m4lisch's blackP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • m4lisch schrieb:

    dass war eine art Gummikleber, soll sowas da echt sein?!

    ja kann schon sein. Als ich die VDD am Vecci gewechelt ha,b hab ich das auch zusätzlich in einer hauchdünnen Wurst aufgetragen. Klar obs notwendig ist kann man streiten aber bei alte Opel nicht verkehrt....
    Empfehlen kann ich da die Dichtmasse von Reinzoplast
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Patrick4939 schrieb:

    An der Steuerkette ist Zylinderkopf zum Deckel hin abgedichtet.

    Genau, das kenne ich auch von anderen Marken/Motoren, wo der Deckel über zwei Bauteile geht.
    Bei dir über Steuerkettenkasten und Zylinderkopf. (wenn ich das auf den Bildern richtig deuten konnte)

    .......................
  • Nach über 365.000 ist dieser blöde Wasserkühler flötten gegangen, wie kann er nur... :dash: :rofl: . Und das kurz nachdem ich auf die Autobahn bin und 230 km vor mir hatte.

    Gestreigt hat erst meine LPG-Anlage wegen dem Verdampfer. Direkt erste Möglichkeit angehalten und da dampft und tropft es direkt :a057: .

    Onkel (KFZ-Mechaniker) angerufen, geht klar mit Wasser auffüllen oder muss der ADAC für 30km nach Hause her... er: Wasser druff, Deckel weg und ab geht die Post. Ging dann auch mit 2 mal nachfüllen ohne Probleme. :vain:

    Heute dann Schrottplätze in der Nähe angerufen, nix - Auto wird täglich dringend benötigt - aber was soll ich sagen, Kleinanzeigen und 240km hin und zurück sei dank :pleasantry: .

    Heute geholt und in der Garage 3h gewechselt, ich bin Laie und das erst mal gemacht. Zudem wollte eine Schraube nicht :hail: wie ich wollte.

    Läuft nun aber wieder :duckundweg ...

    Angedeutet hatte es sich schon eh länger, da ich immer mal wieder was nachfüllen musste, hatte deshalb schon 5l Konzentrat bei meinen Eltern stehen :phat: !
    Dateien
    • IMG_6405.JPG

      (640,87 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_6408.JPG

      (702,58 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

    Probieren geht über Studieren!!! :this:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m4lisch ()

  • also in Berlin bekomme ich samstags bis 20 Uhr was neues, muss nur rechtzeitig bestellen, falls nicht auf Lager.

    Mir hat der Spaß so um 100-150 Material gekostet plus den Einbau Preis
    Senior Red,
    Geboren 22.12.2000
    Rente was ist das

  • red_caratella schrieb:

    also in Berlin bekomme ich samstags bis 20 Uhr was neues, muss nur rechtzeitig bestellen
    Selbst im Nachbardorf bekomme ich bestellte Ware noch bis 12:00. ;)

    Aber den Kühler sollte jeder mal prüfen.
    Dass die unteren Lamellen durchsacken ist beim Mondeo nicht mal selten. Klar, dass die irgendwann reißen. :thumbdown:

    .......................
  • Aus eigener Erfahrung, halte ich nichts von solchen Teilen von dem Teiledealer meiner Kenntnis. ATE-Beläge hinten für 94€ + Märchensteuer war ein Schock im Vergleich zu ~30€.

    Deshalb im Internet geschaut und von hella 77€ und andere bekanntere Marken für <75€.

    Wie schon gesagt: wird täglich benötigt...

    25€ mit Lüfter, Wasserkühler und Klimakondensator - letztere war leicht gebogen, für mich aber uninteressiert. Das ganze aus einem 2.0 Schlachter von 2004 mit 145.000km. Optisch sah der im Vergleich zu meinem "neu" aus :phat: .
    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

    Probieren geht über Studieren!!! :this:
  • Heute Abend geht es 1120km zum Gardasee, deshalb war gestern "Tag des Autos" in der Garage meiner Eltern. :D
    Geplant war eigentlich das restliche beseitigen des Kühlflüssigkeitsverlustes, Bremsleitungen (die Gummileitungen sind schon etwas älter und TÜV kommt im Sommer) und damit verbunden die Bremsflüssigkeit. Leider hat der Versandhandel mir ein Strich durch die Rechnung gemacht: 1l statt 2l geliefert 8| - nette Email und heute kam dann der 2te, wird aber nachm Urlaub gemacht.
    Naja was solls, dafür konnte ich die quietschende Beifahrer Seite angehen.

    Als erstes wurde mit Patricks Anleitung mein Thermostat getauscht. Oben steht ja, dass mein Wasserkühler aufgegeben hat. Hatte aber auch noch "Wasserausbruch" am Vergaser der Gasanlage und im Bereich WaPu. Das wurde aus studentischen Gründen in einem Gas/KFZ-Betrieb erledigt, mit der bitteren Feststellung: nix WaPu sondern dahinter das Thermostat!
    Also eins bestellt und gestern verbaut. Laut FFH Datum sollte ja eins mit Stecker (elektrisch) verbaut sein - 55€ Behr geschossen :) - dann der Schock, mein originaler Motor hat wohl kein Kabelbaum dafür gehabt (habe ja nen ATM)... egal, gekauft ist gekauft und rein muss es. Nun finde den Fehler :whistling: :
    IMG_6498.JPG
    IMG_6503.JPG

    Harte Nummer, nun ist aber alles dicht :thumbsup: . Ahja, knappe Stunde Arbeit, nicht so wie bei Patrick :P ~30 Minuten.

    Dann kam die Scheibe, alles auf und geschaut, hmmm nix deutliches zu sehen. Also das ganze Teil raus - hatte für 10,50€ gebrauchtes gekauft gehabt ;) : Vorsicht ist besser als Nachsicht oder wie was das nochmal.
    IMG_6499.JPG
    IMG_6502.JPG
    Scheibe ruhig, Freundin ruhig :evil: , Mondeo glücklich und ich auch. :dance:

    Wer mir also heute Abend ab ca. 20:30 auf der A7 zuwinken will, kann gerne vorbeifahren. :duckundweg
    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

    Probieren geht über Studieren!!! :this:
  • Das Treffen in Dortmund war echt gut und die Fotos habe ich immer noch nicht nachgereicht :hail: kommt Anfang nächster Woche.

    Der Rückweg (~200km) war soweit ok, dann aber im Ort Fenster auf: "Was das? Bremse klemmt oder schleift? Hmm..." Zuhause angekommen, Handtest, alles im Normalbereich. Esstisch wartete, somit rein und keine weitere Beachtung geschenkt.

    Dann am 01. Mai um 20:30 Uhr wollte ich los zu meinem Studienort, Motor an: "OH F**K! :dash: Was ist das für ein radikales Geräusch?" In Panik Onkel angerufen und der kam vorbei mit seinem Hörgerät und Ohren :phat: - Klimakompressor ist der Übeltäter.

    Direkter Vergleich

    Gebrauchten gekauft 45€, absaugen lassen, selber wechseln und wieder befüllen 50€. Alles wieder gut...

    Im Laufe der Arbeiten wollte ich dann noch meine Bremsseile, Bremsflüssigkeit und die Gummileitungen hierfür wechseln, hab als Anfänger wohl Mist gebaut und der ABS Block hat Luft gezogen. Durch viel Qual und Beinkraft wurde das mit Hilfe des Forums auch wieder behoben. :D
    2017-05-05 07.34.05.jpg
    Das "Vakuum-Dings" ist der größte schice! Finger weg davon ;)

    Als Garagen-Hobby-Schrauber muss man immer wieder zu ungewöhnlichen Mitteln greifen so wie hier:
    2017-05-05 09.55.47.jpg
    Die Fussmatte die vor der Tür liegt mal eben Zweckentfremdet, darauf kann man sogar mit über 100kg locker unters Auto rutschen um die Handbremsseile zu fixen :dance: :vain: :duckundweg .
    Obwohl ich doch vom "Fach" bin, arbeite ich immer nach dem Motto:

    Probieren geht über Studieren!!! :this:
  • m4lisch schrieb:

    Das "Vakuum-Dings" ist der größte schice!
    Macht sich auch am besten mit Druck von oben, dann wird auch gleich nachgefüllt ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei