autoradio 6000cd ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • autoradio 6000cd ausbauen

      Hallo,

      folgendes Problem; in meinem Mondeo habe ich das 6000cd drin und als ich den gekauft hatte fehlte der Keycode, der Verkäufer meinte kein Problem, Radio baue ich aus und den Code besorge ich mit der Seriennummer. Nun ja am Tag der Abholung war das Radio immer noch ohne Keycode und nach meiner Beschwerde hat er sich an den Ausbau gemacht. Die ganze Sache dauerte fast eine Stunde und die Tasten über und unterhalb der Verriegelung waren etwas mitgenommen, fast war ich soweit das ich gesagt hätte, ist nicht mehr so wie ich es gekauft habe, bau ein neues ein. Nun gut die Abnutzungen / Beschädigungen sind mit etwas Schwarzer Farbe wieder fast unsichtbar zu machen und in Vorfreude über das neue Auto war ich dann zufrieden. (nach dem Ausbau wurden die Halter nicht gerichtet). Problem war das Mogummi rund um das Radio´.

      Jetzt habe ich mir ein Pioneer AVH-3200DVD gekauft und will dieses einbauen. Die Entriegelungsschlüssel (für das 6000 CD) habe ich auch bestellt, aber noch nicht bekommen, deshalb war ich heute bei ATU, keine auf Lager aber die meinten, kein Problem ziehen das CD 6000 (als service) etwas raus und dann können sie weiter machen. Wie sagt man in der nicht so schönen Sprache noch ? "Am A.... die Räuber" nix ging fast eine Stunde mit den passenden Entrieglwerkzeugen und nix ging- Für diesen Fehlversuch wollten die auch kein Geld.

      Wie bekomme ich das Mist Teil Raus, ohne das Radio ganz zu Zerstören? ?



      Ach ja der Einbaurahen scheint auch ganz zu passen, hat Jemand da einen Link?



      Günni
    • Jetzt werde ich sicherlich gesteinigt...aber...das alte Radio bekommstDu relativ einfach mittels 4 längeren,vom Durchmesser her in die Öffnungen passenden Stiften heraus...wenn Du dir mal die gekauften Teile anschaust...das sind auch nur einfache,dünne Stifte,die zum Zurückdrücken der Sperre dienen...oder fahr einfach mal zum FFH...der sollte das eigentlich hinbekommen... :vain:
      MfG CD
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Also für mein 6000cd sind das keine Bügel.
      Das sind vier einzelne Laschen mit Loch, sehr wichtig mit Loch.
      Kosteten ca. 5,- Euronen aus der Bucht.

      Ford wollte mir keine herausrücken, es sei Spezialwerkzeug. Ich könnte beim Autohaus das vom Meister benutzen um das Radio ein Stück rauszuziehen, aber abgeben wollte er die Dinger nicht. Er habe kein Ersatz.

      1 min war das Radio ausgebaut.
      Aber wehe es ist durch unsachgemässe Behandlung der innenliegende Clips ( der in das Loch einrastet) verbogen, dann gute Nacht.

      Wenn gar nichts geht, Marl ist ja auch nicht so weit.


      Grüße
      Andreas
      Lieber Krücken unterm Arm, als VW fahrn X(
    • Hallo Zusammen.

      ich habe da ein etwas anderes Problem :D ich hab hier jetzt überall gelesen dass man spezielle Zangen zum Ausbau braucht.
      kenn ich so auch nicht anders. da sind normalerweise Löcher für die Zangen.
      Ich häng mal ein Bild an. Bei mir sind keine Löcher. oder ich bin einfach nur zu dumm um die Löcher zu finden :D

      ich wollte da jetzt auch nicht mir Gewalt dran.

      vielleicht könnt ihr mir ja helfen :)
      Dateien
    • das ist ja das facelift 6000 cd, beim vorfacelift sind es 4 eckige löcher.

      6000 cd vorfacelift, löcher rechts und links:

      6000cd facelift, schmale schlitze in den 4 ecken:

      ausbauwerkzeug:

      die bügel oben (steht auch ford dran) sind für das vorfacelift 6000cd, für das neuere 6000cd braucht man flache wie den für skoda, 2. von unten.
      Es wird Zeit für eine Lücke im Lebenslauf.
    • Oh man oh man,

      das gleiche Radio habe ich auch.

      das Radio hat natürlich 4 Schlitze, wo die 4 Ausbaulaschen hineingesteckt werden.
      Und diese Laschen müssen ein Loch haben, damit die innenliegenden Nippel vom Radio in die Laschen einrasten können. Sonst kann man es nicht herausziehen.

      Komm vorbei, wenn nichts verbogen ist, 1min ist das Radio ausgebaut.

      Grüße
      Andi
      Lieber Krücken unterm Arm, als VW fahrn X(
    • Hallo zusammen

      Ich würde auch gerne mein Ford Radio cd 6000 mit den länglichen Schlitzen nach dem Facelift ausbauen aber alle Werkzeuge die ich bis jetzt gefunden habe steht irgendwie nicht kompatibel mit Radio CD 6000
      Hat vielleicht jemand einen Link für mich?
      Brauche ich direkt 4 Stift oder reichen 2?
      Sind das diese hier?
      ebay.de/itm/Radio-Navi-Entrieg…enden&hash=item51bf1c3e5f


      Vielen Dank für eure Info
    • jelu1a schrieb:

      Das sind die Richtigen, nimm alle vier. Viel Spaß beim Ausbau. :(


      Das kann so und so laufen, je nachdem wer vorher dran war. Mein Sony war in unter 2min draußen, das Denso was dann reinsollte hat sich ca 2h geweigert auszusteigen. Weil die Spezialisten die ne Freisprecheinrichtung eingebaut hatten die Schniepel verbogen haben. :S


      Schwarz ist bunt genug.

    • Patrick4939 schrieb:

      hat sich ca 2h geweigert


      Soviel Geduld hatte ich nicht. Als nach einer Weile Gefummel nichts ging, war mir klar, dass das mit Gefühl nicht geht. Ich habe dann die Ausbauwerkzeuge mit zwei Zangen gegriffen, und dann mit Gewalt gezogen.
      Hinterher alle Schniepel richten und dann normal ausbauen.

      .......................
    • Wenn die Ausbauriegel aber an den Schniepeln vorbeigehen weil sie weggebogen sind bringt alles ziehen und rütteln nichts. ;)

      Wenns vorher noch nicht draußen war und alles grade ist sollte die ganze Aktion aber easy sein.


      Schwarz ist bunt genug.

    • Hi, ich hab bis jetzt einen mk3 Stufenheck gefahren der glücklicher Weise kein orginal Radio verbaut hatte. Nun habe ich mir den mk3 als Kombi geholt. Und siehe da da cd6000 ist verbaut. Also habe ich mir ein neues Radio besorgt und wollte es am Freitag wechseln . Nachdem ich in vier Werkstätten war und keiner das passende Werkzeug hatte bin ich zu meiner ungeliebten Fachwerkstatt gefahren. Die hatten dann auch das passende Werkzeug. Allerdings wollten die das Radio nicht selber raus holen da sie wohl wussten warum . Also hab ich mich versucht. Und es passierte nichts . Dann habe ich irgendwann die Schnauze voll gehabt und hab die gesammte mittelkonsole ausgebaut inklusive der Abdeckung unterm Lenkrad und habe versucht irgendwie an dieses Radio zu kommen. Und ich habe es bis jetzt nicht raus . Da ich eine nachgerüstete Freisprecheinrichtung habe war da wohl schon mal jemand dran. Hat vieleicht irgendwer einen Tip wie ich es noch raus bekommen kann auch wenn die Nasen schon verbogen sind. Mein nächster Schritt wäre sonst das Multitool von Worx mit einem Ausstechaufsatz mit dem man sonst Steckdosenlöcher in Gibswände macht.Und das ist eine Sauerei die ich mir ersparen will.