Injektorproblem TDCI

  • So, nun mal kleines Update, nach nunmehr 2 Wochen hat die Werkstatt nun festgestellt, dass der Vorlieferant einen falschen injektor geliefert hat....

    Und immer dran denken, lackierte Seite nach oben und die gummierte nach unten!
    Grüße aus Fernost!

  • Tolle Werkstatt!!! ?( :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:



    Ich wollte schon die Frage gestellt haben, ob da auch die richtigen Injektoren eingebaut sind, fand das aber etwas überzogen! So kann man sich irren! :thumbup:

  • Halleluja! nach 4 Wochen und 3 tagen hab ich jetzt mein Auto wieder!
    Und Ihr sagt immer, Injektor wechseln ist sooo einfach!


    Es wurde nun vom Boschdienst ein neuer (regenerierter) Injektor beim FFH bestellt.
    Nur beim Einprogrammieren sind sie mit Ihrem Bosch-System gescheitert. Angeblich geht Ihr System nicht bis in die Ebene, wo man Injektoren programmieren kann....
    da haben sie nun das Auto ufgeladen und sind damit zum FFH zum Programmieren.
    Und nun läuft das Auto wieder ohne Fehler. Zwar gefühlt etwas hart nagelnd, aber das liegt vielleicht daran , dass ich vier Wochen Benziner gefahren bin...
    Oder kann das mit dem Nageln sein und sich vielleicht beim Fahren noch einspielen?

    Und immer dran denken, lackierte Seite nach oben und die gummierte nach unten!
    Grüße aus Fernost!

  • Warte mal tausend Kilometer ab, dann läuft der wie ein Uhrwerk.
    Hättest du mal Forscan und nen Laptop mit zum Bosch Dienst genommen - denen wären die Augen rausgefallen wenn du das bissl programmieren fix selber gemacht hättest... :rofl:

    Derzeitiger Fuhrpark


    2.0 TDCI Turnier Schalter 131 PS schwarz Ghia
    2.0 TDCI Turnier Automatik 131 PS Atlantik-Blau - "Die italienische Diva"

    2.0 Duratec HE Turnier Schalter 146 PS schwarz Ghia X mit Styling Paket - wird demnächst geschlachtet ;(

  • Sofern der Injektor nur einprogrammiert wurde ohne eine Kalibrierung der Einspritzmengen ist das recht normal, da das MSG irgendwas um die 1000km braucht um vernünftige Werte zu „lernen“ und den Injektor vernünftig arbeiten zu lassen...

  • Es wurde nun vom Boschdienst ein neuer (regenerierter) Injektor beim FFH bestellt.
    Nur beim Einprogrammieren sind sie mit Ihrem Bosch-System gescheitert.

    Der Injektor hat ja dann auch richtig Geld gekostet :stopping: Warum worde da kein Injektor von DTB genommen?


    Zum Codieren, das kann ich nicht glauben das es mit dem Bosch Tester nicht funktionieren soll. Aber wenn das tatsächlich so ist kann ich nur mal wieder sagen: "wie gut das wir den GUTMANN haben" :vain:

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Warte mal tausend Kilometer ab, dann läuft der wie ein Uhrwerk.

    das stimmt allerdings


    Mein TDCI erkenne ich nicht wieder nun nach etlichen Tankfüllungen, vom Motorlauf her und dem weniger nageln und ich hab nur den Zylinderkopftemperatursensor getauscht. Und ich dachte bei mir auch es seien nun(endlich) die Injektoren :thumbup:



    , da das MSG irgendwas um die 1000km braucht um vernünftige Werte zu „lernen“ und den Injektor vernünftig arbeiten zu lassen...

    da hat sich bei mir wohl auch einiges getan dann obwohl es nur der ZKTS war... und das weil die Temperatur fürs MSG nicht stimmte. Da bin ich froh das ich auch mal auf Verdacht etwas angehe und prüfe. :pump:

    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg

  • Das ist ein vFL die Boschmänner haben vielleicht nicht gewusst dass man da die Codes nicht auslesen kann und haben deswegen geglaubt sie haben nix einprogrammiert...

    Das hab ich denen ja wenigsten 2 mal erzählt und dann sind sie doch zu Ford gefahren....
    Aber egal, 1000km gefahren und Auto läuft wieder gut.


    Die anderen Injektoren mach ich selbst.
    Reicht dazu beim Forscan die kostenlose version oder muss ich da noch Lizenzen kaufen?

    Und immer dran denken, lackierte Seite nach oben und die gummierte nach unten!
    Grüße aus Fernost!

  • Reicht dazu beim Forscan die kostenlose version oder muss ich da noch Lizenzen kaufen?

    Die kostenlose Light-Version kann das nicht. Du brauchst die Voll-Lizens, aber die ist auch kostenlos, allerdings nur 2 Monate gültig. Du kannst allerdings auch eine Bezahllizens nutzen die dann länger gültig ist ;)

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Die große Bezahllizens (wenn ich mich recht entsinne 50 €) ist Lebenslang gültig, auch wenn du mal dein System wechselst.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!