Grey Skorpion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • comtrax79 schrieb:

    Grey Skorpion schrieb:

    Reparatur 2.0
    Wofür braucht man am 2,0er die Bremse vom Focus Mk2 ST (4. Bild)? Beim Mondeo Mk3 ST220 kann ich's nachvollziehen...
    Bremswirkung ist vielen wichtiger ;) ich würde auch nie wieder die Originale Bremsanlage im Mondeo fahren!
    Viele Grüße
    Sascha
  • Grey Skorpion schrieb:

    Weil mir die originale Bremse zu schwach war

    BrummBaer schrieb:

    Bremswirkung ist vielen wichtiger ;) ich würde auch nie wieder die Originale Bremsanlage im Mondeo fahren!
    Habt Ihr vielleicht die Werte der Bremskraftmessung an der VA von der letzen HU? Ihr macht mich neugierig. Mich würde interessieren, wie groß der Unterschied zwischen der Bremse vom Focus Mk2 ST zur Serienbremse vom Mondeo Mk3 ist.
  • Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit dass man nach 2 Jahren mit den gleichen Reifen, der gleichen Profiltiefe, dem gleichen Luftdruck auf dem selben Bremsenprüfstand steht...? Um wenigstens halbwegs vergleichbare Ergebnisse zu bekommen? :whistling:


    Schwarz ist bunt genug.

  • Patrick4939 schrieb:

    Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit dass man nach 2 Jahren [...]
    Wieso nach 2 Jahren? Wir wollen ja nicht nochmal messen. Es ging nur darum, die Messwerte von zwei verschiedenen Mk3 mit der Focus-ST-Bremse mit den Messwerten meines Mk3 zu vergleichen.

    Dass jede Messung eine Momentaufnahme ist, die von verschiedenen Faktoren abhängt, ist mir auch klar. Wobei ich nicht weiss, wie stark die Messwerte in Abhängigkeit von den von Dir genannten Einflussfaktoren schwanken. Die Messewerte würden mich interessieren, ohne daraus jetzt unbedingt Rückschlüsse ziehen zu wollen.
  • Zeitspanne zwischen 2 Tüv-Terminen, einer mit kleiner und einer mit größerer Bremsanlage...

    2 verschiedene Bremsenprüfstande bringen beim gleichen Auto schon Unterschiede. :whistling: Quer durch Deutschland mittels dieser Werte einen Vergleichstest durchzuführen ist Quatsch.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Grey Skorpion schrieb:

    Das heisst ich musste das Federbein bzw die Feder in der Karosserie vorspannen um den Schaft des Stoßdämpfer ins Schwenklager zu bekommen
    Ich nehm immer Federbein Inkl. Im Schwenklager(Achsschenkel) sitzend raus und entferne danach das Federbein. Das finde ich viel einfacher. Also zumindest vor der Garage mit Standardfahrwerk.

    Beim ein und aussetzen trete ich mit dem Fuß auf den Dreieckslenker und das Traggelenk flutscht in den Achsschenkel rein oder raus.

    geht das beim Sport bzw bei Tiefergelegten Fahrwerk nicht ?
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Patrick4939 schrieb:

    Zeitspanne zwischen 2 Tüv-Terminen, einer mit kleiner und einer mit größerer Bremsanlage...
    Wer macht denn sowas? Das ist wohl ein Missverständnis.

    Für eine sinnvolle Messung des Unterschieds müsste man dasselbe Auto erst mit kleinerer Bremsanlage (mehrfach) messen, dann direkt auf die größere Bremsanlage umbauen und wieder (mehrfach) auf demselben Prüfstand messen. Aber, das habe ich (zur Zeit) gar nicht vor. Ich wollte lediglich interessehalber die Messwerte der zwei Mk3 mit der größeren Bremsanlage in Erfahrung bringen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von comtrax79 ()

  • comtrax79 schrieb:

    Ich wollte lediglich interesshalber die Messwerte der zwei Mk3 mit der größeren Bremsanlage in Erfahrung bringen.
    hätte mich als durchschnittlicher Zahlenwert auch mal interessiert.

    Wenn man davon ausgeht, dass jemand Geld und Zeit in sowas investiert der fährt in der Regel ordentliche Reifen und hat eine Namhafte Bremsenaustattung.

    Was wiederum mMn bedeutet das Inkl. Eichtoleranz von Anlagen trotzdem haltbare Durchschnittswerte dabei rauskommen, welche eine differenzierte Bremsleistung bestätigen könnten

    Aber Ausnahmen bestätigendie Regel

    Aber sei es drum.

    Do Fisch is putzt und es bleibt ein Gedanke

    :thumbup: Hauptsache der Graue Skorpion krabbelt Spitze
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Packesel schrieb:

    Grey Skorpion schrieb:

    Das heisst ich musste das Federbein bzw die Feder in der Karosserie vorspannen um den Schaft des Stoßdämpfer ins Schwenklager zu bekommen
    Ich nehm immer Federbein Inkl. Im Schwenklager(Achsschenkel) sitzend raus und entferne danach das Federbein. Das finde ich viel einfacher. Also zumindest vor der Garage mit Standardfahrwerk.
    Beim ein und aussetzen trete ich mit dem Fuß auf den Dreieckslenker und das Traggelenk flutscht in den Achsschenkel rein oder raus.

    geht das beim Sport bzw bei Tiefergelegten Fahrwerk nicht ?
    Das Schwenklager ausbauen???

    Bremssattel abbauen
    Bremsscheibe abbauen
    Spurstange abbauen
    Antriebswelle ausbauen
    Traggelenk abbauen

    wofür so viel Extraarbeit
    FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
    FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

    Mein grauer Skorpion

  • Bin kein Fan davon den Querlenker so weit in die unnatürliche Position zu drücken, bis der Stossdämpfer rausgeht, trotz des Feder zusammenrückens.

    Oft macht man es ja aber auch nicht Stoßdämpfer wechseln.

    Bin mit meinem Schlagschrauber da in Übung alles fix zu lösen und zusammen zu bauen. Weiß ja nicht welchen Federspanner du hast aber bis ich meinen angesetzt und gespannt hab, hab ich alle Schrauben längst gelöst.

    Es sind ja nur Muttern und Schrauben die zu lösen sind. Danach alles rausnehmen.
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Neu

    Reparatur 3.0
    Hintere Stoßdämpfer auch gewechselt

    Keine Chance an die obere Schraube ran zu kommen

    Also wie letztes Mal vor 11 Jahren wieder die Hinterachse halbseitig abgesenkt

    Die alten Dämpfer waren absolut tot Zusammen geschoben blieben sie einfach Zusammen
    Dateien
    FORD MONDEO MKIII Sport Turnier 2,0 16V(145PS)*02/2004 LPG
    FORD ESCORT XR3i MK VII Cabriolet 1,8 16V(115PS)*07/1997

    Mein grauer Skorpion

  • Neu

    Grey Skorpion schrieb:

    Keine Chance an die obere Schraube ran zu kommen
    Du brauchst bloß richtiges Werkzeug :D

    damit geht das gut: Nicht nur Schlachtetreffen in 14550
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Neu

    Da kommt man mit Ringschlüssel dran meine ich.
    Oder war die nicht eigentlich verschweißt?
    Jedenfalls habe ich bisher nie die Achse abgelassen wegen Stoßdämpfer wechseln..... ;)

    Allerdings waren wir auch immer mindestens 2 Leute ^^
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei