Lenkung zieht nicht gerade nach Kurve

  • Hallo zusammen und frohe Weihnachten,


    mein Mondeo war 11 Tage in der Werkstatt und ich hatte ein paar Tage leihweise den Zafira von meinem Schwiegervater hier.
    Als ich meinen Wagen gestern wiederbekommen habe, ist mir aufgefallen dass die Lenkung beim Zafira bedeutend leichter geht als die des Mondeo.
    Desweiteren zieht bei meinem Mondi die Lenkung nicht exakt gerade, sondern bleibt leicht links oder rechts stehen.
    Das Ding ist, ich kann mich nicht erinnern ob das von vornherein so war. Im direkten Vergleich zum Zafira kommt mir das aber komisch vor. Denn der Zafira zieht exakt gerade nachdem das Lenkrad eingeschlagen war.
    Wie ist das denn bei euch?


    Zur schwergängigen Lenkung habe ich schon die Forensuche bemüht, das scheint wohl nichts ungewöhnliches zu sein.


    Gruß


    Mirco

  • Also bei mir ist es so, dass zB nach Volleinschlag die Lenkung sich zurückdreht, aber nicht exakt in Mittelstellung, da würden noch ein paar Grad fehlen. Egal ob rechts oder links.


    Zum Thema Schwergängigkeit, habe noch kein anderes Auto mit so schwergänger Lenkung gefahren. Ist normal denke ich.

  • Ich finde egt das der Mondi eine recht leicht gänige Servo hat selbst mit den 18ern. Ich meine nicht vergleichbar mit neueren Autos mit Unterstützung und was da nicht alles gibt, aber wenn man sie mit Fahrzeugen gleicher Baujahre vergleicht ist sie schon recht leichtgängig.
    Da stört mich viel mehr der große Wenderadius. Auch bei engen Kurven in Parkhäusern oft sehr nervend

  • Also bei mir ist es so, dass zB nach Volleinschlag die Lenkung sich zurückdreht, aber nicht exakt in Mittelstellung, da würden noch ein paar Grad fehlen. Egal ob rechts oder links.


    Zum Thema Schwergängigkeit, habe noch kein anderes Auto mit so schwergänger Lenkung gefahren. Ist normal denke ich.

    So ist das bei mir auch. Ist irgendwie komisch wenn man vorher ein Auto gefahren ist dass nach dem Lenken exakt gerade zieht.
    Wenn ich beim geradeausfahren ganz leicht nach links oder rechts lenke, bleibt der Lenker einfach so stehen, der zieht nicht wieder gerade.


    Die Spur habe ich eigentlich Ende diesen Sommers einstellen lassen. Vielleicht lasse ich das im Frühjahr nochmal machen.

  • Also meine Servo geht auch sehr schwer, das Lenkrad stellt sich aber zurück, bei geringen Geschwindigkeiten ehrt nicht so, aber ich denke das ist normal.
    Die Spur stimmt bei mir, der fährt so geradeaus wie kein anderes Auto von uns (insignia, Octavia, Clio). Der Clio hat das mit dem nicht zurückstellen der Lenkung nämlich auch, da bin auch schon am rätselraten, hab aber noch keine Lösung gefunden.
    Vielleicht sollte man das Servo-Öl mal tauschen. Aber ist das nicht angeblich "Wartungsfrei"?
    Würde mich sehr interessieren, wenn es hier eine Lösung geben würde, gerade auch für die Schwergängigkeit...


    LG

  • wie jens schon sagte ist als erster verdächtiger die spur anzusehen.
    das bewirkt zum einen das die räder gegeneinander arbeiten und zum anderen die schwergängigkeit.


    normal ist servo beim mk3 leichtgängig.


    sollte nach der spureinstellung immer noch was schwergängig sein, die Kreuzgelenke der Lenksäule fetten.
    zu wenig servoöl wird fast immer mit lautem geräusch zum lenkanschlag hin quittiert.

  • Spur wäre schonmal ein Ansatz. Bei meinem geht es seid den Wechsel auf winterreifen wieder leichter. 205er auf 16 Zoll. Bei den Sommerreifen Sieht es schon anders aus. Mit 225 auf 17 Zoll habe ich quasi das beschriebene Problem, dass die Lenkung nicht wieder komplett zurück am die 12 Uhr Stellung geht. Kann man aber mit Leben.

    Ich funktioniere nur durch Koffein, Sarkasmus und anstößigen Gedanken

  • das es mit Winterreifen leichter geht ist nicht verwunderlich.
    die auflagefläche ist keliner und die gummimischung der Winterreifen weicher.


    würde aber wenn deiner nicht ganz zurück kommt mit Sommerreifen auch mal die spur checken lassen.
    wir haben mit beiden st220 die wir fahren dieses problem nicht.
    jedenfalls nicht mehr, der silberne hatte es mit verstellter spur.
    das obwohl sie von einem Fachmann eingestellt wurde.


    nur konnte der damalige "Fachmann" der sowas für mich erledigt hatte wohl nicht mit dem gerät umgehen.
    mein jetziger Fachmann für die spureinstellungen hat das auf anhieb hinbekommen.
    und nicht nur bei meinen beiden mondeos ;)

  • Meiner hat kurz vorm kauf nochmal die Spur eingestellt bekommen. Und ein Kumpel der beim reifendienst hier im Ort Arbeit hat auch nochmal vermessen. Er musste nichts einstellen. Das die Lenkung bei den Sommerreifen nicht komplett zurück geht hab ich dann mal auf die Breite der reifen geschoben. Und vielleicht fehlt der Servolenkung zwischen dem 11 und 1 Uhr Punkt einfach etwas Kraft.

    Ich funktioniere nur durch Koffein, Sarkasmus und anstößigen Gedanken

  • Er musste nichts einstellen

    Oder wollte nicht ;)

    Das die Lenkung bei den Sommerreifen nicht komplett zurück geht hab ich dann mal auf die Breite der reifen geschoben

    Muß auch mit Sommerreifen wieder in Nullage, also Mittelstellung, gehen.
    Mein Mondeo hat zwar Sommer wie Winter nur die 205er Originalgröße, aber der geht immer in Mittelstellung zurück. Wennes nicht so wäre würde ich auf Suche gehen.
    Domlager könnten schwer gehen, Tragegelenke könnte schwer gehen....
    Auf alle Fälle die Spur penibelst einstellen lassen, dann sollte der auch auf Null drehen wenn ansonsten alles richtig ist.
    Spureinstellprotokolle gern hier auch mal einscannen und einstellen ;)

    Und vielleicht fehlt der Servolenkung zwischen dem 11 und 1 Uhr Punkt einfach etwas Kraft.

    Hydrauliksystem. Ich glaube nicht das dem System irgendwo zwischendrin mal Kraft verloren geht

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O



  • Wollte, bzw musste. Hab da schließlich für das vermessen bezahlt.


    Das irgendwie was an der Hydraulik im argen ist, Kann gut möglich sein. Wobei bei meinem Daimler damals von Werk aus zwischen der 11-1 Uhr Position nichts passierte. Der hatte massig Spiel in der Lenkung.


    Aber hier mal eine kurze Zusammenfassung:
    Hydrauliköl ist ausreichend drin, spurstangenköpfe haben ca 2000 km runter. Vor 15.000 km wurden die querlenker gemacht. Im gleichen Atemzug hat der Wagen vorne neue Dämpfer samt domlager bekommen.
    Die Servolenkung macht keine nennenswerte Geräusche.



    Ergo. Ich lebe da einfach mit. Jetzt bei den Winterreifen ist ja auch alles in Ordnung. Nur bei den breiteren und größeren Sommerreifen hat die Lenkung das besagte Problem.


    Genau wie es an der Hinterachse ein leichtes knallen bei Bodenwellen Gibt, wenn die Sommerreifen drauf sind. Das ist bei den Winterreifen nicht so.


    Weiß jetzt nicht ob es den Mondeo mit verschieden dimensionierten lenkgetrieben gegeben hat. Die es gut möglich ist, dass ab dem 2.0 ltr /2,5 ltr ein stärkeres verbaut wurde. Gründe dafür gäbe es bestimmt . Gewicht vom Motor und größere Serienbereifung sprechen schon dafür.




    Edit:


    Hab mal schnell in der Bucht geschaut. Dort gibt es diverse Lenkgetriebe mit diversen Teilenummer. 1S7C3200** und 1S7C3550** sind die häufigsten. Die Sternchen stehen für weitere buchstabenkombinationen.

    Ich funktioniere nur durch Koffein, Sarkasmus und anstößigen Gedanken

    Einmal editiert, zuletzt von Timmy86 ()

  • Im gleichen Atemzug hat der Wagen vorne neue Dämpfer samt domlager bekommen.

    da fällt mir glatt noch was zu ein, domlager richtig rum eingebaut?
    die haben eine vorgeschriebene einbaulage, sonst kann man sich nen wolf einstellen an der achse.


    dazu müßte Bernd aber sagen ob das sichtbar ist im Protokoll, meiner Meinung nach ja.
    aber da hat Bernd mehr plan von.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!