Umrüstung auf DAB Radioempfang

  • Stört die Frontscheibenheizung den Empfang?

    Das ist nicht ganz abwegig... Selbiges Problem hatten wir bei einem Focus CC aus 2008 ( Dachantenne verbaut )



    Wird die Frontscheibenheizung nicht sowieso nur selten benutzt u. wenn nur für wenige Minuten?

    Die muss nicht an sein , die Heizfäden allein reichen aus um Störungen zu verursachen.


    Die stören sogar den Funk von der Garagentoröffnung , zumindest in der Reichweite.

  • Ich habe bei meinem Mondeo lange experimentiert.
    Das beste Ergebnis erzielte ich mit einer FM/DAB Dachantenne.
    Kann schon sein das die Scheibenheizung den Empfang extrem mindert....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • ok.


    was wäre dann ein besserer Einbau Ort?


    Ja, die Frontscheibenheizung wird kaum genutzt, aber stören die Drähte nicht generell den Empfang?

    Klar stört die Frontscheibenheizung.
    Der Gitter Draht, wirkt wie ein durchgehendes Blech.
    DVB-T Antennen und die früheren TV Antennen werden so gebaut.
    Das Gitter kann Löcher haben, muss nicht durchgehend sein.
    Wirkt wie ein reflektor. Reflektion nutzt man bei Richtantennen um das Signal zu verstärken.


    Aber dem dem Fall kommt druch die Frontscheibe die Dämpft noch weniger rein, wegen dem Gitter und führt nur zu Störungen..
    Es könnte wenn du Glück hast bisschen funktionieren, aber nicht gescheit.
    Das Auto Ansicht ist ja auch ein Farradischer Käfig.


    Dachantenne, frei, das Dach wirkt als Reflektor und verstärkt teilweise das Signal. Freie Sicht, und die Antenne ist höher als im Auto...


    Den Adapter hab ich an der Standart Mk3 Antenne, an nem alten KenwoodKdc 34U Dab+ Radio.


    https://www.ebay.de/itm/142458…4524%7Ctkp%3ABFBM8rGcktZf


    Funktioniert soweit ganz gut.
    Kanal 5C geht gut.
    9-13 geht so. Die haben ja nur ein Zehntel an Sendeleistung.


    Aber vermutlich ist der Splitter von Antenne Blankenberg noch besser, denn die werden wohl wissen was sie tun.


    Bei der Version mit dem Splitter, musst du die 12Volt Verstärkung im Radio ausschalten, sonst zeigt er Error an.


    Musste da ewig suchen im Menü.
    Bei Antennen ohne Splitter, aber mit Verstärker, die 12 Volt Leitung einschalten.



    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Antennen?



    https://www.ebay.de/itm/352802…%3APL_CLK%7Cclp%3A2332490



    Theoretisch ist ja ein Verstärker gut, wenn es nicht groß Störungen mit verstärkt.


    K.a. ob man das Plus Kabel gut durch den Himmel bekommt.
    Dir Antenne ist kürzer wir dir originale, was dichtet am Dab+ Band ist und sich positiv auf den Empfang Auswirken müsste.


    Aber k.a. ob das China Mist ist oder was taugt?
    Die Halterung scheint nicht dieselbe wie Oem zu sein.
    Man müsste dann noch Bohren.


    Würd gern wissen, ob sich der Aufwand lohnt.


    Jemand Erfahrung mit richtigen Dab+ Antennen?????


    Meine jetzige ist gebrochen, von daher muss ich was neues installieren.
    Schade das der Zubehör Kram nicht direkt passt.

  • Einfach mal hier im Tread nach Beiträgen von mir suchen. Habe auch ein Kenwood und eine Kombi-Dachantenne (UKW/DAB+). Läuft gut und irgendwo hier habe ich auch den Amazon-Link. Zu Radio und Antenne.


    Habs mal rausgesucht. War in einem anderen DAB+-Tread:
    https://www.amazon.de/Hama-Dac…ab+antenne+autoradio+hama

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

    Einmal editiert, zuletzt von Pommi ()

  • Sowas wie Pommi bei AMAZON raus gesucht hat habe ich von Namenlos für ca 25€ verbaut aber mit längerem Stab.


