Lambdasonde defekt?

  • Hallo liebe Mondeo-Freunde,


    ich fahre meinen Mondeo 1.8 Duratec HE ja nur selten, weil meine Frau damit immer unterwegs ist. Aber heute war das KFZ mal verfügbar und ich habe mit Forscan einige Werte überprüft.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass der Wert O2S11 wilkürlich hin- und herspringt (selbst im Leerlauf), während O2S12 recht stabil steht und sich nur langsam ändert. Siehe Bild.


    Lambdasonden.jpg


    Fragen:
    Ist das normal? Vermutlich eher nicht.
    Ursachen? Welche der Lambda-Sonden ist O2S11?


    Gruß,
    Oliver


    (ps) Hat das Forum eine Suchfunktion?

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • O2S11 wilkürlich hin- und herspringt (selbst im Leerlauf), während O2S12 recht stabil steht und sich nur langsam ändert

    O2S11 heißt sicher O2 Sonde 1 Bank 1 (Vorkatsonde - Regelsonde) und O2S12 demnach O2 Sonde 2 Bank 1 (Nachkatsonde - Monitorsonde).
    Das Verhalten der beiden Sonden passt aber zusammen ;)

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Danke, ich kann da zwar kein Verhalten erkennen, aber wenn der Fachmann das sagt.....dann glaub ich das mal.


    Hat mich halt gewundert, dass bei hoher Motorbelastung(da bin ich mal kurz mit >170 über die Autobahn) die Sonde 1 nicht mehr springt, s. Bild


    Lambdasonden_hoheLast.jpg


    Noch eine Frage:


    Wenn der ECT nur bei Vollgas mal über 90° misst (Aussentemperatur 0°), dann ist das Thermostat fällig? Das Bild zeigt 10 Minuten Autobahnfahrt (x-Achse = Millisekunden).
    ECT.jpg

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • Hat mich halt gewundert, dass bei hoher Motorbelastung(da bin ich mal kurz mit >170 über die Autobahn) die Sonde 1 nicht mehr springt

    Lambdaregelung wird bei hoher Last aus geschaltet

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Ist das nicht illegal? 8o


    Liege ich richtig mit dem defekten Thermostat?
    Hier mal als Diagramm mit ECT- und VSS-Werten:


    ECT_VSS.jpg


    Gruß,
    Oliver

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • Ist das nicht illegal?

    Nein.
    Was denkst du was passieren würde wenn die Lambdaregelung bei Vollast zuschlagen würde?


    https://de.wikipedia.org/wiki/Lambdasonde
    http://www.bosch-lambdasonde.d…sch_tipps_lamdasonden.pdf
    https://www.google.de/search?q…ei=E3dyWJW6E5bGjwOTq6_gCg

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Keine Ahnung. Die Funktion der Lambdasonde habe ich jetzt verstanden.
    Aber die Gemischanreicherung bei Vollast erscheint mir bei heutigen Motormanagmentsystemen unnötig.
    Warum nicht auf λ =1 regeln?

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • vollgas wird 100% eingespritzt


    Der Motor kann aber auch mit weniger sein vmax erreichen.
    Beim Vollgas kann die Temperatur 90 bleiben, sie sollte aber nicht unter 80 fallen.


    Das Thermostat ist bei vielen Benziner beheizt um ein schließen bei Autobahn zu verzögern.
    Windschatten, Stau nach Vollgas treibt sonst die Temperatur zu schnell hoch.


    Zum Thema Temperatur haben wir schon ein Thema, einfach mal belesen.

  • Das Thermostat soll doch aber in der Warmlaufphase erst bei 98°C öffnen, da komm ich ja nichtmal hin, selbst bei 30 Minuten Autobahnfahrtmit 140 km/h nicht.


    Die Kühlmitteltemp. sollte doch weitgehend konstant bleiben und nicht 1:1 der Fahrzeuggeschwindigkeit folgen (siehe Diagramm oben).
    Vor kurzem hatten wie hier rund -10°C Außentemp., da ist die Anzeige während der Fahrt (Stadt, Überland) mehrfach bis ganz auf Linksanschlag gefallen (<50° ECT ) gefallen.


    Zum Vergleich mal der alte Focus MK1 Turbodiesel meiner Frau, da steigt die ECT langsam bis sie nach etwa 7-8 Minuten 98°C erreicht hat.


    ECT_VSS.jpg

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

    Einmal editiert, zuletzt von GL76 ()

  • Daher auch das wilde hin und her der Sonde.

    Nee, die Sondenspannung muß sich bewegen ;)

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Nee, die Sondenspannung muß sich bewegen ;)

    RIchtig, ist ja eine 2-Punkt Regelung:


    Gemisch zu fett (Spannung > 0,7V):


    PCM magert Gemisch ab bis Sprung (Spannung < 0,4V)
    Dann ist Gemisch zu mager -> wird wieder angefettet bis Spannungssprung (Spannung > 0,7V)


    und dann beginnt das Spiel von vorne...


    Gemisch "springt" also bei Regelung auf Lambda = 1 immer zwischen knapp zu fett und knapp zu mager hin und her....



    Thermostat wird gewechselt, wenn es wieder schrauberfreundlichere Temperaturen hat (also dann, wenn es eigentlich nicht so dringend korrekt funktionieren muss.... :( :D )

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • Dann kannst du es auch drin lassen, denn dann muß der Motor nicht mehr kämpfen um auf Temperatur zu kommen :D

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Naja, also es muss ja nur frostfrei sein, bei unter 0°C in einer unbeheizten Garage zu schrauben macht keinen Spaß. Wird hoffentlich schon noch im Winter in Angriff genommen, man hat ja auch nicht immer Zeit und Lust.


    bzgl. Ersatzteil: Es muss ja sicher kein Original Ford für ~10% des Wagenwertes sein, sondern ein günstigeres tut es auch, oder?


    edit: sowas z.B. http://www.ebay.de/itm/THERMOS…13f9d7:g:wGEAAOSw4shYBSNb

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • OK, danke für alle Antworten.


    Nächste Frage: ;)


    Kann es sein, dass die Temperaturanzeige im Kombiinstrument sehr ungenau ist? Ich glaube deshalb ist mit der defekte Thermostat nicht schon früher aufgefallen.


    Hab gestern mal mit Forscan die ECT aufgezeichnet und die Temp.Anzeige im Auge behalten.


    Bei 60°C ECT steht der Zeiger schon in der Mitte (und bleibt dort auch bei 90°C)!
    Image1.jpgBei 53°C ECT steht der Zeiger am Beginn des mittleren Bereiches. Siehe Bild.

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

  • Was aber bei Defekten (Thermostat) auch so sein sollte. Den Defekt zu verschleiern macht ja keinen Sinn. Dann wundern sich die Leute, warum der Wagen zu viel Sprit frisst und rennen deshalb in die Werkstatt. Im Moment zeigt der BC bei vollem Tank (58l) eine Reichweite von gerade mal 500 km an.
    Lässt sich die Temperaturanzeige irgendwie justieren?

    Fuhrpark
    Mondeo MK3 BWY 1.8 92kW 12/03
    Focus MK1 DBW 1.8 TD 66KW 10/00
    Capri MK1 ECJ 1.3 XL 39KW 11/70
    GL1000 K1 GL1 60KW 08/76

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!