Neeeo Anfänger
  • Mitglied seit 20. März 2016
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Neeeo

    also erstmal coole Bilder ich glaub ich guck mir das bei Gelegenheit auch mal an bin gespannt ob die Klima noch funktioniert an dem alten Hobel wenn ich mal dazu komme den auf die Straße zurück zu bringen.

    Es gibt aber noch verbautere Programme, z.B. Mercedes. Wo die manchmal die Teile hin verorten.....

    Beim Daimler musst du nur die Baugruppen auswendig lernen, das gute ist die Bauteile sind dort passend in den Baugruppen abgelegt sprich die Baugruppen die die wisanleitung zeigt ist zeitgleich die richtige im EPC und auch nachher für die Arbeitswerte, fand das damals ziemlich praktisch als ich in der Werkstatt war im XENTRY tips sind die Fallbeispiele auch in den gleichen Baugruppen nachher zu finden.


    Gruß

    Durchg

    Die Sonden (Diagnosesonden 4 Polig ) nach dem Hauptkat und nach dem NOX Kat sind gleich. Heizungswiderstand 9 Ohm.


    Beim prüfen der Verkabelung bis zum Steuergerätestecker unter Last, waren alle durchgängig.


    Die Sonde vorm Hauptkat ist 5Polig und ganz anders.

    Durchgängig ist die leutung auch mit 1-2 Ohm wiederstand. Der leitungswiederstand sollte ziemlich gering sein um Spannungsabfall in der Leitung ausschließen zu können. Sprich wenn die Heizung 9 Ohm hat, erwartet das stg bei einem bestimmten Spannungswert ein bestimmtes Signal, wenn jetzt aber noch 2 Ohm in der Leitung sind steigt der Strom wert oder eben die Spannung fällt und das Signal was das Stg erwartet passt nicht zum Signal was es bekommt.


    Deswegen würde ich die leitungswiderstände noch prüfen.


    Da du ja mit nem Multimeter umgehen kannst ist das ja dann recht fix erledigt.


    Grüße

    Die Widerstandswerte passen mit 9 Ohm.



    Mir fällt gerade ein das ich die Werte für die Heizung auch von der 2. Sonde nach dem Hauptkat abnehmen kann zum vergleichen. Was dort für eine Spannung anliegen muss.

    Das klingt doch nach nem plan. Sind die Sonden Vor und Nach Kat identisch? Dann hast perfekte Vergleichswerte.


    mit 9Ohm meinst du aber nicht die Leitungswiderstände oder? die sollten maximal 0,3 Ohm haben.


    Gruß Chris

    Hast du mal die Leitungen auf Leitungsschlüsse geprüft? geht ja recht fix, dann könntest du dir das öffnen des Leitungssatzes sparen.


    Naja du könntest dir mal angucken welche Spannungen an dem Abfallen bei der Heizung ich glaube nicht das sie beim SCI das Rad komplett neu erfunden haben. Vielleicht auch mal die Widerstandswerte der Heizung kontrollieren und mit dem anderen Mondeo vergleichen.


    Leitungswiderstände vom Stg zum Stecker der Lambdasonde kannst auch noch prüfen, die sollten sich in nem relativ kleinen Bereich befinden, und wenn da nix rauskommt dann wäre wirklich nur noch das Signal eine Prüfmöglichkeit.


    Gruß Chris

    Also ich kenn mich mit den Ford Getrieben jetzt nicht im Detail aus aber mit den Daimlergetrieben und die haben sicher genauso wie beim Stern so genannte Steuereinheiten im Getriebe verbaut, und so wie die Vorredner schon gesagt haben wenn man nur wechselt, dann wird nur ein Teil des Drecks entfernt, gut wenn man jetzt alle 30.000km wechselt ist das eigentlich zu vernachlässigen das es nur ein Teil ist weil in der Kürze der Zeit sich dann der restliche Dreck im Filter sammelt.


    Diese Steuereinheiten sind so aufgebaut das sie nur kleine Kanäle haben durch die das Öl gepumpt wird, wenn das jetzt verstopft ist kann ich mir gut vorstellen das dein Getriebe dich da einfach ein wenig ausbremst, daher kann man dir nur raten mal eine Getriebebude aufzusuchen, vielleicht können die mit dem Fehler wirklich mehr anfangen an Sonsten kannst du das Getriebe noch spülen lassen sind denk ich so um die 500€ und bei den großen Frischölmengen auch nachvollziehbare Preise.


    Anfahrschwächen kenne ich eigentlich zwar nur aus zu Geringen Ölständen, aber vielleicht ist auch einfach ein Defekt vorhanden das dein Getriebe nicht in Schwung kommt.


    Aber erhöhte Drehzahlen in den Gängen sind dir nicht aufgefallen das es quasi durchrutscht?


    Achte bei ner angebotenen Spülung darauf das es nach der Tim Eckart Methode gemacht wird, das ist die beste damit haben wir damals in den Werkstatt vielen Kunden noch gutes Geld sparen können, beim Daimler sind die Getriebe ja nicht ganz günstig aber dafür auch ziemlich die besten.


    Es kann aber immer sein dass der Schaden zu groß ist und die Spülung nimmer reicht.


    Was mich stutzig macht ist wenn das Öl fast wie neu rauskommt dann war es definitiv nicht lang drin, versuch doch mal Kontakt zum Vorbesitzer aufzunehmen, wie oft er es hat tauschen lassen ect.



    Gruß

    Nach langem abwägen habe ich mich mitlerweile dazu entschlossen den BWY ST 220 statt dem B4Y zu richten,


    Daher brauche ich dafür einige Teile:


    Stoßdämpfer hinten mit Niveau oder ein komplettes Sport/Gewindefahrwerk.


    Eine Heckklappe in Pantherschwarz ohne Rost.


    Und was mir eine Herzensangelegenheit ist eine Sportauspuffanlage mit 100er Endrohren. Vorzugsweise eine Friedrich Motorsport da reichen mir die Endtöpfe und das Verbindungsrohr zum Mitteltopf, den Rest kann ich vom B4y ja übernehmen würde auch gegen dessen hintere Teile dann Tauschen, wenn gewünscht.


    So das wäre es fürs erste im Auto liegen schon einige Neuteile fürs Fahrwerk, damit er wieder auf die Straße kommt mit frischen Tüv.


    Gruß Chris

    Mal ne kleine Verständnisfrage, ich habe einen Mondeo bei dem der Wechsler nichtmehr reagiert und das Radio auch nichtmehr richtig arbeitet im anderen ging alles bis zum abstellen kann ich dann einfach alle Bauteile zusammen vom einen in den anderen Bauen und funktioniert das dann oder macht Ford in dem Bauzeitraum schon ne VIN abfrage über ein Zentrales Gateway wie es heute bei den meisten Herstellern standart ist?


    Forscan kann man ja im moment eh nur als Testversion erwerben habe es mir mal vorsichtshalber für IOS runtergeladen bevor es da auch rausgenommen wird, Android ist ja scheinbar so.


    Ich kenne mich mit Ford leider nicht so arg aus, habe ein paar Jahre bei Mercedes in der werkstatt geschafft.


    Gruß Chris

    Das heißt die wollen die Teilenummer von den Original Hinterachsdämpfern? Kann ich mir zwar beim besten willen nicht erklären aber dann einfach bei Ford nachfragen und die denen dann durchgeben.
    Abgesehen davon ist das gar nicht so schwer kwsuspensions.de/shop?c_make=3…60&ag=kwv1gewindefahrwerk Bitte schön das ist das einzige Fahrwerk was KW für den ST220 als BWY anbietet.

    so einfach ist es leider laut KW nicht sie wollen die Teilenummer von ihrem Hinterachsdämpfer die daten aus dem Gutachten reichen Ihnen nicht aus um die teile zusammenstellen zu können, dass kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen aber ich bekam von verschiedenen Mitarbeitern die gleiche Frage gestellt.


    Also wenn jemand nen KW drin hat wäre ich über die teilenummer sehr dankbar.


    Zum Thema Abgasanlage. danke Mika so hatte ich das vorhin verstanden.


    Gruß Chris

    Patrick die Rohre sind ja im normalfall Teil des Angebots bei Friedrich, deswegen meinte ich ich brauche nur die Endschalldämpfer mit Rohren das kostet dann wenigstens weniger als wenn ich die Edelstahlanlage komplett neu kaufen muss, weil ich glaube zum tauschen wird keiner was haben, da er vom Kombi auf Limo umsteigt.


    Gruß Chris

    Können sie leider nicht habe mit denen mehrfach hin und her geschrieben, sie brauchen die Teilenummer der hinterachsdämpfer dann können sie das raussuchen.


    Also würde heißen ich brauche dann neue endtöpfe und muss nicht die ganze Anlage neu kaufen sondern nur die endtöpfe.


    Danke Mika das klingt doch Schonmal super dann guck ich jetzt mal das der Bock tüv fertig ist ubd tüv bekommt und kümmere mich dann um den Rest.

    Sorry hab sogesehen 2 ST220, dachte dass ist für meine Frage irrelevant sind auch beides Facelift. Einziger unterschied ist eben einer ist bereits umgebaut mit Fahrwerk und auspuffanlage Stufenhecklimousine und der andere ist Serie Kombi.


    Gruß Chris

    Hallo Community,


    ich habe mir vor kurzem einen Mondeo BWY gekauft, dieser war als Schlachter für den B4Y gedacht da dieser auf einem Zylinder keine Kompression hat.


    Nun habe ich gestern das schöne Wetter genutzt und mir den B4Y und den BWY mal von unten angeschaut und festgestellt das der Limo die 4 Jahre Standzeit hinterm Haus gar nicht gut getan haben, sie ist unten rum komplett verrostet, weswegen ich nun doch lieber den Kombi richten würde.


    In der Limo ist ein KW Gewinde verbaut und eine Friedrichmotorsportanlage. Das die Auspuffanlagen und Fahrwerke sich unterscheiden ist bewusst nun ist nur die Frage sind diese komplett unterschiedlich oder nur teilweise?


    Ich habe bei KW schon rausgefunden das die Vorderachse gleich sein sollte nur kann mir KW nicht sagen was die Dämpfer und Federn für hinten kosten ohne Teilenummer der Dämpfer und Federn der Hinterachse, kann mir da jemand weiterhelfen?


    Wie ist das mit der Auspuffanlage gibt es da gleichbauteile? also sind die Endtöpfe identisch oder die Töpfe im allgemeinen gleich und nur Verbindungsrohre unterschiedlich?


    Sind die vorderen Sitze bei Den unterschiedlichen Karosserien eigentlich gleich, dann könnte ich nämlich auch beide Sitze in vollelektrisch haben wenn ich den Bezug getauscht bekomme.


    Würde gern so viele Teile wie möglich umbauen und in den Kombi übernehmen.


    so werde ich auch die Gasanlage umbauen, erst recht bei den Spritpreisen :)


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen gerne auch mit passenden Teilenummern die ich bei den Herstellern anfragen kann/muss.


    Mit freundlichen Grüßen


    Christopher (Chris)

    Hi ich suche für meinen St220 einen Satz kotflügel ohne Rost und am besten in pantherschwarz.


    Eventuell auch noch einen Tempomat mit allem drum und dran zum nachrüsten.


    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.


    Gruß Chris