OBD Fehlercode P0406

  • Moin zusammen,


    ich hab gestern in einem anderen Thread schon mal unter anderem das Problem beschrieben, dass meine Vorglühleuchte blinkt und die Leistung reduziert wird (Turbo läuft nicht), hier ist der Link. Da es jetzt hier gezielt um diese Fehlermeldung handelt, mache ich das hier mal separat, das wird vielleicht dem ein oder anderen weiterhelfen.


    Kurze Beschreibung: ich bin heute morgen in meinen Mondeo ([lexicon]TDCI[/lexicon] 2.2 von 2006) gestiegen und habe im Leerlauf mit einem Bluetooth-OBD2-Adapter und der Software "Torque Pro" den Fehlerspeicher ausgelesen. Zu dieser Zeit blinkte die Vorglüh-Kontrollleuchte noch nicht und es wurde auch von der Software kein Fehler ermittelt.


    Danach bin ich dann zur Arbeit gefahren. Ein paar Minuten nach dem Losfahren begann die Vorglühleuchte wieder zu blinken und der Turbo lief nicht mehr hoch, d.h. die Leistung ging spürbar runter. Ansonsten fuhr er aber sozusagen "normal", es fiel mir zumindest sonst nichts auf, was anders wäre.


    Als ich dann auf der Arbeit ankam (ca. 45km eine Strecke, davon 95 Prozent Autobahn), fragte ich noch einmal den Fehlerspeicher ab. Diesmal wurde mir eine Warnung angezeigt:


    PENDING FAULT: P0406 - Antriebsstrang: Exhaust Gas Recirculation Sensor "A" Circuit High


    laut Google entspricht das dieser Meldung hier:


    P0406 Abgas-Rückführ-System ([lexicon]EGR[/lexicon]) Sensor A Schaltkreis zu hoch


    Kann mir jemand sagen, was ich jetzt machen kann? Das [lexicon]AGR[/lexicon] wurde letztes Jahr getauscht, kurz bevor ich den Wagen gekauft habe. Das ist jetzt ein dreiviertel Jahr her (20.000km gefahren seitdem), das kann ja eigentlich nicht schon wieder hin sein, oder? Danke für eure TIpps!


    PS: Stefan (sf169) hier aus dem Forum gab mir den TIpp, die Kiste mit DIeselreiniger zu fluten und mal richtig durchzutreten.

  • EOBD-Code P0406
    Fehlerhaftes Bauteil bzw.Teilsystem ------------------------------------------------------------------------------- Mögliche Ursache(n)
    [lexicon]AGR[/lexicon]-Ventilstellungssensor A - Eingangssignal zu hoch ---------------------- Kurzschluss an Plus im Kabelbaum, [lexicon]AGR[/lexicon]-Ventilstellungssensor, Motorsteuergerät

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

    Einmal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • PS: Stefan (sf169) hier aus dem Forum gab mir den TIpp, die Kiste mit DIeselreiniger zu fluten und mal richtig durchzutreten.


    ich glaube hier hats du stefan nicht richtig verstanden oder er hat sich unklar ausgedrückt.


    ein motor der mit reiniger bearbeitet wird (nicht von außen ;) ) darf auf keinen fall :pleasantry: getreten :pleasantry: werden.
    außer man möchte riskieren den motor ruinieren, dann immer ordentlich auf den pin drücken, was auch beim 2,2 ohne reiniger geht :grimasse:
    ach ja , das gleiche gilt auch wenn reiniger im kraftstoffsystem verwendet werden.

  • Durchtreten bestimmt nicht.
    Aber mit erhöhter Drehzal mal ein längeres Stück Autobahn, damit sich Ablagerungen wegbrennen können.


    P0406 bedeutet oft, daß die Elektronik im [lexicon]AGR[/lexicon] abgeraucht ist.


    Viele Grüße
    Stefan

  • Mögliche Ursache(n)
    Kurzschluss an Plus im Kabelbaum, [lexicon]AGR[/lexicon]-Ventilstellungssensor, Motorsteuergerät


    Steht ja auch da ;)

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Alles klar, das klang wohl rabiater, als ich das eigentlich meinte ;) Habe auch eine Anleitung gefunden, wie man das [lexicon]AGR[/lexicon] reinigen kann, vielleicht hilft es ja. Schaden kann es im jetzigen Zustand ja bestimmt nicht mehr...

  • Zur Ergänzung: Bin heute Nachmittag von der Arbeit nach Hause gefahren und habe darauf geachtet, nicht über 2000 Touren zu fahren, auch auf der Autobahn. Interessanterweise blieb die Vorglühleuchte dabei aus und ging nicht einmal an.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!