Neues aus der Oase mit nyuma ........

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da kann ich bei uns im Münsterland ja wirklich von Glück reden. Als ich unseren Chevy G20 angemeldet habe war nur ein kleines Kennzeichen hinten eingetragen, vorne sollte ein breites oder so ein Kuchenblech dran. Hab dann der Dame von der Zulassungsstelle ein Bild des Wagens gezeigt und ihr erklärt, dass das standard Kennzeichen nicht in die Aussparung der Stoßstange passt und ein Kuchenblech unten über die Stoßstange ragt, was im Ernstfall dem Fußgängerschutz wiederspricht.
      Auch wenn nicht offiziell eingetragen haben wir nach etwas netten zureden jetzt kleine Kennzeichen, ursprünglich für Trecker, vorne und hinten an unserem Chevy :thumbsup:
      Fahre ein Auto tief und breit, tanke viel und komm' nicht weit

      :duckundweg

    • und wieder was neues aus der chaos Oase.
      nicht nur das in den letzten tagen die Abwasserleitung zu war in der halle.
      nein, der kompressor meinte das er am entwässerungsventil undicht werden muß.
      die ganzen anderen kleinen patzer venachlässige ich jetzt mal.

      heute wollte ich mit dem Jaguar zum tanken, bis vom Hof bin ich gekommen.
      aber das knacken was von vorne kam lies mich den plan ändern.
      ich hab den mondeo zum tanken gefahren das der General morgen nach H fahren kann.

      meine Vermutung war das ein domlager den geist aufgegebn hat.
      beim lenken, egal ob nach links oder rechts knackte es immer mehrfach, das war im ganzen wagen zu spüren.
      egal ob der wagen rollte oder im stand.

      mit meinem chefmechaniker telefoniert, zwecks Gedankenaustausch.
      er meinte eventuell die feder, ich sagte nö, kann ich mir nicht vorstellen das sie mehrfach knackt.
      er hatte aber recht, vorne rechts feder gebrochen :cursing:

      gut, nicht so schlimm, da vorne eh noch neue dämpfer rein sollten.
      der Jaguar fuhr sich ein wenig wie ein kleines schiff, etwas zu weich auf der vorferachse.
      so wie es auch hinten war, da hat er ja schon alles neu bekommen.

      das war es erstmal für heute aus der chaos oase :D
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • locke mein chefmechaniker hatte heute zeit mit mir zusammen den Jaguar wieder fit zu machen.
      vorne rechts war ja die feder gebrochen, also ran ans werk.

      das reinfahren in die halle war schon gruselig, die Geräusche beim lenken haben die Nackenhaare hochkommen lassen :S
      dann der nächste schock als uns die neue feder asu dem federspanner geflogen ist. X/
      zum glück haben die Halteseile die feder fast an ort und stelle gelassen.

      fehler war von mir, falsche backen im spanner gehabt für kleine federn. :popoklatsche:
      also umgebaut und das ganze von vorne, ging auch alles glatt.
      sind ganz schöne biester die federn die der Jaguar vorne drin hat.

      hier noch ein paar bilder von der gebrochenen feder.
      IMG_0861.JPG IMG_0862.JPG IMG_0863.JPG

      schön vom teller gerutscht, lag innen an der wand an.
      da kam auch das geräusch her beim lenken.

      IMG_0864.JPG nicht viel was abgebrochen ist, aber mit großer Wirkung.

      an dieser stelle wie immer einen großen dank an locke für die unterstüzung. :thumbup:
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • nyuma schrieb:

      dann der nächste schock als uns die neue feder asu dem federspanner geflogen ist. X/
      ;( Da stellen sich mir beim lesen schon die Nackenhaare und meine drei Narben fangen spontan das Jucken an ....

