2,0 Benziner Leerlaufdrehzahl beim schalten zu hoch

  • Hallo Mondeo Freunde.

    Bei meinem 2,0 Benziner, 107 Kw, 5 Gang, BJ. 07.2003 ist manchmal die Leerlaufdrehzahl beim schalten zu hoch (ca. 2500 - 3000 U/min)

    Hat jemand einen Tipp wo der Fehler liegen könnte?

    Vielen Dank im Voraus für eure Mühe!

  • Wenn die Stellschraube an der Drosselklappe nur ein wenig zu weit aufgedreht ist, dreht der Motor deutlich zu hoch. Das würde ich als erstes nachschauen, braucht nur einen kleinen Imbus, Größe weiß ich grade nicht. Beim Einstellen darauf achten, dass die Drosselklappe vollständig schließt und beim Öffnen nicht klemmt. Ich hab die Drosselklappe dafür im Motorraum (Bei ausgeschaltenem Motor) schnell zugehen lassen und in 1/10 Umdrehungsschritten weiter auf gemacht, bis diese nicht mehr geklemmt hat, das hat bisher wunderbar funktioniert.

  • Wenn nicht jemand was an der Drosselklappe verstellt hat, wofür mir kein Grund einfällt, sollte das schon so passen. Ich würde eher Nebenluft vermuten. Das gleiche Problem hatte unser Focus Mk1 und da lag es an einem leicht undichten Unterdruckschlauch.

    Mopo.: Ist die Leerlaufdrehzahl auch (leicht) erhöht oder braucht sie länger bis zum Absinken?

  • Hi, erstmal vielen Dank für die Antworten.

    Also am Drosselklappenanschlag ist nichts verändert.

    Die Leerlaufdrehzahl ist manchmal ca. 800 ,1000 und 1200 bis 1500 U/min.

    Wenn ich beim schalten die Kupplung trete, erhöht sich die Drehzahl manchmal um ca 250 U/min obwohl ich das Gaspedal schon losgelassen habe.

    Die Drehzahl geht dann nur langsam zurück.

    Die Unterdruckschläuche sind dicht und dran.

    Zu erwähnen wäre noch, daß mein Flexrohr vom Auspuff nicht mehr richtig okay ist.

  • Wenn ich beim schalten die Kupplung trete, erhöht sich die Drehzahl manchmal um ca 250 U/min obwohl ich das Gaspedal schon losgelassen habe.

    Die Drehzahl geht dann nur langsam zurück.

    Die Unterdruckschläuche sind dicht und dran.

    Hast du mal mit Bremsenreiniger abgesprüht?

    Ich würde vermuten das da der Schlauch der KGE undicht ist. Der Schlauch geht gern mal kaputt und sollte dann gewechselt werden. Dazu muss die Ansaugbrücke ab....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Hast du mal mit Bremsenreiniger abgesprüht?

    Ich würde vermuten das da der Schlauch der KGE undicht ist. Der Schlauch geht gern mal kaputt und sollte dann gewechselt werden. Dazu muss die Ansaugbrücke ab....

    Ansaugbrücke war erst ab, Wirbelklappen, Welle und Lager dto., Dichtungen und Kurbelgehäuse Entlüftungsschlauch alles neu!

    Nach der Rep. war das jetzige Problem auch nicht, da war alles die ganze Zeit okay.

    Mkl geht auch zeitweise an, Fehlermeldung: Zylinderreihe 1 zu mager, laut Forscan. Aber dieser Fehler ist nicht gleichzeitig mit der erhöten Drehzahl beim schalten.

  • [...]

    Fehlermeldung: Zylinderreihe 1 zu mager, laut Forscan. [...]

    Das deutet schon auf zu viel Luft, d.h. Nebenluft hin. Die alternative Ursache wäre zu wenig Kraftstoff. Dann würde meiner Meinung nach allerdings beim Schalten die Drehzahl nicht zu hoch sein, sondern eher normal. Das AGR zu prüfen, wie von Midnightsky-Mondeo vorgeschlagen, ist sicherlich auch ein guter Ansatz.

  • Wenn die Stellschraube an der Drosselklappe nur ein wenig zu weit aufgedreht ist, ...

    Ist da keine wirkungsvolle Verhinderung aufgepinselt ?

    Z.B. so ein sicherungslacktropfen oder etwas konstruktiv Gewindegang verklemmendes ?


    Ich schaue nicht nach !


    Fremdluft durch Undichtigkeit würde ich ersteinmal ausschließen.

    Das dünne Schläuchlein am PVC-Ventil nach dem Ölabscheider (prima toll und APPLAUS) wird ja permanent von aushärtenden Blaw.by.Gasen aus dem Kurbelgehäuse durchströmt. Das könnte natürlich eingerissen sein. (Wenn man die Ansaugbrücke abbaut macht man gleich vieles in einem Rutsch fertig. Es sei denn man ist auf Gitokonto Null. Vernünftige Niedrigkontostandsinhaber tunrn dich nicht die Stunden Freizeitverlust an und wechseln gleich fröhlich Verschleißteile vor dem garantierten Ausfall einmal vorab aus. Das PVC-Ventil gehört übrigends dazu, auch wenn es so 32 Euro beim Ford-Mann kosten wird (gibt es nicht im Zubehör). Das rechnet sich weil es ein Geheimtipp ist für eventuell weniger Ölverbrauch ....

  • Ist da keine wirkungsvolle Verhinderung aufgepinselt ?


    Z.B. so ein sicherungslacktropfen oder etwas konstruktiv Gewindegang verklemmendes ?

    Ich nehme mal an, du meinst Schraubenfestiger o.Ä.. Da müsste theoretisch noch welcher drauf sein, wenn ich auch bezweifle, dass dieser noch viel macht, da ich die Schraube gedreht und diesen (wenn vorhanden) nicht erneuert habe. Seit dem ich die Schaube vor etwa einem Jahr eingestellt habe, passt das Spiel der Drosselklappe jedoch und diese schließt perfekt ohne sich selbst zu verklemmen oder unerwünscht Luft durch zu lassen.

  • Seit dem ich die Schaube vor etwa einem Jahr eingestellt habe, passt das Spiel der Drosselklappe jedoch und diese schließt perfekt ohne sich selbst zu verklemmen oder unerwünscht Luft durch zu lassen.

    Häh?

    Das Drosselklappengehäuse ist doch eingestellt vom Hersteller?

    Wenn da was geklemmt haben sollte, ist da was faul. Das verstellt sich nicht von allein.

    Meistens ist da einfach nur Ölkohle die die Klappe verklemmt. Das macht man sauber und gut.

    Wenn du da an der Schraube selber rum drehst verdrehst du den Punkt für das Standgas. Das ist ja mit einem Wert des Drosselklappensensor verbunden.....

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

  • Das Drosselklappengehäuse ist doch eingestellt vom Hersteller?

    War es auch, bis ich die Drosselklappe im Ultraschallreiniger sauber gemacht habe, danach hat er nach dem Gas geben immer die Drehzal kurz gehalten und ist nur sehr langsam wieder runter, ob er im auch Leerlauf zu hoch gedreht hat weiß ich leider nicht mehr.

    Wenn da was geklemmt haben sollte, ist da was faul.

    Geklemmt hat ursprünglich nichts, das tut es nur, wenn die Stellschraube zu weit zurückgedreht ist und die Drosselklappe nicht mehr an dieser anschlägt.

    Meistens ist da einfach nur Ölkohle die die Klappe verklemmt. Das macht man sauber und gut.

    Die war in "ausreichenden Mengen" vorhanden, daher hab ich diese ja überhaupt erst sauber gemacht.

    Wenn du da an der Schraube selber rum drehst verdrehst du den Punkt für das Standgas. Das ist ja mit einem Wert des Drosselklappensensor verbunden

    Da das Standgas verstellt war, wahrscheinlich durch den Ultraschallreiniger, vielleicht hat aber auch vorher Mal jemand dran rumgedreht. So wie ich es aktuell eingestellt habe dreht er so wie vorher bei etwa 750 U/min, wenn er warm ist. Runterdrehen tut er, so lange er warm ist, auch schön schnell.

  • Bei mir im Leerlauf Wert Drosselklappe 16,9% mit Torque Ausgelesen....

    Habe jetzt mal auf dem Heimweg geschaut......

    :heuldoch: KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch auf Spritmonitor: heuldoch.gif ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    http://www.kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei =O

    Einmal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • Nen Laptop (optimal, geht nochtfalls auch mit nem Androidhandy und einem Bluethooth-OBD-Adapter) und nen USB-Adapter für OBD. Und dann Forscan (auf dem Handy die Forscanapp, die kommt aber nicht so weit rein.

    Noch ein Henry Ford Zitat


    Wenn du willst, das eine komplizierte Arbeit auf die einfachste Art erledigt wird, setze einen Faulen dran.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!