Angepinnt Anleitung Nachrüstung Alarmanlage mit Innenraumüberwachung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • meridian67 schrieb:

    Warum hat mein altes gem geblinkt ohne dieser kabelbrücke?
    Wenigstens konnte ich 2 fotos machen. Da sieht man die plastikkontakte


    bei deinem alten GEM war die Alarmanlage nicht aktiviert. Deswegen hat es nicht die Verschließung der Motorhaube kotnrolliert.
    Man müsste jetzt nur noch rausfinden, ob man in deinem GEM die Innenraumüberwachung freischalten kann und du müsstest einen fähigen FFH oder Forumnutzer finden. Oder du fährst nach Herten, da gibt es bestimmt wieder welche mit VCM ;)
  • So ich rüste jetzt auch nach und hätte da eine Frage.Arlarmanlage habe ich ab Werk kann ich da dann davon ausgehen das ich nur Hupe im Kofferraum und kabelbaum fürs Dach und nur Lampe für vorderen sitze tauschen muss.Haubenschloss sollte ja bereits das Richtige sein.
    Nein zur Umweltzone
  • Wenn du eine Alarmanlage hast sollte die Hupe jawohl vorhanden sein, sonst wäre das ziemlich witzlos...?!

    Mußte mal gucken ob zwischen Stecker am Sicherungskasten und GEM die Kabel vorhanden sind.

    Und natürlich brauch man auch ein GEM mit Innenraumüberwachung.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Jein... Es gibt welch die immer Innenraumüberwachung haben, aber auch welche wo man das "aktivieren" kann. Martin (railrun) ist dafür zB der richtige Ansprechpartner, der hatte das bei mir gemacht. Schien zwar erst nicht zu gehen, lag dann aber nur an unsauberer Masseversorgung der Innenraumsensorik. Also mein Verschulden. ;)


    Schwarz ist bunt genug.

  • falls jemand eine innenleuchte mit sensoren benötigt: ich habe meine zum schnäppchenopreis ergattert und würde sie gegen portoerstattung (oder in herten)
    gegen eine normale mit leseleuchten tauschen. mir sind nur die leseleuchten wichtig, die sensoren waren da quasi "aus versehen" mit dabei.
  • So jetzt hänge ich mich hier auch mal dran - hab gestern mit ForScan die Alarmanlage aktiviert. Die Punkte im ForScan mit denen man einstellt, dass die Alarmanlage auch mit dem Schlüssel aktivierbar/dekativierbar ist habe ich deaktiviert gelassen. Mir reicht es wenn es mit der Fernbedienung funktioniert.
    Hupe ist mir klar, hab ich noch nicht verbaut, muss ich mir erst organisieren.
    Motorhaubenschloss gehe ich mal davon aus, dass es den Schalter hat, da bei Doppelverriegelung immer noch die Blinker 2 mal blinken - das heißt mein GEM kriegt rückgemeldet, dass alle Türen inklusive Motorhaube geschlossen sind.
    Wenn ich jedoch jetzt eine Minute später die Motorhaube aufschließe löst scheinbar kein Alarm aus, da die Warnblinkanlage nicht blinkt - wie gesagt: dass es nicht hupt ist mir klar, ohne Hupe kein Laut.
    Ich muss heute wohl nochmal ins Motorhaubenschloss sehen - hatte gestern nur den braunen Stecker ab, der dürfte aber nicht für das Haubenschloss sein?

    Wäre nett wenn auch jemand mal anhand meines GEM identifizieren kann ob Innenraumüberwachung möglich ist? Im ForScan ist es auswählbar - heißt das jetzt mein GEM kann das? Mein GEM hat folgende Nummer: 3S7T-15K600-SC darunter steht noch 5WK4 8751F T83SA - datecode: 5E13
    Bezeichnung: CONTR ASY-R/CONTR LK & ALRM SYS MN - sollte also eigentlich alarmanlagentauglich sein...

    Kabelbaum für die Innenraumüberwachung hab ich jetzt in der Decke keinen gefunden, gibts die separat wo zu kaufen oder muss man selber ziehen? Wäre für mich nur nebensächlich aber trotzdem nice to have.

    Allerdings bevor ich jetzt anfange Hupe und neue Innenraumleuchte zu kaufen würde ich gerne auf Nummer sicher gehen ob das Zeug denn mal grundlegend funktioniert sprich die Warnblinker angehen wenn man bewusst die Alarmanlage auslöst. Ich will ja nicht unnötig Geld versenken :)

    Zu meinem Mondeo: einer der wohl ersten nFL - Baudatum ist zwar der 27.05.2005, er trägt aber alle äußeren Merkmale des nFL (Kühlergrill,...) - von der Ausstattung her ist meiner Serie 56 also GhiaX und das passt auch zum Teilleder und vielen anderen Dingen die bei mir verbaut sind. Einzig im ETIS steht nix von Alarmanlage.
  • Der Stecker fürs Motorhaubenschloß ist am Motorhaubenschloß. NICHT am Crashsensor... Ist ja auch nicht so das es hier kein Bild davon gibt...

    Den Kabelbaum für Ultraschall gibts nicht einzeln, immer nur alles zusammen.


    Schwarz ist bunt genug.

  • Patrick4939 schrieb:

    Der Stecker fürs Motorhaubenschloß ist am Motorhaubenschloß. NICHT am Crashsensor... Ist ja auch nicht so das es hier kein Bild davon gibt...

    Den Kabelbaum für Ultraschall gibts nicht einzeln, immer nur alles zusammen.
    Muss das heute mal weiter zerlegen um den Stecker zu finden - wär mir auch zu leicht vorgekommen :)
    Aber vom Verhalten der Doppelverriegelung her (blinkt beim absperren) müsste das GEM ja ein korrektes Signal von der Motorhaube bekommen. Ist nämlich der Kofferraum z.B. offen blinkt es nicht wenn die Doppelverriegelung aktiviere sondern erst dann wenn ich den Kofferraum schließe. Das hat er auch schon so gemacht bevor noch die Alarmanlage mit ForScan aktiviert wurde.
  • Anleitung Nachrüstung Alarmanlage mit Innenraumüberwachung

    Kann auch der Vorbesitzer am GEM überbrückt haben. Der Anschluss für das Motorhaubenschloß hängt aber am Crashsensor-Kabelbaum dran, wenn ich mich richtig erinnere.
  • railrun schrieb:

    Kann auch der Vorbesitzer am GEM überbrückt haben. Der Anschluss für das Motorhaubenschloß hängt aber am Crashsensor-Kabelbaum dran, wenn ich mich richtig erinnere.
    Nun ja hatte mal einen vFL MK3 - der ließ sich auch Doppelverriegeln mit Blinkerbestätigung bei geöffneter Motorhaube - war ein Ghia ohne Alarmanlage... Glaube aber nicht, dass der Vorbesitzer hier was gebrückt hat, die Alarmanlage war ja bei meinem nFL nicht ab Werk dabei, ich hab sie gestern erst im ForScan aktiviert, also warum sollte er das Haubenschloß brücken?
    Werde eventuell das Schloss heute mal genauer unter die Lupe nehmen.
  • Wenn man keine Alarmanlage hat, hat man auch kein Alarmanlagen-Motorhaubenschloß...

    Und komm nicht mit 'Da ist aber ein Stecker dran.'... Der ist immer dran. Es gibt auch Motorhaubenschlösser mit Plastikpins drin...


    Schwarz ist bunt genug.

  • Patrick4939 schrieb:

    Wenn man keine Alarmanlage hat, hat man auch kein Alarmanlagen-Motorhaubenschloß...

    Und komm nicht mit 'Da ist aber ein Stecker dran.'... Der ist immer dran. Es gibt auch Motorhaubenschlösser mit Plastikpins drin...
    Ja ich weiß... hatte das Schloss soeben herauße, Plastikpins...


    jelu1a schrieb:

    @hartundweich: Blinkt er denn doppelt, wenn die Motorhaube offen ist?
    ja da blinkt er trotzdem doppelt beim Doppelverriegeln obwohl im GEM mit ForScan die Alarmanlage aktiviert wurde.
    Werde mal den Stecker vom Schloss ziehen und überbrücken. Danach doppelt verriegeln und nach einer Zeit die Brück vom Stecker ziehen.
    Wenn es dann blinkt werde ich Schloß und Hupe kaufen und fertig umbauen und eventuell die Innenraumüberwachung nachrüsten. Wenn nicht dann lass ich es denke ich bleiben und deaktiviere im GEM wieder die Alarmanlage.