      Nur gut, dass ihr die Feder gesichert hattet. (Werde ich mit Sicherheit beim nächsten mal auch machen. :thumbup: )

      Gruß vom "gebrannten Kind"
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. 93 - BMW R 1200 GS BJ. 08 - Honda CB-1 NC27 BJ. 93 - IHC 624 BJ. 67

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von undicherst ()

    • nyuma schrieb:

      Das reinfahren in die halle war schon gruselig, die Geräusche beim lenken haben die Nackenhaare hochkommen lassen :S
      dann der nächste schock als uns die neue feder asu dem federspanner geflogen ist. X/
      zum glück haben die Halteseile die feder fast an ort und stelle gelassen.
      Ich musste dsmit mal 3 Km durch die Stadt fahren :D Die Geräusche dabei, lassen einen echt denken, dass das Dom, die Feder und der Dämpfer gleich einfach ganz herausbricht :D

      Glück gehabt mit dem Federspanner :shit:
    • hab ich schon verstanden was du gemeint hattest, jedenfalls so ungefähr :D

      das geräusch kann einem wirklich unter die haut gehen, ich hab jeden Moment mit einem knall gerechnet. X/
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • es gibt mal wieder was neues aus der Oase.
      da ich ja so gerne foliere habe ich mir etwas gekauft damit ich nicht immer auf dem boden liegen muß.
      speziell wenn es um die seiten unten am Auto geht.

      ist eine ziemlich bescheidenen Haltung wenn man auf der seite liegen muß um die schweller zu folieren.
      genauso die unteren teile der Türen, front unten, oder heck unten.

      da ja noch ein paar Fahrzeuge anstehen wenn es wieder etwas wärmer ist, dürfte dies dann leichter werden.
      IMG_0888.JPG so kam das ganze in der Oase vor ein paar tagen an

      IMG_0889.JPG IMG_0890.JPG schon rausbekommen was das ist?

      fangen wir mal an das ganze auszupacken, unboxing nennt man das glaube ich ^^

      IMG_0891.JPG IMG_0893.JPG IMG_0894.JPG IMG_0898.JPG

      IMG_0892.JPG die Steuerung wenn man die Hebebühne woanders hin haben will ;)

      wenn sie nicht in der haupthalle gebraucht wird zum folieren, kommt sie in die andere halle.
      dort ist sie gedacht für Langzeit Objekte, dann ist die haupthalle noch frei für normale arbeiten.

      in der anderen halle stehen noch Langzeit Objekte an wie locke sein capri, einen komplett neuaufbau eines st220.
      mir werden garnatiert noch einige andere Sachen oder Fahrzeuge einfallen die ich bearbeiten kann ^^

      das wars erstmal zu den Neuigkeiten aus der Oase.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • schmunzel ....

      warum wundert mich eigentlich bei Dir nix mehr.

      Andere erweitern ihre Briefmarkensammlung oder so in der Art...

      Aber nicht unser Olaf.... :P
      Capri 1,6 GT (US Import) (1982-1984)
      Taunus 2,0 GL (1984-1987)

      eine Zeit ohne FORD :dash:

      Escort MK7 1,6 Ghia (2007-2014)
      Mondeo MK3 2.0 (2014- xxxx)
    • defensiv-flott schrieb:

      man hat ja nicht schon eine normale um im Stehen zu arbeiten ;) Aber ich kenne auch das Prinzip, viel hilft viel ^^
      kann da Olaf schon verstehen. Eine normale Hebebühne stört da schon beim folieren der Seiten und vor allem der Schweller durch die Säulen neben dem Fahrzeug und der Tragarme die direkt unter die Schweller gehen!

      Ich hätte auch gerne diese Möglichkeiten wie Olaf... :thumbsup:
      Ab 250 km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts!
    • Ja so ein Teil stelle ich mir auch recht praktisch vor... aber für zuhause eben mal in die Einfahrt stellen. Nein ist nicht notwendig.. ich zahl für die Mietbühne 15 Euro pro Stunde mit top ausgestattetem Werkstattwagen.. und geheizt ist die Halle auch noch im Winter.. mit dem Auto bin ich in 15 Minuten dort..
      Wenns mal wirklich dringend ist und ich nicht mehr zur Bühne fahren kann, dann geht das klassisch wie in den guten alten 70ern auch mit Unterstellböcken um etwas Platz zu gewinnen.
    • defensiv-flott schrieb:

      man hat ja nicht schon eine normale um im Stehen zu arbeiten ;) Aber ich kenne auch das Prinzip, viel hilft viel ^^
      da hast du etwas nicht ganz verstanden warum ich die gekauft habe ;)
      die Erklärung steht ein post unter deinem. :D
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain: