1,8 Benziner gegen 2,0 Benziner tauschen?

  • Hallöchen, ich wollte mal in Erfahrung bringen ob es möglich ist und was nötig ist den 1,8 motor gegen einen 2,0 motor zu tauschen. Zeit und geld würde dabei keine Rolle spielen. Und hier im forum habe ich nir viel vom umbau zum st v6 motor gelesennoder von Dieselmotoren gelesen. Google bringt in diesem fall genauso wenig.


    Der 2,0 hat ein automatik getriebe angetrieben und der 1,8 treibt derzeit ein Schaltgetriebe an.

  • Also, wenn du nen Schlachter: Alles, was zum Antrieb gehört: Motor: Getriebe, Antriebswellen, Lager Motor und Getriebe, Schalteinheit der Automatik und ganz wichtig das Motorsteuergerät.


    Und viel Geduld bei TÜV und Zulassungsstelle. Da ändert sich ja eine Menge: Leistung, Leergewicht, evtl. Anhängelast usw.


    Deutlich einfacher wird es, wenn der 2.0er Automatik ans Schaltgetriebe passt. Aber dann brauchst du ein Motorsteuergerät vom 2.0 Schalter (hätte ich zufälligerweise hier liegen, auch das Getriebe vom 2.0 Schalter). Ich glaube, die Übersetzung ist anders.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

  • Also, wenn du nen Schlachter: Alles, was zum Antrieb gehört: Motor: Getriebe, Antriebswellen, Lager Motor und Getriebe, Schalteinheit der Automatik und ganz wichtig das Motorsteuergerät.

    Naja Schaltgetriebe soll ja bleiben, da von dem schlachter das automatik getriebe nur bis in den dritten schaltet. ^^

    Aber dann brauchst du ein Motorsteuergerät vom 2.0 Schalter (hätte ich zufälligerweise hier liegen, auch das Getriebe vom 2.0 Schalter).

    Was würdest du denn für Getriebe und Steuergerät haben wollen? :this:

  • Die Übersetzung des 5-Gang-Schaltgetriebes beim 1,8l mit 125 PS und 2,0l mit 145 PS ist gleich (siehe hier).


    KuschTV: Wieso willst Du den 1,8l gegen 2,0l Motor tauschen? Der Unterschied in den Fahrleistungen (mit Schaltgetriebe im BWY) ist eher überschaubar: 1 Sekunde bei 0-100 km/h und 10 km/h Endgeschwindigkeit (siehe hier).

  • comtrax79: Dann hatte ich den SCI im Kopf.


    KuschTV: Dann bliebe ja nur das Steuergerät. Bekommst ne PN.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

  • Wieso willst Du den 1,8l gegen 2,0l Motor tauschen? Der Unterschied in den Fahrleistungen (mit Schaltgetriebe im BWY) ist eher überschaubar: 1 Sekunde bei 0-100 km/h und 10 km/h Endgeschwindigkeit (siehe hier).


    Naja ein kumpel von mir hat exakt den selben 1,8 Motor und hat vergleichbar viel mehr Leistung. Die man nicht nur auf datenblatt sehen kann sondern auch selver spüren kann.

  • Einen Schalter mit einem nur 20PS stärkeren Automatikwagen zu vergleichen hinkt. Das geht ja schon locker im Drehmomentwandler verloren.

    Die von mir genannten Unterschiede in den Fahrleistungen beziehen sich auf den 1,8l mit 125 PS und den 2,0l mit Schaltgetriebe (sogar mit denselben Untersetzungsverhältnissen). Der 2,0l mit Automatikgetriebe rangiert von den Fahrleistungen her auf dem Niveau des 1,8l mit 110 PS und Schaltgetriebe.

  • 1. Mit dem 2.0er kann man etwas besser Cruisen. 200 ccm mehr bringen schon etwas mehr Drehmoment.


    2. Neigt der 1.8er doch mehr zu Ölverbrauch. Liegt wohl auch daran, dass er mehr arbeiten muss wie der 2.0er.


    3. Aber ich würde mir auch eher nen 2.0er suchen und den 1.8er verkaufen, anstatt den 1.8er um zu bauen. Liegt bei mir aber eher daran, dass das bei mir ein 2-Jahres-Projekt würde.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

  • KuschTV: Wenn Dein Mondeo merkbar schneller werden soll, dann solltest Du einen der V6-Motoren oder einen 2.2l TDCI einbauen. Das dürfte eher nicht wirtschaftlich sein, da Du ein anderes Getriebe, Antriebswellen, Servolenkung (53er statt 51er, siehe hier im Forum) und (wahrscheinlich) ein paar Fahrwerksteile einbauen musst. Billiger ist es, einen kompletten Mk3 mit einem der genannten Motoren zu kaufen. Du kannst ja dann die Zeit lieber in die Beseitigung der diversen Mängel (die sie fast alle haben) investieren, wenn Du gern schrauben willst. Keiner von meinen bisher 5 Gebrauchtwagen hatte nur die vom Verkäufer aufgeführten Mängel, sondern einige mehr ;)


    P.S.: Schöne Grüße nach MV. Ich habe selbst etwas über 8 Jahre in Rostock gewohnt. War schön dort.

  • comtrax79 in meinem kombi ist mir vor ungefähr einem halben jahr ein ventil abgerissen und hat den motor dementsprechend zerfetzt. Austauschmotor in der Werkstatt machen lassen zwecks Garantie. Und seit dem fährt der gefühlt wie eine lahme ente :rolleyes:


    Und Rostock ist gerade mal eine Stunde weit. ^^

  • Und seit dem fährt der gefühlt wie eine lahme ente

    Dann würde ich ja da beginnen, wenn er vorher deutlich besser lief....

    Steuerzeiten mal genauestens prüfen z.B.

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!