Angepinnt Kupplungen beim Mondeo Benziner / TDCI Unterschiede, worauf muss ich achten!, kann ich im Ausland Kaufen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kupplungen beim Mondeo Benziner / TDCI Unterschiede, worauf muss ich achten!, kann ich im Ausland Kaufen?

    Erst einmal vorweg!


    Wer ab und an mal was am Auto gemacht hat und sich zutraut die Bremsklötze zu Tauschen, mehr aber nicht, ist mit dem Kupplungstausch überfordert!
    Es bedarf etwas mehr als nur Räder ab und ran schrauben!

    Wir fangen hier mal ganz klein an!
    Was ist ein ZMS oder Zweimassenschwungrad?

    Das ZMS (Zweimassenschwungrad)

    Wie bemerkt man ob es einen Defekt am ZMS vorliegt?

    Es gibt einige deutliche Warnhinweise wie ein ZMS defekt ist, meistens sind die internen Federn ausgeschlagen und oder auch,
    die Führung der zweiten Platte ist ausgeschlagen!

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=peRXEzHVnjM[/video]

    Das macht sich bemerkbar in dem man in allen Gängen Schaltprobleme bekommt, der Wagen im 5ten Gang bei gleicher Geschwindigkeit deutlich klappert oder
    beim Abstellen des Motors deutlich klackert.

    Zur Kupplung:

    Welche Unterschiede gibt es?

    Wir fangen hier einmal beim Diesel (TDCI/TDDI) an.
    Unterscheiden muss man in den Baujahren.
    Die Modelle 2000-09/2002 hatten eine einfache Mitnehmerscheibe, die bedingt durch den weicheren Motorlauf nicht gedämpft war.
    Das ZMS hat am hinteren Impulsgeberkranz die Öffnung der Verzahnung auf der anderen Seite wie beim Modell ab 09/2002.
    Hier muss auf die Nummer geachtet werden (LUK 415 0378 10), ab Model 09/2002 ( Luk 415 0168 10)
    Nach Einführung der Modelle 09/2002 - 2007 wurden die Kupplungen alle mit gedämpfter Mitnehmerscheibe ausgeliefert.
    Hier ist auch wieder auf die Vergleichnummer zu achten (LuK 624 3136 33)
    Ein einziger unterschied ist der 2.2L TDCI mit 155PS, dieser hat eine verstärktes ZMS, dazu später aber mehr.

    In den Bildern Mitnehmerscheibe1 ist die Scheibe der Modelle 2000-09/2002 zu sehen.
    Das Bild Mitnehmerscheibe2 ist die Scheibe der Modelle ab 09/2002-2007 zu sehen.

    Unterschiede ab den Modellen 2000 - 2007 gibt es noch in den Unterschiedlichen Getriebe.
    Es gibt 5 Gang und 6 Gang Schaltgetriebe.
    Die Kupplungen sind hier alle baugleich, es unterscheidet sich nur der Zentralausdrücker.

    Kann man das ZMS weg lassen und einfach ein Einmassenschwungrad Verbauen, wie z.B von Valeo?

    Nach meinem jetzigen Wissenstand gibt es von Valeo einen Kupplungssatz für die TDCI Modelle 90/115/130PS bis Baujahr 2003.
    Weiter liefert LuK ein Einmassenschwungrad für den 2.2L Transit.
    Ob dieses von LuK auf dem Mondeo Motor passt, müsste man bei LuK Service erfragen.
    Das Einmassenschwungrad Set von Valeo ist nicht lieferbar.
    In anderen Fahrzeugen wie Renault dci ist es lieferbar, man merk aber im Leerlauf ein deutliches Hüpfen vom Motor.

    Was muss alles getauscht werden und wie hoch ist der Zeitaufwand?

    1) das ZMS
    2) Kupplung und Mitnehmerscheibe
    3) Halteschrauben für das ZMS müssen immer getauscht werden, da es Dehnschrauben sind! Kein U- Scheiben hinterlegen!
    4) Der Zentralausdrücker! ( Man achte nun das hier Marken Teile von LuK/ Sachs oder FTE Verbaut werden,
    es gibt im Ebay genug China Teile die man für 50€ bekommen kann!
    Das Ergebnis sieht man dann auf Bild "Zentralausdrücker China")
    Die Halteschrauben der Druckplatte brauchen nicht getauscht werden, da kann es aber nicht schaden diese mit Sicherungslack zu versehen!
    Der Zeitaufwand beim Mondeo ist mit gute 8 - 10 Std zu veranschlagen!
    5) Getriebe Öl ca 2L
    6) Kurbelwellen Dichtring

    Brauche ich Spezialwerkzeug um die Kupplung zu Montieren?