    Wie gesagt, ich habe echt ganz viel experimentiert, sogar Antenne für die Seite Scheibe selber nach Anleitung gebastelt.
    Aber das beste war diese Kombiantenne, direkt danach fast genauso gut, war ein aktiver Splitter.....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Einfach mal hier im Tread nach Beiträgen von mir suchen. Habe auch ein Kenwood und eine Kombi-Dachantenne (UKW/DAB+). Läuft gut und irgendwo hier habe ich auch den Amazon-Link. Zu Radio und Antenne.


    Habs mal rausgesucht. War in einem anderen DAB+-Tread:
    https://www.amazon.de/Hama-Dac…ab+antenne+autoradio+hama

    Das hab ich ja alles gelesen, beantwortet aber nicht meine spezielle Frage.
    Aber ich vermute das der Antennen Blankenberg Splitter mehr bringt wie mein No Name.


    Die offizielle Dab+Aktiv Antenne bringt anscheinend nicht mehr.


    Evtl. ein kürzerer Strahler auf mein original Ford Antennenfuß.


    Tja schwierig, schade das keiner das mal ausgetestet hat.


    Speziell hab ich nur mit Kanal 9-13 Schwierigkeiten.
    Aber bei 1Kw Leistung ist ja kein Wunder.


    Hab gerade gelesen bei Amazon die Bewertungen von der Hama Antenne, was je mittlerweile China ist..


    2 Jahre guter Empfang, dann ist er vorbei bei mindestens 4 Leuten.

  • Fast genauso gut wie Splitter, heißt ja ne spezielle Dab+ Antenne ist nicht besser.

    Es kommt gerade bei DAB auf den genauen Verbau an, schon eine schräger Frontscheibe gibt schlechteren Empfang.
    Ich habe im letzten Jahr in einen T3 Transporter ein DAB Radio verbaut mit der Klebeanttenne, der empfängt auch meinen Stammsender Problemfrei.
    Es liegt aber auch viel am Radio und natürlich am Sender.


    DAB ist noch lange nicht so ggit wie es immer behauptet wird, zumindest wenn man mit Nachrüstung arbeitet....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Es kommt gerade bei DAB auf den genauen Verbau an, schon eine schräger Frontscheibe gibt schlechteren Empfang.Ich habe im letzten Jahr in einen T3 Transporter ein DAB Radio verbaut mit der Klebeanttenne, der empfängt auch meinen Stammsender Problemfrei.
    Es liegt aber auch viel am Radio und natürlich am Sender.


    DAB ist noch lange nicht so ggit wie es immer behauptet wird, zumindest wenn man mit Nachrüstung arbeitet....

    Gut, hatte ich jetzt nicht dazu gesagt.
    Ich meinte natürlich mit Aussenantenne.
    Scheibenantennen kommt für mich nicht in Frage.
    Aber es hört sich so an, das die offiziellen Dab+ oder Kombi-Antennen mit aktivem Verstärker nicht besser sind als die Splitter.


    Ich denk ich werd die abgebrochene Antenne ersetzen gegen ne kürzere.
    Wegen der kürzeren Wellenlänge.
    Evtl. dann den Splitter gegen den von Antenne Blankenberg ersetzen.


    Aber die Tonqualität könnte noch wesentlich besser sein.


    Lg

  • Ich habe die normale Antenne ohne Verstärkung auf dem Dach und hinter dem Radio einen Splitter mit Verstärkung eingebaut.


    Das funktioniert bestens. Die kürzere Antenne braucht mann eigentlich nicht, nach meiner Erfahrung ist die längere sogar besser.


    Es gibt immer noch bereiche in Deutschland da geh ich auf normalen UKW Empfang zurück und da hilft die längere Antenne wieder :thumbup: :)


    Ich habe schon viele Antennenversuche mit DAB+ Radios unternommen und je nach Stärke der Sender und reflektierten Signalen, zum Beispiel wenn ich in der Stadt unterwegs bin, ist meistens die längere Antenne die bessere Wahl.


    Ja und ich weiss das bei DAB+ eine kürzere Antenne genommen wird als bei UKW.


    Alte Weisheit sagt Versuch macht Klug

  • Es gibt immer noch bereiche in Deutschland da geh ich auf normalen UKW Empfang zurück

    Ich höre im Normalfall auch nur UKW

    DAB eigentlich nur wenn ich auf der AB unterwegs bin auf längeren Touren.

    Wobei, als ich im Januar nach Österreich in den Winterurlaub gefahren bin habe ich nur Internetradio gehört. Dank Internetverbindung über CarConnect :)

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!