Monopoly, meine For(d)fahren und was dann geschah

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monopoly, meine For(d)fahren und was dann geschah

    Moin zusammen. :hi:

    Nach treuen 11 Jahren Begleitung meines Mondi „Monopoly“ – so wurde er von meinen Kindern und mir getauft – landete ich über den Suchriesen vor einigen Wochen auf Eurem MK3-Forum.


    Wie ich auf Euer Forum kam:
    Ich wollte nun endlich mal wieder etwas am Mondi (BMY Trend, 1.8 Ltr. mit 125 PS in graphit-grau) verändern. Bis dato war alles im Serienzustand, außer der praktischen AHK und dem hilfreichen Gepäckraumtrennnetz (dadurch konnten wir stets bis unters Dach verladen – bei drei Frauen kommt schon mal eine Menge zusammen). Zu allererst dachte ich an Alufelgen und eine Tieferlegung, wollte dabei aber möglichst nicht den Komfort verlieren. Daher suchte ich nach passenden Felgen und bin dabei auf die originalen ST220 Felgen in 18 Zoll gekommen, dank Eurer zahlreichen Diskussionen rund um Felgen und Tieferlegungsfedern.


    Auszüge aus meiner Ford-Geschichte:
    Ich verfolgte mit Begeisterung die englische Kultserie „Die Profis“, in der vor allem der Capri, der Escort und der Taunus zu bestaunen waren. Angetan war ich von den Einsätzen des Escort MKII RS2000. Dennoch war mein erstes Auto erst einmal spartanisch: ein Fiat 126 mit Goggo-Motor, 245 ccm und13,6 PS. Ja, richtig gelesen, umgebaut für einen älteren Herren, der nur Führerschein-Klasse 4 besaß. Ein Höllengeschoß auf der Autobahn – vor allem bergab kaum zu bremsen. Nur eben durch die LKWs auf der linken Spur. Echt deprimierend :cursing:

    Danach folgte ein Escort 3 mit 60 PS in grün metallic. Naja, was Bodenständiges sollte es eben sein. Nach einem Crash an einer Leitplanke bei Glatteis folgte der Escort XR3i. Ein tolles Auto, welches ich rund 4 Jahre fuhr. Durch Escort-Club und Besuchen von Ford- und Escort-Treffen kam die Begeisterung für den Escort MKI und MKII in der Version des RS2000. Also, so etwas musste irgendwie her. Mittlerweile begann ich auch immer mehr bei und vor allem mit Freunden am Auto zu Schrauben. Ein Kumpel hatte auf seinem Aussiedlerhof eine Werkstatt, Grube und Hebebühne. Nach mehreren Versuchen einen anständigen RS aufzubauen hatte ich endlich eine Karosse gefunden, welche nur knapp 4 Jahre bewegt wurde und somit bestens als Basis geeignet war. Geplant waren, 48er Weber-Vergaser inkl. Motortuning, 8x13 BSS-Magnesium-Rennsportfelgen, sonst aber Original in weiß belassen – vor allem aber ohne Schiebedach. Ein H-Kennzeichen stand aufgrund des Alters in absehbarer Zeit in Aussicht, da bereits einiges im ersten Lebensjahr dieses Autos eingetragen war. In der Zwischenzeit fuhr ich einige Jahre mit diversen Escort RS2000. Auch war mal ein echt potenter Porsche-Killer dabei mit rund 170 PS. So tief, dass keine Zigarettenschachtel hochkant drunter passte. Da bekamen selbst meine eingefleischten 02-Fahrer beim Driften ihr Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.


    Was dann geschah:
    In der Zwischenzeit war ich auch teilweise Markenfremd unterwegs. Durch Umzug nach Hamburg, erfolgreicher Familiengründung und Hausbau kam schleichend das Aus für meine vier- und zweirädriges Hobbies. Aus dem Escort-Historiker wurde somit nix – alles weg. Der o.g. Mondi wurde beim FFH aus der Ausstellung erstanden mit 6 km auf der Uhr und Erstzulassung auf FFH. Nun sind rund 11 Jahre vergangen, in denen ich das Auto mehr oder weniger als Mittel zum Zweck hatte. Er hat uns stets treu begleitet. Zwischendurch liebäugelte ich auch schon mit einem Mondeo MK4. Oder gar einem spritzigen Focus ST als Kombi. Aktuell ist er mir aber noch zu teuer mit rund 20 Tsd. Euro.


    Und heute:
    So, nun bin ich 40+ und habe ich mich – wie oben beschrieben – bereits ausgetobt. Aber, der Mondi soll ja doch mal etwas schöner werden. Angespornt durch die vielen Recherchen hier und da, bin ich momentan sogar von einem Mondi ST220 schwer angetan. Die Preise sind ja schon recht tief bedingt durchs Alter. Und ja, ich habe auch mal wieder Lust ein wenig am Auto zu Schrauben, vor allem aber unter Gleichgesinnten. Mal sehen, was sich noch so alles ergibt.


    Beste Grüße an die Mitglieder dieses tollen Forums. :thumbsup:
    Mario aus Hamburg


    UPDATE vom 13.06.2014 -->> Wechsel auf ST220 vollzogen:
    Ich konnte nicht wiederstehen und habe nun den Wechsel auf einen ST220 in Monza-Rot vollzogen.

    Ein erstes Foto anbei, gesonderte Vorstellung folgt in einem Vorstellungs- und Umbau-Thread:
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Monopoly () aus folgendem Grund: Wechsel auf ST220 vollzogen!

  • Herzlich Willkommen :flatto-hallo: und viel Spaß im Forum.


    Noch ein Hamburger? Kommt nicht schon die Hälfte :D der Mitglieder aus Hamburg? 92 Mitglieder habe ich gezählt, wenn ihr euch beim einkaufen trefft, stellt ihr Herten in den Schatten.

    .......................
  • Greenzone schrieb:

    :hi: und herzlich Willkommen bei uns!!
    Herzlichen Dank an ALLE(!!) für Eure Aufnahme hier im Forum. (Greenzone ausugsweise zitiert)

    sf169 schrieb:

    Hallo Mario,
    Super schöne Vorstellung finde ich!
    Und 'n ehrlichen Kerl.
    Schau mal, daß Du mit Thomas (MK3 Hamburg), oder den anderen Kollegens, evtl. den Weg nachHerten findest.
    Du wirst viele gleichgesinnte treffen.
    Joh, das mache ich bestimmt - habe ja auch schon einige Beiträge hier gesehen. Schau mir mal MK3 Hamburgs und Co. näher an.

    Herten ist echt eine Überlegung wert. Hat den Charm eines persönlichen Treffens, nicht so auf Protz und dergleichen ausgelegt. Man wird ja ruhiger 8)
    Mal sehen, was der Küchenkalender hergibt.

    jelu1a schrieb:

    Noch ein Hamburger? Kommt nicht schon die Hälfte :D der Mitglieder aus Hamburg? 92 Mitglieder habe ich gezählt, wenn ihr euch beim einkaufen trefft, stellt ihr Herten in den Schatten.
    Und wo sind die alle ?(
    92 Mitglieder, dass sind ca. 0,005% der Hamburger Bevölkerung und rund 0,014% der hier gefahrenen Autos. :crazy:
  • na das klingt doch gut, dann schau, das du noch nen guten ST220 erwischt, wird immer schwieriger!

    Grüsse Nils
    - VERKAUFT wegen Nachwuchs <3 -
    Der Thread und die Facebookseite werden weitergeführt! Alle Hintergründe, vom FAKE bis zum letzten Foto!

    >> Thread: Mondeo RS komplett Umbau <<
    >> KLICK to Facebook: Mondeo MK3 ST220 Turnier - RS Umbau <<
  • na das klingt doch gut, dann schau, das du noch nen guten ST220 erwischt, wird immer schwieriger!

    Grüsse Nils




    Das habe ich schon bemerkt.
    Von Privat zu teuer oder Schrott und beim Händler oft utopische Preise. Im Norden auch nicht viel im Angebot.



    ___::o###o:>___ on the road using Tapatalk
  • auch von mir ein [sign=3]herzliches Willkommen[/sign] hier.
    Ein Nordlicht mehr, wir machen uns hier.
    Herten solltest Du mitkommen, ist immer sehr schön.
    Vielleicht schaust Du ja auch mal in der Oase bei Olaf vorbei.

    Ich mußte mir meine ST's auch aus dem Süden holen, hier kaufen die Skandinavier fast alles gute auf :(
    cu
    Sven
  • H_Me schrieb:

    auch von mir ein hier.
    Ein Nordlicht mehr, wir machen uns hier.
    Herten solltest Du mitkommen, ist immer sehr schön.
    Vielleicht schaust Du ja auch mal in der Oase bei Olaf vorbei.
    Herten werde ich noch prüfen.
    Und Olaf hatte mich bereits schon eingeladen :)

    H_Me schrieb:

    Ich mußte mir meine ST's auch aus dem Süden holen, hier kaufen die Skandinavier fast alles gute auf :(
    ...und dann immer über 1000 km gurken. Aber, wenn es sein muss.
  • Monopoly schrieb:


    Zitat von »jelu1a«
    Noch ein Hamburger? Kommt nicht schon die Hälfte der Mitglieder aus Hamburg? 92 Mitglieder habe ich gezählt, wenn ihr euch beim einkaufen trefft, stellt ihr Herten in den Schatten.

    Monopoly schrieb:

    Und wo sind die alle
    92 Mitglieder, dass sind ca. 0,005% der Hamburger Bevölkerung und rund 0,014% der hier gefahrenen Autos.


    Ein paar kannste manchmal bei nyuma treffen. :D

    .......................