Brutale Abnutzung an den Innenkanten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brutale Abnutzung an den Innenkanten

      Auch ich bin mal wieder hier am Schreiben.

      Hab mit in 3 Monaten Sommerreifen die Innenkanten komplett bis aufs Stahlgeflecht runter gefahren. Und staunte nicht schlecht als ich nen Platten hatte:


      Der andere Reifen auf der Hinterachse sah genauso aus.

      Nun war ich zum Spurvermessen. Eigentlich soweit okay.

      Aber wir haben jetzt testweise die Spurplatten runtergemacht. Mal schauen ob die sich jetzt immernoch so schnell runterfahren.

      Der Reifendruck war stets in Ordnung.
    • ich würde mal behaupten da hat einer nicht mal die orgiwerte eingehalten so wie das aussieht.
      wer hat denn schon die passenden werte für ein tiefergelten mondeo?
      ich wüßte die jetzt nicht, oder wo man die herbekommt.
      ok, ich bin auch kein reifendienst :D

      wo bekommt man die richtigen werte für die achseinstellung her wenn eine tieferlegung verbaut ist?
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Achsvermessungswerte bzw. Vorgaben von der Limo kann ich geben.
      Dateien
      • achs1.pdf

        (154,47 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • bei dir haben die es mit der spur auch nciht ganz genau genommen wa? va -0,01 und +0,03... hinten 0,05 und 0,08...

      hab gestern meinen erst gemacht wegen neuer spurstangenköpfe und habe alle werte perfekt..
      :golly: Mehr PS, mehr Drehmoment...--> MEHR SPAß :pillepalle:
    • Hab heute bei mir mal geschaut, weil der immer etwas nach rechts lenkt und siehe da der linke Vorderreifen ist innen mehr abgefahren als der Rechte.
      Ist noch nicht so schlimm, aber da ich den jeden Tag brauche, will ich gleich was tun.

      Will morgen eh mal zum FFH gehen, da meine Mama ihren Fiesta zur Durchsicht schafft.
      Da können die bei mir auch gleich mal drüberschauen, hab auch manchmal das Gefühl, dass er ab und an nicht richtig "zieht". :/
    • Ich habe auch das Problem. Einmal kam bei mir auch schon der Draht aus den Reifen. Der Verschleiß ist aber nur auf der Beifahrerseite so extrem. Fahrerseite läuft mit normalen Verschleiß durch die Tieferlegung und 20 Spurplatten ab. Habe schon mehrere Achsvermessungen bei verschiedenen Händlern machen lassen. An der Hinterachse sind schon alle Querlenker gewechselt worden. Habe jetzt bemerkt, das das Radlager auf der Beifahrerseite Spiel hat und werde es demnächst tauschen. Inzwischen achte ich natürlich mehr auf die Reifen und lasse sie in der Saison auf der Felge drehen damit die Innenkante dann auf der Außenkante läuft, was nur mit laufrichtungsgebundenen Reifen geht.
    • Olaf schrieb:

      Ich habe auch das Problem. Einmal kam bei mir auch schon der Draht aus den Reifen. Der Verschleiß ist aber nur auf der Beifahrerseite so extrem. Fahrerseite läuft mit normalen Verschleiß durch die Tieferlegung und 20 Spurplatten ab. Habe schon mehrere Achsvermessungen bei verschiedenen Händlern machen lassen. An der Hinterachse sind schon alle Querlenker gewechselt worden. Habe jetzt bemerkt, das das Radlager auf der Beifahrerseite Spiel hat und werde es demnächst tauschen. Inzwischen achte ich natürlich mehr auf die Reifen und lasse sie in der Saison auf der Felge drehen damit die Innenkante dann auf der Außenkante läuft, was nur mit laufrichtungsgebundenen Reifen geht.
      also entweder lässt du deine reifen von der linken auf die rechte seite umziehen oder du drehst LAUFRICHTUNGSUNGEBUNDENE reifen auf der felge,was aber nicht wirklich empfehlenswert ist...

      dann gibt es noch laufrichtungsgebundene mit vorgegebener aussenseite,dann kannst es eh knicken...

      schau mal auf den reifen...steht dort OUTSIDE hast verloren...
    • Das mit dem OUTSIDE ist glaube ich die neueste Art der Geldschneiderei... Das Reifen auf den Innenkanten abfahren ist ja eigentlich allgegenwärtig, laufrichtungsgebundene konnte man ja wenigstens rechts und links runterwetzen. Die mit OUTSIDE-Markierung "dürfen" direkt vom Endverbraucher kostenpflichtig ersetzt werden. :rolleyes: Sinn darin das nun ausgerechnet diese Seite aussen sein muß sehe ich keinen.


      Schwarz ist bunt genug.