Stoßdämpfer hinten links knarzt bei leichtem wippen

  • Moin Leute, ich hab folgendes Problem:


    seit ein paar Tagen hör ich wenn ich in mein Mondi einsteig ein leichtes knarzen vom hinteren linken Stoßdämfer
    manchmal hör ich das knarzen auch während der Fahrt aber nur so in 30er Zonen also bei niedriger Geschwindigkeit.
    Was könnte das sein?
    Danke im Vorraus. :)




    Ford steht für FORDschritt

  • Das ging ja fix wer hat das verschoben , wollte grad los poltern weil es in der falschen Rubrik war .... :cookie:


    Federteller, ausgeschlagenes Gummilager , wie alt sind die Stoßdämpfer u km ca ?


    beim einsteigen auch, kannst du es im Stand provozieren? Auto schon auf der Bühne gehabt , bzw. was ausgeschlagen wo du von weist ?


    musst schon bisl was liefern ;)


    Edit: @MondeoDriver2001 hmm an unserem Vectra B knarzelte auch was. Der hatte einen Federbruch, und die Domlager mit dem Federteller wurden auch gewechselt , dann wars weg.


    geh mal auf die Bühne ;)

    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg

    Einmal editiert, zuletzt von Packesel () aus folgendem Grund: Einfall

  • die stoßdämfer sind 15 jahre alt und haben 102000 km drauf
    beim einsteigen knarzt es ebenfalls es ist aber nicht wirklich laut ab ich hör es jedes mal
    und manchmal ist es stärker zu hören auch bei der Fahrt und machmal wieder gar nicht
    Auto hab ich noch nicht auf der Bühne gehabt

  • wenn du ihn auf der bühne hast, schau dir die gummilager an.
    entweder ist es eines davon, oder wie du vermutest Stoßdämpfer.
    glaube aber eher ein gummilager.


    am besten die lager mit wd40 (oder was vergleichbarem) fluten und probieren ob dann ruhe ist.
    dann bist du eventuell schlauer. ;)

  • Es gibt auch "knarzende" Stoßdämpfer. Ganz gern wenn die sehr stark liege. Z.B. Renault Clio, Scenic. Schon öfter mal gehabt. Irgendwann hören die dann aber auf zu "knarzen" und brechen :whistling:

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • es kann auch die Feder unten im Teller sein,
    Ferdebruch oder einfach Reibung. Die Bremse kann wenn sie nicht richtig löst auch knarzen.
    Auch der Stabilisator mit den Koppelstangen kommt in die engere Wahl.


    100tkm sind ja jetzt eigentlich nicht so die Welt, hab bei mir mit 250tkm Federn und Dämpfer gewechselt weil er einfach etwa weich war, geklappert hat nix, mit Anhänger oder etwas Gewicht hinten drin hing der einfach Recht tief.


    Wenn du eine gute Werkstatt an der Hand hat evtl Mal auf die Rüttelplatte zum Stoßdämpfer Test fahren, bei uns hat die DEKRA so etwas und da darf man auch zwischendurch so drauf fahren.


    Bastian

  • ich hab ja auch schon en Tipp abgegeben, sollen wir ne Umfrage machen bis er auf der Bühne war :phat:


    Na hoffentlich findet er was, nix is schlimmer für den Betroffenen und die User hier, die dann weiter im trüben fischen.
    Weil so gehts dann gleich Richtung Lösungvorschlag


    @MondeoDriver2001

    Nächste mal Sufu benutzen und dranhängen



    Fahrwerkproblem


    Starkes Klappern im Heck, trotz Durchsicht
    Brummen Knarzen Knirschen.. Feder gebrochen?
    knarren an der Hinterachse bei Einseitigen Bodenwellen/Einfedern hinten links

    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!