Lenkrad stottert beim Geradestellen auf den letzten cm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lenkrad stottert beim Geradestellen auf den letzten cm

    Hallo zusammen,

    möchte auch mal wieder ein kleines Problem (oder Phänomen) ansprechen, welches mir bei meiner Bertha immer wieder auffällt.

    Und zwar stottert die Lenkung / das Lenkrad auf den letzten cm beim Geradeaus stellen. Weiß nicht ganz, wie ich das beschreiben soll... Man könnte sich eine Unwucht in den Reifen vorstellen, die abwechselnd mit und entgegen der Lenkrichtung wirkt. Besser weiß ich es nicht zu beschreiben.

    Das Phänomen habe ich aber unabhängig vom Bremsen, also auch beim segeln mit 50 durch die Stadt. In leichten Kurven merkt man es besonders gut, wenn man maximal 1/8 einlenkt und dann wieder gerade stellen will. (oder auch testweise beim Schlangenlinien fahren). Darüber hinaus sind keine Auffälligkeiten festzustellen. Es ist unabhängig von der Bereifung (Sommer-, wie Winterreifen) und auch vom Motorzustand (warm/kalt).
    Es trat (würde ich jedenfalls behaupten) auch schon vor der Tieferlegung auf, nach der Tieferlegung habe ich auch eine Achsvermessung machen lassen. Auffällig war nur, dass die Hinterräder oben etwas nach innen geneigt stehen. Ansonsten passt alles.

    Hat einer eine Vermutung, was das sein könnte? Alle Flüssigkeitsstände stehen vorschriftsmäßig kurz vor max. Ansonsten ist in der Lenkung nichts auffällig, keine Schwergängigkeit, keine Geräusche.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • Können die Domlager auch Knack-Geräusche machen, wenn man zB einseitig beim Wenden über eine Bordsteinkante oder ähnliche Unebenheiten fährt? (Die Koppelstangen sind es nicht)
    Dann würden es die wohl definitiv sein...
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • *Damn*
    Die nächste Reparatur, die anstehen würde... es nimmt wohl nie ein Ende.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • Ja das ist mir nun auch bewusst geworden. Hätte mir meine Werkstatt vor dem Einbau ja auch mal sagen können... :S

    Edit: Kann da was weiteres/schlimmeres Schaden nehmen, wenn ich das so lasse? Wenn ich weiß, dass es "nur" die Domlager sind, dann leb ich einfach damit, bis wieder mal was in der Richtung an Reparatur ansteht, damit es sich lohnt.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RomanK ()

  • so ein domlager kann sich auch mal ganz verabschieden, soll heißen es kann verkanten.
    dann hast du richtig spaß beim lenken, wenn es überhaupt noch zu lenken geht. :pinch:

    ja das hätte die werkstatt meiner meinung nach anmerken sollen.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Ich würde es auch zeitnah machen lassen. Eine gute Straßenlage trägt erheblich zur Fahrsicherheit bei. Gerade in der jetzt beginnenden kalten Jahreszeit mit Eis und Schnee ist es wichtig guten Kontakt zur Fahrbahn zu haben.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
    Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
  • nyuma schrieb:

    ja das hätte die werkstatt meiner meinung nach anmerken sollen.

    Theoretisch hat die Werkstatt das Domlager doch beim Federnwechsel mit ausgebaut, oder? Ich denke, wenn es wirklich hinüber gewesen wäre, hätte man mich darüber informiert.

    Aber gibt es vielleicht einen simplen Test, um das Domlager definitiv als Übertäter zu entlarven? Oder kommt gar nix anderes in Frage?
    Ich will nur nicht irgendwas veranstalten und dann war es das doch nicht.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • mal das ohr ans domlager hängen beim lenken würde ich probieren.
    könnte auch dein lenkgetriebe selber sein, da gibt es einige möglichkeiten.
    so aus der ferne ist das nur ein ratespiel.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • nyuma schrieb:

    könnte auch dein lenkgetriebe selber sein

    Genau das war jetzt das, was ich nicht hören/lesen wollte. :S
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • ich kann dir auch gerne was anderes erzählen wenn es dir besser gefällt :rolleyes:
    ändert aber leider nichts an der tatsache ;)
    ich hab aber noch ein lenkgetriebe liegen fals es dich beruhigt. 8o
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • nyuma schrieb:

    ich hab aber noch ein lenkgetriebe liegen fals es dich beruhigt.

    So langsam muss ich mir nen Zettel zurecht legen, falls es mich doch mal in deine Nähe verschlägt... :D
    Wenn ich die Örtlichkeiten und vernünftige Arbeitsmittel hätte, würde ich ja selbst danach sehen und wechseln. Aber da ich mich schon selbst an den Federn versucht habe, weiß ich dass es ohne gute Federspanner, ruhige Halle und Bühne gar nicht so einfach ist.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
  • Dieses stottern habe ich bei mir jetzt auch festgestellt. Allerdings wurde bei mir ja gerade erst die Federn vorne und die Domlager gemacht. Ist auch nur bei ca. 50km/h, darüber oder drunter ist es nicht zu spüren. Was war es denn jetzt bei dir, Roman?
  • sleepy_t schrieb:

    Was war es denn jetzt bei dir, Roman?

    I don't know - Ich hab mich ehrlich gesagt noch nicht darum geschert. Bei bestimmten Lenkeinschlägen auf Bodenunebenheiten (flache Bodsteinkanten, Wasserablaufrinnen etc) knackt es auch hier und da. Es könnten durchaus die Domlager sein. Radlager scheinen i.O. zu sein. Geben zumindest keine Laufgeräusche von sich.
    Ich werde es so schnell nicht herausfinden, da ich momentan die Finanzspritze für den Bereich PKW abgedreht habe. Einen Umzug innerorts habe ich noch für dieses Jahr geplant um erstens idealer mit den ÖPNV zur Arbeit zu kommen und das Auto stehen lassen zu können und zweitens um vor den Trampelpferden über mir zu flüchten. Die schrecklichsten Nachbarn, die man sich vorstellen kann - betreiben da oben wahrscheinlich ne Werkstatt, für... was auch immer.
    Ob das Auto dann überhaupt noch bleibt, steht in ferner Zukunft.
    Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
    Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic