Moin aus der Nähe von HB

  • Moin zusammen!


    Da ich das bisher verschwitzt habe, möchte ich meine Vorstellung nun gern nachholen:


    Ich heisse Nils, bin 45, und komme aus Fischerhude - d.h. eigentlich komme ich aus Scheessel, das liegt ziemlich mittig zwischen Hamburg und Bremen, aber ich wohne in Fischerhude.


    Bin eigentlich ein großer Audi Fan - aber nur von allen Modellen bis einschliesslich Typ C4, d.h. bis Baujahr 1997 spätestens (mit Ausnahme natürlich des R8).


    Ich war der Marke Ford allerdings nie abgeneigt, das müssen Erinnerungen aus der Kindheit sein. Mein alter Herr fuhr zwei Sierra Turnier, und zuletzt einen Mondeo Mk2 Turnier, bevor er die Marke wechselte.


    Auf der Suche nach einem halbwegs ordentlich motorisierten Familienkombi mit ein wenig Exotenstatus, aber nicht total überteuert in Sachen Kaufpreis und Unterhalt, fiel mir der ST220 ein, der mir schon immer gefiel. Mein letzter Kombi war ein 2000er Audi S6 (C5) Avant, mit dem 4.2l Saug - V8 und 6-Gang Schaltung - eigentlich zum Fahren ein geiles Auto, aber der war im Prinzip trotz geringer Laufleistung und sauberer Wartung des Erstbesitzers eine technische Voll-Katastrophe, die mit einem Riss im Motorblock endete. Vorher fuhr ich einige Typ 44 Quattros - die hätte ich mal behalten sollen. Aber heutzutage sind die für den Alltagsbetrieb zu schade, da sie von den Anschauffungspreisen her extrem teuer geworden sind. Tja, und aus genanntem Grunde wollte ich für den Alltag keinen Audi mehr haben, und habe dann die Marke gewechselt.


    Fotos von meinem ST220 werde ich bei Gelegenheit mal hier hochladen - momentan ist mir der Karren dafür zu schmutzig.


    Es handelt sich um ein NFL Turnier mit Erstzulassung 09/2005, Aussenfarbe schwarz, innen auch schwarz (bis auf Himmel und Säulenverkleidungen natürlich). Laufleistung knappe 187 TKM, und tatsächlich erst drei Vorbesitzern ;)


    Das Fahrzeug natürlich altersbedingt einige optische Gebrauchsspuren, und auch von der Technik her einige Punkte, die ich nach und nach durchgehen werde. Er fährt aber sehr gut, ist frisch gewartet und mit HU versehen, hat auf den originalen 18 Zöllern nagelneue Toyo Winterreifen verpasst bekommen. Für den Sommer werde ich mir wohl nun noch einen Satz 8,5x19 von Tomason dazu holen, schwanke noch zwischen zwei Felgen Modellen von denen. Ansonsten ist alles im Original Zustand, und wird auch so bleiben, denke ich.


    Abzuarbeiten (wo ich dann hier auch teilweise schon Hilfe bei Euch hier im Forum gesucht habe) wären:


    - drehzahlabängiges Nageln aus dem Motor (bin ich im Augenblick im entspr. Fred zu aktiv)

    - Fußraum BF-Seite nach Autowäsche vorne mittig feucht/nass - wahrscheinlich ein Ablauf oder die Dichtung der Windschutzscheibe nicht in Ordnung

    - Probleme beim Auf-/Zuschliessen des ST (mit Fernbedienung UND mit Schlüssel im Schloß) - deutet auf defektes Türschloss auf der Fahrerseite hin; musste ich beim S6 auch mal wechseln

    - Bordcomputer Display im Tacho für Tageskilometerzähler: Beleuchtung muss neu

    - Navi Einheit: nach Wechsel des DVD Laufwerkes muss ich die Seriennummern von Laufwerk und Radio-/Navieinheit neu abstimmen lassen (da stehe ich mittlerweile in Kontakt mit jemandem, der das wohl machen kann per Forscan)

    - Kraftstoffilter, grossen Keilrippenriemen incl. Spanner wollte ich mal wechseln, da unbekannt, wie alt die schon sind...


    Was schon erneuert wurde nach dem Kauf:


    - Servopumpe incl. Spülung des Hydrauliksystems und Flüssigkeitswechsel

    - Klimakompressor


    So, das wars erst mal von mir. Fotos kommen noch, und ich wünsche eine angenehme Rest-Woche!

  • Herzlich willkommen :flatto-hallo: und viel Spaß im Forum.


    aus genanntem Grunde wollte ich für den Alltag keinen Audi mehr haben, und habe dann die Marke gewechselt.

    Da ging der andere Nils, redFocus , den Weg genau anders rum. :)



    - Fußraum BF-Seite nach Autowäsche vorne mittig feucht/nass - wahrscheinlich ein Ablauf oder die Dichtung der Windschutzscheibe nicht in Ordnung

    Als erstes Die Abdichtung des Windlaufs prüfen. Wird nach Innenraumfilterwechsel gern nicht ordentlich verbaut. Dann läuft das Wasser hinterm Handschuhfach in den Innenraum. Vielleicht sind aber nur die Abflüsse des Windlaufs voll Laub.



    - Bordcomputer Display im Tacho für Tageskilometerzähler: Beleuchtung muss neu

    Da gibt es schöne Threats, wie du das Display gleich verschönern kannst, mit LED und so.

    • Offizieller Beitrag

    Servus Namensfetter :D


    schön zu lesen, TOP Story :)


    LG Nils


    PS: wie Jens scho schreibt, ja ... bin Audi Fahrer. Aber auch ein Mustang is ja noch im Hause :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!