"Wippen" trotz etlicher Neuteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      habt ihr mal andere Reifen getestet?
      Sowas kann von gebrochenen Stahlgürteln kommen, gerade bei Reifen, die gebraucht gekauft wurden, weiss man ja nicht, wie sie behandelt worden sind...

      Grüße!
      geht nicht, gibt's nicht.
    • cmoffroad schrieb:

      Sowas kann von gebrochenen Stahlgürteln kommen, gerade bei Reifen, die gebraucht gekauft wurden
      Ich persönlich würde keine gebrauchten Reifen kaufen.
      Das Phänomen habe ich sowohl mit Sommer- (Conti) als auch mit Winterreifen (letzten Winter neue Fulda). Es ist wie beschrieben nicht täglich. Manchmal ist es auch mehr, manchmal weniger. Manchmal auch gar nicht. Glaub mir, ich habe gesucht....
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • hi,

      Ich auch nicht, aber auf gebrauchten Autos sind ja meist gebrauchte Reifen und wenn die noch Profil haben, fährt manch einer ja für quasi immer damit rum.
      Deshalb nur der Hinweis, grad wenn's nach wuchten mal gut ist und dann wieder schlechter, sollte der Fehler ja an den Rädern liegen...
      Schwieriges Thema. Hatte sowas mal an ner Starrachse, da kams dann vom verstellbaren Panhardstab dessen Gewinde wohl aufgerieben wurde...
      Grüße!
      geht nicht, gibt's nicht.
    • ich gehe mal davon aus das jeder eine andere reifenmarke hier fährt.
      ich habe das ganze bei allen meinen st220 festgestellt.

      neue reifen fahre ich Hankook, aber die anderen haben teilweise die reifen vom Vorbesitzer drauf.
      und wie Bernd auch festgestellt hat, sowohl bei sommer, wie auch Winterreifen.

      der silberne hat schon mehr als einen satz reifen bei uns abgefahren, immer das gleiche.
      und auch wie bei Bernd, mal ist es da und mal wieder nicht.
      bei uns können es nur noch die reifen sein, alles andere ist schon getauscht was in frage kommen würde.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Fehlkonstruktion des Fahrwerks?

      Ein Meister meinte demletzt, dass die Querlenker beim mk3 für die Fahrzeugklasse zu kurz sind. Bei VW sollen die wohl länger sein zwischen dem vorderen und hinteren Lager.

      Er fragte mich, ob der Wagen nicht schaukeln würde?? ...

      ... ohne das es mir bis Dato aufgefallen ist und ich diesen Thread hier nicht kannte!!

      Gestern Autobahn gefahren, runter, 10 km Landstraße, auf einmal fing er auf einer Ortsdurchfahrt tatsächlich auch so komisch an zu wippen... Erst gestern ist es mir das erste Mal aufgefallen. Er hat sich regelrecht aufgeschaukelt, hat zirka 20 Sekunden gewippt und sich dann wieder stabilisiert.
    • wenn es nicht nach beginn der fahrt, also ein paar Kilometern aufhört ist es was anderes.

      bei dir würde ich auf domlager tippen, hatte ich bei meinem blauen auf dem rollenprüfstand deutlich sehen können.
      ich dachte erst das seine rollen unrund sind, was mein tuner aber verneint hat.
      stimmte auch seine aussage, weil a) der Mustang nach mir ruhig lief und b) ich nachher die geplatzten domlager getauscht hatte.


      SebastianD88 schrieb:

      Ein Meister meinte demletzt, dass die Querlenker beim mk3 für die Fahrzeugklasse zu kurz sind. Bei VW sollen die wohl länger sein zwischen dem vorderen und hinteren Lager.
      was ist das denn für eine aussage bitte?
      Voraussetzung die domlager sind heil, wovon ich mal ausgehe.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • SebastianD88 schrieb:

      Jo. Das hintere Motorlager hat bei meinem übelstes Spiel und der Motor schaukelt ziemlich. Teil habe ich hier liegen, muss aber noch eingebaut werden...

      Teil 1 hier.
      ford.7zap.com/de/car/99/no/0/2307/18309/80198/?detail=#1
      Das beschriebene Motorlager habe ich heute ersetzt. Ob es gegen das Wippen hilft weiß ich nicht. Jedenfalls ist das Anfahren jetzt wesentlich sanfter und der Motor wackelt nicht mehr so extrem im Motorraum rum. Interessanterweise war beim alten Lager ein Stück vom Gummi weggeschmolzen und somit hat ein Stück vom Puffer gefehlt... Merkwürdig. Was zum Teufel wird so heiß, dass das Lager da unten schmilzt... ?( ?( ?(
    • Bei meinem ist es mit Sommerreifen sowie auch mit Winterreifen und wir haben auch schon andere drauf getan alles bleibt gleich... Es ist definitiv die Vorderachse und am Fahrwerk kann es auch nicht liegen denn das Fahrzeug war auf der Rolle (Leistungsprüfstand) und das Fahrzeug hat dann auch sporadisch gewippt... Ich tippe auf Radnaben - Lager - Bremsscheiben.... aber warum nur sporadisch???? das verstehe ich nicht??? Resonanzschwingung???? Kann mir das einer erklären weil ich glaub ich werd verrückt ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nights ()

    • ruderbernd schrieb:

      nights schrieb:

      Wer kennt solche simtome sonst noch hier?
      Ich kenne das auch sporadisch. Nicht immer, aber wenn dann morgens wenn er noch kalt ist. Aber nach ca. 10 Minuten ist der Spuk vorbei ?(
      Ruderbernd bei dir würde ich wirklich auf die Reifen tippen.. Park standplatten (Kalt) bis die Reifen beim fahren warm sind, dann das problem weg weil die Reifen wieder schön rund sind ;)