Umfrage, Reichweite bei vollem Tank: 130 PS TDCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Winter brauchen sie alle mehr - mein damaliger TDDi und mein jetziger 2.2 TDCi gönnen sich gut einen halben Liter mehr auf 100 km - statt im Sommer um die 5,8 - 6,0 brauche ich mit demselben Streckenprofil derzeit 6,3 - 6,5
      Mein Chrysler Voyager 2.8CRD Automatik gönnte sich im Winter sogar gleich 1,5 Liter mehr auf 100 km - statt 9,5 brauchte der dann gut 11 Liter, was wahrscheinlich auch am Dieselzuheizer gelegen ist.
    • hab bisher erst 3-4 Füllungen durch.
      Probiere eher gediegen zu fahren (130-140 aufer Bahn). Hab 50km pro Strecke Arbeitsweg.
      Jetzt bei dem kalten wetter sind das so 6-6,5L auf 100.
      (80% autobahn, 13% Landstraße, 7% Ortschaft)

      Mein alter 115PS TDCi ohne PDF lag bei 5,5 im schnitt. 4,8 gingen auch. (65% Landstraße, 35% Stadt)

      Bin mal aufn Verbrauch im Sommer mit Klima und 19" gespannt :wacko:
    • jelu1a schrieb:

      Floriot schrieb:

      unterdruck-AGR usw. Der ist auch bei vorsichtigster Landstraßenfahrt kaum unter 6L zu bekommen. Fällt das unter Serienstreuung
      Ich habe auch ein unterdruck gesteuertes AGR und war noch nie über 6 l/100 km.Die Serienstreuung der Gasfüße ist, meiner Meinung nach, das Hauptkriterium beim Verbrauch.


      Ich fahre normal so um 5.5 mit 5 Gang Automatik.

      Nun im Winter bei 0 Grad komme ich nie unter 6.6 Liter. Ist das Normal beim 130 PS tdci?
    • Mein BC zeigt meist 4,4 an (liegt vielleicht am Chip), wenn ich es dann ausrechne sind es zwischen 5,5 und 6,1 je nach Fahrprofil.

      Aber ich find den Verbrauch toll, wenn man bedenkt, dass meiner volle Hütte hat und mehr Dampf ^^
      Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt.
      Marcel Reich-Ranicki


    • jelu1a schrieb:

      Gummi3000 fährt aber einen Automaten, da sind unter sechs Liter wirklich wenig.
      Es ist wirklich möglich. Viel Autobahn hab ich bis zu 5.2 Liter erreicht, im Mittel 5.5 Liter, sehr wenig Stadt und max 120kmh. Mit Landstrasse und Stadt waren es dann 5.8 mit dem Jatco 5 Gang. Auf das ich nicht mehr verzichten möchte (viel Stau in der Schweiz).

      Was ich merkte, es liegt auch enorm an der Bereifung beim Verbrauch .

      Ich achte immer sehr auf leichten Rollwiderstand und kauf lieber teurere Reifen. Fast den besten Rollwiederstand und Haltbarkeit (hielten über 60 000 vorne) waren die GOODYEAR VECTOR All Season Gen.2 bei ATU. Super Dämpfung, für mich genug Haftung im Winter, nie Rutschen.

      Jetzt hab ich auf Fulda Multicontrol gewechselt und hab über 0.6 Liter mehr Verbrauch, dem als XL Version keine gute Dämpfung. Hab ich nur gekauft, da sie sehr günstig waren. Ich werde wieder die Goodyear Vector kaufen. Hinten haben die leider nach 50 000 zu brummen begonnen. Was aber nicht so schlimm ist bei der KM Leistung.


      -Wie gross ist bei Euch der Einfluss der Kälte auf den Verbrauch ? 0.5 L ?
    • gummi3000 schrieb:

      -Wie gross ist bei Euch der Einfluss der Kälte auf den Verbrauch ? 0.5 L ?
      Schwer zu sagen..Musst du ja erst mal Sommerreifen/Winterreifen rausrechnen und hängt exterm vom Fahrprofil ab. Ich fahre eigentlich nur Langstrecke (>250km) und nichts an kurzen Strecken. In dem Fall macht es keinen messbaren Unterschied.

      Fährst du viele sehr kurze Strecken, kann das schon einen deutlichen Unterschied machen.
    • Lt. Spritmonitor haben wir bei viel Kurzstrecke und Automatik im Schnitt 7,9l.
      Schwankt zwischen 7,16 und 8,9, wobei da auch mal ein 2t Anhänger gezogen wird.
      Mondeo MK3 Turnier 2,0 TDCI Autom. BJ. 2003 - Skoda Fabia Combi 1.0l TSI, DSG, BJ. 2018 - Peugeot 205 XS 1,6 BJ. 93 - BMW R 1200 GS BJ. 08 - Honda CB-1 NC27 BJ. 93 - IHC 624 BJ. 67

    • wenn die düsen verschlissen sind, sprich bei 240 000 nie getauscht wurden: steigt der verbrauch ?

      was mir auffällt, ich hab beim starken beschleunigen ziemlich "deutliche" motorengeräusche, die wirklich laut sind, wie ein starkes dumpfes nageln. tönt eigentlich noch gut im innenraum. nur was der grund ist weiss ich nicht. wird weitergefahren so.

      da das jatco auch schon schaltrucke hat von 2 auf 3. werd ich noch bis 300 000 durchfahren.