Vorstellung und 2 Fragen

  • Moin zusammen!


    Wollte mich erst einmal kurz vorstellen - ich heisse Nils, bin 45 Jahre, und habe mir nach langen Jahren mit älteren Audis (TT, S2 Coupe) nun Mal aufgrund von Nachwuchs als aktuelles Dauer Projekt einen 2005er Mondeo Turnier ST220 geholt, der mir sehr gefällt - aber als 17 Jahre altes Fahrzeug natürlich so einige kleine Wehwehchen hat.


    2 erste Fragen hätte ich schon einmal zum Beginn:


    1.) Die Leselampen im Fondbereich funktionierten nicht. Es waren auch keine BA9 Leuchtmittel eingesetzt, konnte also nicht funzen. Aber irgendwas scheint nicht zu stimmen bei den Fassungen in der Lampe selbst. Ich weiss nicht, wie ich die Leuchtmittel dort fixieren soll, die Lämpchen werden ja normalerweise durch Drehen nach dem Einsetzen in der Fassung arretiert. Hier scheint das nicht zu klappen - habe da Mal Fotos von der Lampe angehängt. Könnt Ihr erkennen, was da nicht stimmt mit den Fassungen?


    2.) Das DVD Laufwerk des Denso Touchscreen Navis im Kofferraum funktioniert gar nicht mehr, es erkennt keine DVDs mehr, selbst die originale Ford Karten DVD. Ist das Ding hinüber, oder kann man da am Leser des Gerätes was reparieren, bzw. Irgendetwas anderes probieren?


    Danke vorab für Euer Feedback!https://abload.de/image.php?img=img_20220206_095115z5j1h.jpg[/img]

  • Willkommen, aber bitte Vorstellungen in separaten Bereich machen.


    Zum Denso gibt es hier viel zu lesen und das ein oder andere zu prüfen. Wie durchsuche ich das Forum effektiv?


    Leuchtmittel ist normal nichts zu arretieren/drehen Übersicht der Leuchtmittel im Mondeo


    Zum Thema Bilder: Wie füge ich Bilder in meinen Beitrag ein.

    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:


    Probieren geht über Studieren!!! :this:

  • Genau, so kenne ich das auch, mit der Viertel Drehung zum Arretieren...


    Aber mir kommt's so vor, als ob da ein Teil der Fassung für das BA9 Lämpchen fehlt, denn die klemmt sich in der Fassung nicht fest. Und zum Leuchten bekommt man sie entsprechend auch nicht. Es war ja auch kein Leuchtmittel verbaut, so dass ich zuerst gedacht habe, dass das nur eine Vorbereitung für Leselampen ist, die vom Erstbesitzer halt nicht mit bestellt wurde. Aber dann wären doch nicht die beiden Schalter mit am der Fassung, oder?


    Ich weiss ja nicht, ob die Fotos gut genug für Euch sind, um erkennen zu können, ob da in dem Lampen Gehäuse was fehlt an den beiden Fassungen...

  • Schau mal ob das Kontaktplättchen vom Pluspol welches gegen die Glühlampe drückt, genug Spannung hat um das Lämpchen in die Nuten zu drücken.


    Teste mal ob Spannung anliegt wenn der Schalter gedrückt wurde.
    Wenn keine Spannung anliegt entweder Schalter defekt oder aber Fehler in der Blechleiterbahn das da irgendwo kein kontakt mehr korrekt vorhanden ist.


    Die Lampe dann komplett öffnen ,( ist nur geklipst) und nach den Blechleiterbahnen schauen .

  • Die Lampen werden aus Richtung der Schalter durch das silbergraue Metalteil gesteckt. Die eine Nut siehst bei der linken Halterung oben Links (fotomäßig gesehen), auf der rechten Seite unten Links.


    Wenn die da drin nicht halten, musst du die kupferfarbenen Plättchen unterhalb nach oben drücken (wie schon geschrieben). Dann hatte evtl. der Vorbesitzer das Problem schon und durch schief sitzende Lampen einen Kurzschluss und diese deshalb draussen.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

  • Kaum Pommi, das hört sich plausibel an, danke!


    Stimmt, bei der Spielerei im Auto vorhin war auch zwischendurch die entsprechende Sicherung F99 ein Mal durch, hatte zum Glück Ersatz da.


    Habe die ganze Lampe jetzt Mal mit in die Bude genommen, und auseinander gebaut, ohne vorher durchzumessen. Die Spritze für die Beleuchtung an sich funktioniert ja ganz normal, nur die beiden Leselampen nicht. Ich gehe davon aus, dass das wirklich damit zusammenhängt, dass die Leuchtmittel in der Fassung nicht ordentlich sitzen - habe jetzt noch Mal zwei bessere Fotos in die Galerie mit dem Link im ersten Post hochgeladen. Sie sitzen drin, und haben Kontakt wie man sieht, aber sie wackeln in der Fassung beide, da sie nur sehr lose drin stecken. Die Leiterbahn Verbindungen sehen gut aus...
    Keine Ahnung, wie oder was da Mal rum gefrickelt wurde...


    Vernünftige Vorstellung mit Fotos vom ST mache ich kurzfristig natürlich auch noch - ist doch klar, aber wir haben hier heute extrem stürmisches Regenwetter den ganzen Tag schon, da ist nix mit schönen Fotos machen... :(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!