehler P0401 - Durchflussmenge zu gering - ist logisch, wenn durch die Blinddichtung nix durch geht.
      Das ist der Fehler, welcher mir am wenigsten Sorgen bereitet.

      Viele Grüße
      Stefan
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • sf169 schrieb:

      ... Auf der Fahrt klagte Ute (meine liebste fährt das Auto - ich fahre den 2,2l TDCi) über Leistungsverlusst und erhöhten Verbrauch - schob das aber auf die relativ hohe Beladung. ...


      Ich hatte mich schon ein wenig über diese Aussage gewundert, konnte aber bei der Abreise noch nichts dazu sagen. Alles was ich dir jetzt verraten kann ist, dass selbst meiner - mit Automatik - auf der Strecke durch die lange Fahrt auf der Bahn etwa einen halben Liter weniger gebraucht hat, als der übliche Durchschnitt. Und das trotz fast voller Beladung durch das zweite Paar Sitze.

      Ich würde aber auch als erstes mal die Turboschläuche checken.
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • RomanK schrieb:

      Ich würde aber auch als erstes mal die Turboschläuche checken.


      Werde ich machen, sobald ich irgendwo auf ein Grube oder Bühne komme.
      Heut war mir das zu nass draussen.

      Aber den Motor kannst Du mit deinem nicht vergleichen.
      Ist zwar der gleiche Rumpfmotor, aber dank DPF viele andere Sensoren, Steuermotoren, etc. etc.

      Viele Grüße
      Stefan

      PS: das Auto war ca. 400 km vor Abfahrt zum Treffen zum 240tsd km beim FFH.
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • Hallo Stefan,

      Wenn einmal der Wurm drin ist ... Ich kann davon auch ein Lied singen.

      Ich schließe mich da meinen Vorrednern an, erste Maßnahme die Turboschläuche.

      Wenn die alle inordnung sind würde ich das AGR checken.

      Gruß Patrick ^^

      Das Leben ist wie eine Klobrille, man macht viel Durch ...
    • sf169 schrieb:

      Aber den Motor kannst Du mit deinem nicht vergleichen.
      Ist zwar der gleiche Rumpfmotor, aber dank DPF viele andere Sensoren, Steuermotoren, etc. etc.

      PS: das Auto war ca. 400 km vor Abfahrt zum Treffen zum 240tsd km beim FFH.


      1) schon möglich, wäre trotzdem meine erste Tätigkeit. Zumal das wohl das einzigste ist, wozu ich als Laie in der Lage wäre :D

      2) Das konnte man sich auch fast ausrechnen... hast du schon in Post #41 erwähnt. ;)
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • Moin zusammen,

      ich habe seit dem ich meinen Mondeo fahre (ca. 2 Monate) das Gefühl, dass er im Teillast-Bereich leicht ruckelt und eigentlich etwas besser "gehen" müsste bei 155 PS.
      Ebenfalls schwankt die Drehzahl gelegentlich für die ersten paar Sekunden morgens beim Starten.
      Darum habe ich heute in einer freien Minute zuerst den Turboschlauch vom AGR Richtung LLK gecheckt.
      Der Schlauch an sich hatte keine Risse, aber am Flansch unten war es meiner Meinung nach zu ölig.
      Oder was meint ihr?
      IMG_3394.JPG

      Ich hab die betroffene Stelle sauber gemacht und die Schelle ordentlich festgezogen.
      Danach hatte ich das Gefühl, dass es etwas besser war.
      Nach einer kurzen Testfahrt war auch noch kein Ölfilm wieder zu sehen.
      Ob die Drehzahlschwankungen weg sind, merke ich dann hoffentlich morgen früh :)

      Gruß
      Niklas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Schröder ()

    • sf169 schrieb:

      Nicht B2453 sondern P2453
      Ich hatte gedacht, dass das nur ein Buchstabendreher ist.



      sf169 schrieb:

      AGR ist mit Blinddichtung stillgelegt!
      Ist denn das AGR stillgelegt, oder nur die Abgasbeimischung verhindert.
      Dein AGR hat doch sicherlich den Stecker noch dran. Dann wird es doch von der Steuerung noch angesteuert und überwacht. Wenn dein Getriebe im AGR , oder der Antriebsmotor kaputt ist, kommt doch eine andere Störung als "Durchflussmenge". So hab ich jedenfalls die Niederschriften im Netz verstanden.
      Wie alt seid ihr? (Auf Seite 1 in die Grafik klicken)
      .......................

    • Was sagt der Fehlercode P2453 genau aus ... habe nur ne wage Übersetzung über den Differenzdrucksensor gefunden ?
      Hab eine genaue beschreibung nicht zur Hand, wenn es geht sollte man auch immer den genauen Fehlertext posten

      Ich würde mal die Ladedruckschläuche prüfen, wenn die Kiste unter Luftmangel verbrennt ist der DFP schnell gesättigt.
      Die Schläuche vom Differenzdrucksensor kann man auch prüfen, auch den Differenzdruck selbst mit nem kleinen Manometer. Der liegt in der Regel bei max ~ 300mBar

      Mit ner kleinen Pumpe kann man auch mal Druck auf den Differenzdrucksensor geben und den Messwert auf plausibilität prüfen

      Den Fehlercode des Raildrucksensors würde ich vorerst einmal ausser Acht lassen
    • Hallo Jens,

      jelu1a schrieb:

      Ich hatte gedacht, dass das nur ein Buchstabendreher ist.

      War kein Dreher. Ist P2453.

      jelu1a schrieb:

      Ist denn das AGR stillgelegt, oder nur die Abgasbeimischung verhindert.

      jelu1a schrieb:

      Wenn dein Getriebe im AGR , oder der Antriebsmotor kaputt ist, kommt doch eine andere Störung als "Durchflussmenge"

      Genau. Ich habe aber halt P0401: unzureichender Durchfluß erkannt. Also macht der Rest eigentlich kein Theater.

      Hallo Kai,

      Biing schrieb:

      Was sagt der Fehlercode P2453 genau aus

      Laut FORScan:
      Stromkreis Differenzdrucksensor, Diesel-Partikelfilter - Bereich/Leistung
      Der Differenzdrucksensor klemmt.
      Folgendes Erneuern:
      DPF-Drucksensor

      Laut anderen Informationen geht der Sensor aber nicht kaputt, sondern verstopfen die Leitungen/Schläuche zum Differenzdrucksensor - oder werden vom Marder angeknabbert. Angeblich gibts diese aber nicht einzeln, sonder - wie so oft - nur mit dem Sensor zum Schnäppchenpreis bei Ford.

      Biing schrieb:

      Ich würde mal die Ladedruckschläuche prüfen, wenn die Kiste unter Luftmangel verbrennt ist der DFP schnell gesättigt.

      Das werde ich so schnell als möglich machen. Da ich weder Bühne noch Grube hier habe, muss das warten, bis mein Freund aus dem Nachbarort Zeit hat.
      Ich möchte halt so wenig km als möglich damit fahren. Sonst hätte ich schon gefragt, ob ich mal bei Dir rumkommen dürfte.
      Manometer etc. habe ich leider nicht, also gibts 'ne Sichtprüfung und Reinigung der Schläuche zum Differenzdrucksensor.
      Hallo Patrick:

      black-mondi schrieb:

      Wenn die alle inordnung sind würde ich das AGR checken.

      Hmmm - mit Blinddichtung von Dir? Sollte dann nicht dieses Fehlerbild bringen, oder (OK: P0401 - schrieb ich aber bereits)?

      Viele Grüße
      Stefan
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • sf169 schrieb:

      Hallo Jens,
      Zitat von »jelu1a«
      Ich hatte gedacht, dass das nur ein Buchstabendreher ist.

      War kein Dreher. Ist P2453.
      Ich meinte eigentlich, dass das 'B' falsch war. Die Fehler, über die ich hier laß, hatten, glaube ich, immer ein 'P'.
      Wie alt seid ihr? (Auf Seite 1 in die Grafik klicken)
      .......................

    • jelu1a schrieb:

      Ich meinte eigentlich, dass das 'B' falsch war. Die Fehler, über die ich hier laß, hatten, glaube ich, immer ein 'P'.


      Ich hatte auch schon B2555 - Kurzschluss Innenleuchte zu Batterie Plus - oder so ähnlich. Fehlermeldungen mit B gibts auch genug.

      Viele Grüße
      Stefan
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • Wenn was zum auslesen hast, was evtl. auch noch die Messwerte anzeigt, könntest du auch den Differenzdruck und den Differenzdrucksensor prüfen.

      z.B. kann man mit so einer Handpumpe die ganze Sache überprüfen
      [ebay='','']371076717216[/ebay]

      Damit kannst du den Druck vor und nach dem Partikelfilter prüfen (falls der Differenzrucksensor zwei Leitungen hat)

      Den Sensor selbst kann man damit auch prüfen, einfach mal Druck auf die Leitung geben und die Messwerte des Differenzdrucksensors in der Eigendiagnose auf plausibilität prüfen.

      Evtl. kennst du ja jemanden der sowas hat
    • Moin zusammen,

      mein Forge-Kit kommt die Tage an. Das Ruckeln macht einen wirklich wahnsinnig.
      Ich wollte präventiv alle Schellen mit wechseln. Welche Durchmesser an Schellen muss ich kaufen? Hatte schon gelesen, dass es vielleicht nicht die billigsten sein sollten und dass evtl. auch gar nicht alle Schläuche von dem Kit für meinen Motor nötig sind.

      Gruß
      Heiko
    • probleme im ladedrucksystem

      Hallo ich brauche mal wieder eure hilfe ist es normal das der turboschlauch unterm agr nur knapp 1jahr überlebt trotz originalteil ? Oder liegt der fehler im system überdruck turbo oder so
    • khapper schrieb:

      überlebt trotz originalteil ?

      Trotz oder wegen Originalteil?
      Lies mal hier im Forum mit.
      Ich meine, daß wenige hier freiwillig originale Turboschläuche einbauen.

      Viele Grüße
      Stefan
      Denkt und fahrt bitte so, daß alle hirnlosen auch nach Hause kommen. :pleasantry:
      Übrigens: Suchen und Lesen bildet! 90% der Fragen könnt Ihr selber einfachst beantworten, wenn man des Lesens mächtig ist.

      Aktuell mal: Fiesta Titanium 5-Türer gebaut 01/2012 37500km 1,25l 82PS 5Türer Ghia mit Tempomat, Sync (also Bluetooth etc), Vollausstattung im Angebot. Soll ca. 8300€ bringen. Weiteres per PN.
    • khapper schrieb:

      Hallo ich brauche mal wieder eure hilfe ist es normal das der turboschlauch unterm agr nur knapp 1jahr überlebt trotz originalteil ? Oder liegt der fehler im system überdruck turbo oder so


      Habe es mal mit einem der bestehenden Themen zusammengefügt.

      Gruß Alex