    Ganz klar JA!
    Es ist wichtig das beim Verschrauben der Druckplatte an dem ZMS die Druckplatte so weit entlastet wird, dass die am ZMS anliegt.
    Dieses kann man sich so vorstellen, als ob man sie während der Fahrt auskuppelt.
    Warum muss das gemacht werden?

    In der Druckplatte ist der Mechanismus der Automatischen Nachstellung.
    Dieser ist ein Metallring der von drei Federn immer wieder nachgezogen wird.
    Wenn man nun die Druckplatte ohne entlasten anzieht, so kann man diesen Metallring verbiegen und ein nachstellen ist nicht mehr möglich.

    Dazu Beachte man Bild "Werkzeug"

    Kann ich im Ausland den Kupplungssatz Kaufen?

    Sicher kann man das!
    Es kommt oft die Frage auf, ob man in England oder Polen die Satz kaufen kann.
    Gerade da werde oft Schnäppchen angeboten.
    Was ist denn wenn der Satz nicht funktioniert oder es ein Plagiat ist?
    Wie bekommt man sein Geld wieder?

    Dann wird es richtig Lustig!
    Man beachte, dass man im Ausland so gut wie keine durchsetzbaren Rechte hat, oder diese Teuer durch Anwälte erkauft werden!
    Auch werden gerne billig überarbeitete Kupplungen als Original Teil verkauft.
    Diese haben weder die mindest Anforderungen noch die Qualität und sind eigentlich nur Schrott!
    Ich kann hier nur auf Deutsche Händler verweisen, gerade in diesem Bereich ist Geiz ist Geil nicht angebracht!
    Auch werden da Zentralausdrücker aus China beigelegt, wie im Bild "Zentralausdrücker China" zu sehen ist!

    Kann ich die Kupplung vom Benziner im Diesel Verbauen oder um gekehrt?

    Ja!
    Das ist das Schlimme!
    Wenn die Schwungscheibe passt und alle Mondeos haben eine Mitnehmerscheibe von 240mm im Durchmesser, dann passen die auf das Getriebe.
    Denn auch da ist die Verzahnung gleich!
    Aber man kann sich nun vorstellen was eine Kupplung vom 1.8L Benziner im 2.0L Diesel anrichtet, oder umgekehrt!

    Ich rate immer sich vorher bei LuK selber mit der VIN zu vergewissern welches der Richtige Satz für mein Auto ist!

    Was ist eigentlich mit dem 2.2L TDCI los?
    Warum ist das bei dem Anders?


    Der 2.2L TDCI hat eine verstärkte Kurbelwelle und hat eine andere Aufnahme vom ZMS.
    Hier sollte die vom2.0L nicht passen, was ich aber noch nie ausprobiert habe!
    Auch ist hier das ZMS verstärkt.
    Dateien
    Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
    als Wissen erkennst, und das,
    was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

    Konfuzius



    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hansmeiser ()

  • Ein sehr guter Überblick, danke dir.
    Eine Frage hab ich aber noch da du von Unterschieden bei den Modellen von 2000-2003 und 2004-2007 sprichst.
    Wurde die veränderte Mitnehmerscheibe wirklich erst 2004 eingeführt oder sollte man eher sagen ab 1. Facelift. Oft wird ja das erste Facelift mit 2004 in Verbindung gebracht aber bsp. in meinem Fall habe ich ein BJ bzw. EZ 10/2003 und damit einen der ersten Facelift Mondeos. Ist da also schon die gedämpfte Mitnehmerscheibe drin oder nicht?
  • Kann man so sagen das die 2004 die FL version sind
    also alles was zwischen 2000 und 2003 gebaut ist fällt unter vFL und alles was danach gebaut ist ist der FL

    wenn du die FL front hast ist das schon das 2004 Modell und somit kein vFL mehr

    Gruß Andy

    @Hansmeiser DANKE für den wink mit den Unterlegscheiben :P
    Gesendet von meinem BiTurbo mit Sync 2.... SyncMyRide :P

    Injektoren Reinigung

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!


    Klar... Quantencomputer... von Gremlins verwaltet, während im Nebenraum ein paar NSA-Power Ranger mit Lichtschwerten gegen die Borg kämpfen.
  • Wisst ihr welcher Kupplungs satz besser/höherwertiger ist?
    der von LUK oder von Sachs?
    "verheitz deine Reifen, aber nicht dein Seele"(BikerBoyz)

    Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Pluss an Minus an.

    "Warte kurz ich muss gucken ob ich das da haben... Ah da ist es ja" :D :D
  • Fabian_L schrieb:

    Wisst ihr welcher Kupplungs satz besser/höherwertiger ist?
    der von LUK oder von Sachs?



    Ist eine gute Frage und hatte ich vergessen zu erwähnen!
    LuK fertigt die Kupplungssätze für Sachs, da Sachs sich auf das Motorsport und Spezialkupplung Geschäft Orientiert.
    LuK selber kauft ja auch die Schrauben und Zentralausdrücker zu.
    Wie z.B der LuK Zentralausdrücker von FTE hergestellt wird.

    FTE ist , wenn nicht der Hersteller dieser Zentralausdrücker und Geberzylinder in Fahrzeugmarkt.

    Mfg
    Dateien
    Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
    als Wissen erkennst, und das,
    was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

    Konfuzius



  • Danke für die Antwort.
    Also ist es im grundegenommen egal, ob ich die Sachen bei Sachs oder LUK einkaufe.
    Oder seh ich das jetzt falsch?
    "verheitz deine Reifen, aber nicht dein Seele"(BikerBoyz)

    Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Pluss an Minus an.

    "Warte kurz ich muss gucken ob ich das da haben... Ah da ist es ja" :D :D
  • Mondi75 schrieb:

    Huhu mal ne Frage was ist beim einbau des hydraulischen Ausrücklager beachten..Kupplung hab ich schon oft gemacht ..normale .....hab gehört da wär was anders bzw. was zu beachten.. danke schon mal


    Erst einmal die Verzahnung am Getriebe ordentlich reinigen, gerne auch einmal die Messingbürste benutzten und dann die Verzahnung mit
    Bremsenreinger ordentlich Reinigen.
    Auch die Getriebe Glocke sollte gereinigt werden.
    Dann den Zentralausdrücker montieren und die drei Halte Schrauben mit etwas Sicherungslack (mittelfest) anziehen.
    Weiter dann die Verzahnung mit "Kupplungsfett" (Sachs 5€ die Tube) gut bestreichen und die Verzahnung der Mitnehmerscheibe von innen damit bestreichen.
    Es darf kein Fett auf die Reibfläche gelangen.
    Dann die Mitnehmerscheibe auf die Verzahnung am Getriebe mit der Hand, stecken und vor und zurück bewegen, so das ich das Fett verteilt.
    Das überschüssige Fett am Getriebe und die Mitnehmerscheibe aufnehmen.
    Weiter etwas "sehr dünn" auf die Laufscheibe vom Zentralaudrücker geben, mit Hilfe des Fingers!

    Hier gilt immer!
    Weniger ist mehr, aber sorgfältig!
    Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
    als Wissen erkennst, und das,
    was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

    Konfuzius



  • öhm mal kurze frage ...wenn ich das neue Ausrücklager drinn habe wie entlüfte ich das sind 2 anschlüsse dran ..einer mit ner leitung gebogen wie Bremsleitung und einer grade der aussieht wie die entlüftung an der bremse mit sechskant unter dem nippel .
    ist das genauso aufdrehen und zudrehen .... :flatto-hallo: ???
  • Der Anschluß mit der "Leitung" geht zum voratsbehälter der Bremsflüssigkeit.
    Den Entlüftungsnippel ist , wie Du schon erkannt hast, der Sechskant.

    Es gibt nun zwei möglichkeiten, ich nenne sie mal "zu zweit" oder "alleine"

    Wenn Du "zu zweit" bist, dann sitzt einer im Auto und der zweite ist am sechkant.
    Am Sechskant ist ein Silikonschlauch angeschlossen der in ein Gefäß endet.

    Der eine tritt auf das Kupplungspedal und der andere mach den Sechskant auf.
    Bis das Pedal ganz unten ist, da bleibt es auch, bis der Kollege den Sechskant geschlossen hat.
    Dann das Pedal wieder mit den Fuß hochziehen.
    Dieses macht man so oft bis im Silikon Schlauch keine Blase mehr zu sehen sind.

    Wenn Du alleine bist, dann verrate ich einmal einen alten Schrauber Trick.
    Man nehme einen alten Fahrrad Schlauch und schneide den einmal durch.
    Das eine Ende Verschließt man mit einem Kabelbinder und das andere stülpt man über die Öffnung des Ausgleichsbehälter (Bremse) und sichert ihn ebenfalls mit einem
    Kabelbinder am Behälter.
    Dann den Schlauch mit der Fahrradpumpe aufblasen bis eine guter Luftdruck aufgebaut ist.
    Vorher den Ausgleichsbehälter Bremse mit neuem DOT4 Bremsflüssigkeit auffüllen.

    Dann das gleiche wie "zu Zweit", entlüften bis keine Luftbläschen mehr zu sehen ist.
    Danach den Ausgleichsbehälter wieder auffüllen.

    Mfg
    Echtes Wissen ist: Wenn Du das, was Du weisst,
    als Wissen erkennst, und das,
    was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

    Konfuzius



  • der tipp mit dem Fahrradschlauch ist gut
    "verheitz deine Reifen, aber nicht dein Seele"(BikerBoyz)

    Wenn ich nicht mehr weiter kann, schließ ich Pluss an Minus an.

    "Warte kurz ich muss gucken ob ich das da haben... Ah da ist es ja" :D :D
  • Valeo Kupplungen MK3 - auch 2,2 TDCI

    Ich hänge folgende Info mal hier an, damit sie leichter auffindbar ist

    Ich habe aufgrund des Stichworts valeo 4k-kit herumgewühlt.
    Außerdem bei Valeo angerufen. Es gibt aktuell kein 4k Kit für den Mondeo Mk 3 2,2 TDCI genauer gesagt, keines fürs 6 Gang MMT6 Getriebe
    Dazu paßt auch der Auszug aus dem aktuellen Valeo Katalog 2013 (siehe Bilder)
    Die mit 4P gekennzeichneten Teilenummern sind 4k-Kits. 2P heißt normales Zweimassenschwungrad. Die Teilenummer in der rechten Spalte ist der notwendigerweise noch zu kaufende Zentralausrücker

    Den normalen 2P Valeo Kupplungs Kit für einen 2.2 TDCI 114 kw gibts für ca 200 EUR ohne den Zentralausrücker, das ist schon mal wesentlich besser, als die LUK oder Sachs Preise für den 2.2 TDCI
    daparto.de/Teilenummernsuche/Valeo/828145

    Dazu braucht man aber noch ggf das ZMS !! ZMS Teilenummern fürn 2.2 TDCI TDCI sind
    Ford 1337733
    Ford 5S716477DB
    LUK 415 0427 10
    Jaguar JDE4274
    ccc-motorsport.de/shop/3122/40…042710-415-0427-10-detail
    Also nochmal 400 EUR drauf


    Dazu noch die Teile

    1x Zentralausdrücker FTE/LuK 150€ Original Bestellnummer Ford 1476 856 für 2,2 TDCI.
    Bekommen habe ich dabei einen mit FTE Aufdruck - "FTE 3s717a564bc" Es gibt ihn also billiger als die 150 EUR und er ist gleich dem Zentralausrücker des 2.0 TDCI X(
    1x Befestigungsschrauben 20€ Schraubensatz LUK 411 0120 10
    2x 1L Getriebeöl 75W FE 30€
    1x Kurbelwellendichtring getriebeseitig 40 EUR Elring 026.812
    1x Kurbelwellendichtring stirnseitig 20 EUR Elring 026.782
    ------------------------------------------------
    ca 860 EUR Material beim 2,2 TDCI 8|


    Falls der Geberzylinder defekt wäre, hier die Teilenummern
    Kosten ca 50 - 70 EUR
    Ford
    1206790
    1326848
    1121925
    1351651
    1137983


    Edit: noch zwei Bilder vom Valeo Kupplungssatz 828145 für den Mondeo 2,2 TDCI angefügt.
    Der Trend geht ja zur Zweitkupplung...
    ...ich leg mir den Satz ins Regal. Falls was an der Kupplung meiner beiden 2,2er ist, kanns sofort losgehen :D :thumbup:
    Dateien
    [s]MK3 TDCI 2.2 BJ 2006 - 401 993 km[/s]
    Ford Grand Tourneo Connect TDCI BJ 2017
    Hyundai i10 LPG BJ 2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Spacy ()

  • Ich habe mal eine Frage, oben hat Hansmeiser geschrieben

    "Unterschiede ab den Modellen 2000 - 2007 gibt es noch in den Unterschiedlichen Getriebe.
    Es gibt 5 Gang und 6 Gang Schaltgetriebe.
    Die Kupplungen sind hier alle baugleich, es unterscheidet sich nur der Zentralausdrücker."

    Frage, sind nur die Kupplungen baugleich oder auch das ZMS?

    Viele Grüße
  • Hansmeiser schrieb:

    Wer ab und an mal was am Auto gemacht hat und sich zutraut die Bremsklötze zu Tauschen, mehr aber nicht, ist mit dem Kupplungstausch überfordert!
    Es bedarf etwas mehr als nur Räder ab und ran schrauben!
    das trifft genau auf mich zu...es gibt Dinge, die lass ich machen, weil es Leute gibt, die haben das gelernt...und dafür zahl ich dann eben auch... :rofl:
    Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain: