Aquarium's Mondeo V6

  • Da war sie, die MKL. Ich hab ja drauf gewartet, Fehler war wie erwartet. Temperatur für Regeneration zu gering und Ansammlung von Partikeln im Partikelfilter. Am Montag hatte ich den Ölwechsel gemacht und zufällig schon die Kerze mitgenommen. Wollte sie eigentlich in ein paar Wochen zusammen mit dem Zahnriemen machen...
    Schnell auf der Arbeit die Glühkerze getuascht und die Einspritzdüse freigebrannt. War ca. ne halbe Stunde Arbeit. Anschließend noch ne Regneration über den Tester gemacht. Ich hoffe da wars jetzt mit der Ölverdünnung.
    20210505_133728-min(1).jpg
    Da hat nur noch der obere Teil (ca. da wo die Klemme sitzt) geglüht. Von der Düse hab ich leider kein Bild. Die war auch komplett schwarz und zu.

  • Schnell auf der Arbeit die Glühkerze getuascht und die Einspritzdüse freigebrannt. War ca. ne halbe Stunde Arbeit.

    Da hattest du wohl richtig Glück. Bei Fabucar schreiben die immer wieder das man die Biester fast nie raus kriegt.....


    PS: auch bei Fabucar?

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Einleitung ist auf Seite 1


    Er hatte noch 2.000 km Restgarantie (Schutzbrief). Der Verkäufer (Privat) wusste dieses nicht, mein Vorteil, da ich ihn um die defekte schwenkbare Anhängerkupplung und Riemengeräusche im Preis gedrückt habe und die Sachen anschließend auf Garantie erledigen konnte.
    Somit war der Focus ein ziemliches Schnäppchen, war aber auch weit bis zum Bodensee. Dafür der günstigste Tunier in Deutschland mit diesen Daten. Mittlerweile bin ich ca. 3000 km gefahren und bin top zufrieden. Er ist deutlich leiser, komfortabler und vor allem sparsamer. Ich bewege mich um die 5 Liter auf 100 Km.
     [Blockierte Grafik: https://images.spritmonitor.de/1274309.png] 


    Zusätzlich hat er vom Vorbesitzer noch eine neue Scheibe und neue Bremsen vorn bekommen (Keine Ahnung was der da verbaut hat, es existiert aber kein Bremsstaub auf der Va :D)
    20210808_164838.jpgUpload zugeschnitten.jpg20210905_180339.jpg


    Liebe Grüße
    Aquarium

  • Lange ist's her ...

    Irgendwie bin ich in den letzen Tagen wieder über dieses Forum gestolpert und finde es schön, dass es nach wie vor existiert und gepflegt wird.

    An das Design muss ich mich aber echt gewöhnen.


    Ich fand es super schön wieder ein paar Beiträge von nyuma lesen zu können. Mittlerweile wohnen wir auch deutlich näher an der Oase. Mitten im Alten Land zwischen 10 Millionen Apfelbäumen. Es ist wunderschön hier.


    Den Focus gibt's immer noch. Es stehen momentan 218.000 km auf der Uhr. Und ich immer noch absolut zufrieden. So ganz Serie ist er mittlerweile aber nicht mehr :D

    Dem goldenen V6 trauere ich aber immer noch hinterher. Die Suche bei Mobile ist seit dem Verkauf abonniert...


    Mittlerweile ist er fast eher ein ST als ein Titanium. Ich war sehr stolz darüber ein super seltenes ST Lenkrad mit Schaltwippen vom Diesel ST ergattern zu können. Die Recaros sind auch ein absoluter Traum und ein Serien ST Fahrwerk sorgt mMn für die richtige Optik.

    ST-Line Applikationen dürfen natürlich auch nicht fehlen.


    Hier mal ein paar aktuelle Bilder vom Focus :)

    01206954~2.jpg



    01206972~2.jpg


    01206963.jpg


    01206965.jpg


    PXL_20230504_103214590.PORTRAIT.jpg


    Liebe Grüße

    Aquarium

  • Noch ein Update. Ich bin natürlich nicht ganz ohne Grund wieder hier gelandet :D


    Es hat sich da wieder was Champagner-farbenes auf den Hof verirrt...

    Es ist wieder ein V6 BWY mit Automatik und Ghia X Ausstattung. Der Mondo hat fast 200.000 km gelaufen und ist entsprechend nicht in dem Zustand wie mein alter V6 mit 80.000 km beim Kauf war.

    Es gibt also eine Menge zu tun, Optisch wäre da eine sehr gründliche Außen- und Innenreinigung, eine Politur und evtl. eine Tür hinten Links, die bleibt aber erst mal so wie sie ist. Auf der technischen Seite braucht er einen neuen Generator (ist laut Vorbesitzer defekt, habe ich noch nicht kontrolliert), ein neues Motorlager, eine neue Ölwannendichtung, bzw. Silikon, neue Reifen (ich werde andere Felgen besorgen), einen neuen Heckscheibenwischermotor, die Sicherung davon oder ein Kabel (hab ich auch noch nicht geprüft) und natürlich einen großen Service. Die Servo ist typischerweise auch noch irgendwo undicht, aber das bleibt erst mal so. Achso und dann natürlich HU und AU.

    Besonderheit des Mondeos, er hat eine Gasanlage. Verbaut erst vor rund 3 Jahren von einem Fachbetrieb. Ich werde damit aber wahrscheinlich mal zum Nagel fahren, das ist ja der Gas Papst und die kontrollieren lassen.


    Achso, der V6 ist als Projekt gedacht, bzw Wochenendauto im Sommer, deswegen hab ich keinen Stress das der laufen muss oder so. Das wird alles ganz gemütlich gemacht.

    Noch steht er bei meinen Eltern, die leider 300 km von mir weg wohnen. Mal sehen wie ich das mache.

    Und weil hier ja ohne Bilder nichts geglaubt wird:

    WhatsApp Bild 2024-01-07 um 09.50.10_5b877b6d.jpgWhatsApp Bild 2024-01-07 um 09.51.21_ec137d92.jpg


    Liebe Grüße

    Aquarium

  • Aquarium

    Hat den Titel des Themas von „Aquarium's Focus“ zu „Aquarium's Mondeo V6“ geändert.
  • Ich mag ja die Beige Teilleder-Innenausstattung, die hatte mein alter B5Y auch, im Kontrast zur Atlanticblau Außenlackierung. Im aktuellen BWY in Teilleder schwarz zur Silber Außenlackierung.

    Der V6 mit Automatik lädt zum cruisen ein, ist kein sprinter. Auf Landstraße und Autobahn fühlt er sich wohl.

    Welche Hersteller/ Typen hast du für die drei Motor/-Getriebelager ausgewählt? Diese will ich bei meinem auch tauschen, werden 18Jahre alt sein...


    Viel Freude mit deinem neuen Mondeo


    Gruß, Michael

  • Davor bis 2018 Checkheft gepflegt bei Ford.

    Ob das wirklich gut ist mit 5W30? Da hört man ja immer wieder schlechtes.....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Welcome back! Einmal Mondeo Mk3 -> immer Mondeo Mk3 ;) :thumbup: Bei der Laufleistung würde ich persönlich in der nahen Zukunft auch Getriebeöl wechseln. Das sollte man ja eigentlich alle 60 - 70.000 km machen, tun aber leider die wenigsten. Viel Spaß beim Aufbau!

  • kann man bestimmt wieder was schönes draus machen, vor allem wenn die zeit einem nicht im nacken sizt.

    ich hab noch einiges an motorteilen (obenrum) vom 2,5er liegen.

    wenn du interesse hast es für einen schmalen taler zu bekommen melde dich per pn bei mir.

  • Bei diesem Pflegezustand ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch die Ölwechsel in der Vergangenheit eher vernachlässigt wurden.

    Mal durch den Öleinfüllstutzen reinschauen ob sich da z. B. Ölkohle oder irgend so'n Schmodder abgelagert hat. Wenns da drin noch top sauber aussieht dann haben die ja sicher alles richig gemacht bei den Ölwechseln alle 15 tkm. Obwohl das ist immer noch zu lang ;) :P

  • kann man bestimmt wieder was schönes draus machen, vor allem wenn die zeit einem nicht im nacken sizt.

    ich hab noch einiges an motorteilen (obenrum) vom 2,5er liegen.

    wenn du interesse hast es für einen schmalen taler zu bekommen melde dich per pn bei mir.

    Das ist echt lieb. Ich komm dich bei Zeiten auf jeden Fall mal wieder besuchen wenn man das noch kann :) Wie hatten das letzte halbe Jahr jetzt nur so viel zu tun hier...

    Aquarium


    Abgesehen mal von dem Pflegezustand (kann man ja wieder herrichten :) ) gefällt mir diese beigefarbene Innenausstattung immer wieder sehr gut.

    Na dann mal los mit dem Umbau/Aufbereitung. Die nächsten Sommer kommen bestimmt ^^ :thumbup:

    Ich wollte ja unbedingt genau diese Komnination. Sonst hätte ich den nicht gekauft. Ich wollte nur eigentlich die Vollledersitze mit Belüftung und Heizung, so wie damals. Aber das ist nahezu unmöglich. Ich wusste ja das meine einzigartig war...

    Mit der Aufbereitung kenne ich mich gut aus :D Das wird am meisten Spaß machen :P

  • So

    Heute ist einiges passiert. Zu erst hab ich heute morgen die neue Lima eingebaut, natürlich mit neuem Riemen. In dem Zuge hab ich ihn dann auch mal durchgeschaut. Außer der altersbedingten Korrosion an den Achsteilen ist mir tatsächlich nicht viel aufgefallen für seine 200.000 km. Die Ölwanne ist am tropfen (wurde ganz professionell von außen abgedichtet :D), minimale Korrosion an einigen Teilen der Bremsleitung, eine kaputte Manschette vom Querlenker und ein ausgeschlagener Spurstangenkopf. Letzteres hatte ich zufällig mit, weil ich ja die Lima gemacht hatte. Da wusste ich nicht ob ich den heil ab bekomme und hatte aus vorsicht einfach einen neuen bestellt, den ich dann gleich noch einbauen konnte. Einen Ölwechsel gabs auch noch.
    Leider hat er im unteren Drehzahlbereich nicht wirklich Leistung. Der Motorlauf ist aber super sauber und es "hört" sich auch nicht nach Nebenluft an. Ich vermute mal, dass entweder der Zubehör LMM dafür verantwortlich ist oder dass das IMRC in der "zweiten" Stellung klemmt und nicht mehr schaltet. Einen Fehler hat er dazu aber nicht abgelegt...

    Dann wurde noch sauber gemacht, hat länger gedauert als der mechanische Teil, obwohl es nur ganz grob war. Die Sitze sind immer noch relativ dreckig und auch der gesamte Teppich muss noch nass gesaugt werden. Und auf dem Armaturenbrett ist immer noch son doofer Ring von nem Handyhalter.

    Dann braucht er auch dringend ne Politur.

    WhatsApp Bild 2024-02-10 um 17.36.10_3739b08a.jpgWhatsApp Bild 2024-02-10 um 17.37.30_52dae43b.jpgWhatsApp Bild 2024-02-10 um 17.36.18_b1ed12fa.jpgWhatsApp Bild 2024-02-10 um 17.37.08_a8b38292.jpgWhatsApp Bild 2024-02-10 um 17.37.17_e25ca74b.jpg

  • So

    Ein paar Wochen sind vergangen. Der Mondeo ist anstandslos durch die Hauptuntersuchung gekommen. Ich hatte vorher noch "mal eben" beide Querlenker gewechselt, den Unterboden etwas konserviert und ein kaputtes Kabel von der Höhenregulierung der Xenon Scheinwerfer repariert.

    Grob poliert habe ich ihn mit meinem Vater zusammen auch noch, denn am 23.03 stand ein Saison Eröffnungstreffen an. Grob, weil die hintere Linke Tür noch gemacht werden muss und er vorne rechts leider übel nach lackiert wurde..

    Als nächstes steht jetzt noch das Servoöl an und irgendwie muss ich das GPS noch ans laufen bekommen. Achso und originale Felgen gabs noch, die liegen aber noch bei mienen Eltern. Die S-Max Felgen sind einfach zu breit.

    IMG_7279.jpgIMG_7280.jpg

  • Die Felgen sind endlich drauf :love:

    Zusätzlich hab ich noch die Klima befüllt und endlich die Achsvernessung gemacht. Das war so nötig...

    Ich hatte ganz vergessen wie bekloppt die Niederdruck-Seite der Klima verbaut ist. Aber das ist typisch Ford. Beim Transit muss man den Scheinwerfer ausbauen, beim Focus ist der Anschluss hinten an der Spritzwand und beim C-Max oder Kuga ganz unten vorne im Motorraum, sodass man bloß nicht gut ran kommt 😡

    PXL_20240524_142130075.jpg

    PXL_20240524_141724278.jpg

    PXL_20240524_115807143.MP.jpg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!