Umfrage, Reichweite bei vollem Tank: 170 PS Duratec V6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe heute 52l Super getankt und zuvor alle BC Angaben zurück gesetzt. Als ich das Auto nach dem Tanken gestartet hatte, zeigte mir der BC direkt eine Restreichweite von 720km an. Sehr optimistisch. Mal gucken wie weit ich komme. Über die letzten drei Monate hatte ich eine Durchschnittsverbrauch von 9,4l/100km laut BC. Fahre nur Land und Stadt. Ganz ganz selten mal Autobahn.
    • Typhoon74 schrieb:

      ......dann brauchst auch kein V6 zum Treten. Dann reicht doch auch die 1.8er Rennmaschine :D


      Das bin ich nicht gleicher Meinung. Am Berg ist Leistung nie falsch... Und Berge und Hügel gibt es hier genug. Selbst der Ford-Importeur Schweiz war vernünftig genug: 1.8er MK3 gab es nur als Direktimport... wurden gar nicht beim Händler angeboten...

      und bei mir auf dem Hausplatz stehen keine 3 und 4-Zylinder (mehr). Da hat aber mehr mit Ideologie zu tun.
    • Wenn ich das alles so lese mach ich mir echt Gedanken.....
      Mein BC hat noch nie mehr als 500km angezeigt,meist nur 485km.
      Verbrauch laut BC 11,9l
      Aber das liegt bestimmt an der Fahrweise, im Sauerland gibts geile Kurven und Berge :thumbup:
      Und ja, ich Tanke auch voll :D
    • Kurven und Berge gibts bei uns auch. Nicht ganz so hoch und langgezogen, wie ich sie aus Tirol kenne( der Weg von Wiesing zum Tegernsee/Achensee ist endgeil !)Aber so im Harz und dem Kyffhäuser gibts auch geile Strecken, die mit etwas mehr Hubraum echt gut zu fahren sind.
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Also wir haben eine Reichweite von ca 550 km. Ich hab nur 11 km Arbeitsweg und wenn wir dann mal weiter fahren dann auch etwas zügiger.
      Minimalverbrauch war bisher 8,5 liter bei konstant 120 mit Tempomat,
      Bei 220 durchweg waren es so ca 15 im schnitt.

      Ich bin damit zufrieden. Der Mondeo ist mein alltagsauto und den Verbrauch finde ich akzeptabel. Er ist immerhin auch schon ein paar Jahre alt und auch nicht der leichteste.
    • Mein MK3 verbraucht durchschnittlich ca. 10 Liter / 100 km bei meinen Fahrprofil (ca. 700 km am Stück, überwiegend Autobahn), so dass die Reichweite bei vollem Tank bei 585 km liegen müsste. Den Tank habe ich noch nicht komplett leer gefahren. Meist tanke ich nach höchstens 500 km (oder wenn die Reserve-Lampe angeht) wieder voll und ärgere mich, dass der Hobel nicht mindestens einen 70-Liter-Tank hat, wie das oft in der Mittelklasse üblich ist/war.
    • comtrax79 schrieb:

      ärgere mich, dass der Hobel nicht mindestens einen 70-Liter-Tank hat, wie das oft in der Mittelklasse üblich ist/war.
      Das war auch mein erstes großes Ärgernis als ich den MK3 gekauft habe. Der MK2 hatte 10 Liter mehr drin ;)
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Hallo,
      von 1998 bis 2007 hatte ich 3 Mondeos V6 Turnier.
      von 2004-2007 sogar einen ST220.
      Der erste war noch ein MK2.

      In dieser Zeit machten wir ca. 10x an der Costa Blanca Urlaub.
      Die Tankfüllungen und die AB-Gebühr zahlte das Unternehmen um Leasing-Nehmer zu halten.

      Die Fahrstrecke betrug einfach 1800km.

      Fahrzeit, gesamt inkl. Tankstopp und Pinkelpausen, je nach Verkehrslage schwankte zw. 12 und 26 Stunden. Also meist 7x Stopp inklusive.

      Verbrauch lag nie unter 16l/100km.

      Immer da wo es ging wurde Vollgas gefahren.


      Nach ca 250km bekam ich immer kalte Füße und tankte voll.

      Also der Tank hätte größer sein können.

      Gruß
      Pellenz 86
    • Ich könnt eigentlich nur lachen, wenn sich jemand über die Reichweite des MK3 V6 beschwert. Es gibt wahrlich noch eine andere Welt.

      Beispiel:
      Urlaub, den noch nicht ausgewachsenen Geländewagen Suzuki Jimny gemietet. Reichtweite 400 km. Nutzt man diesen im unwegsamen Gelände, muss man jederzeit damit rechnen, dass man umkehren und die gesamte Strecke zurückfahren muss. Also maximale Tourenlänge ohne Tankstelle unterwegs: 200 km. Temperatur weit unterhalb des Gefrierpunktes und Sturm: Benzin sollte wohl unter keinen Umständen unterwegs ausgehen. => Maximal 150 km durch die Pampa fahren.

      Und jetzt schreit nochmal rum, dass man den Mondeo auch unter 500 km Reichweite bekommt ...
    • Reichweite so etwa 1000km.
      Dann muss ich aber beide Tanks füllen :)
      Mondeo Ghia Turnier 2.5 V6 Bj. 02 mit LPG
      Focus Futura Turnier 1.6 Bj. 04 mit LPG
      Escort XR3i Cabrio Bj.89
      Capri 2.8 Turbo Bj.79
      Capri 1.6GT Bj.73

      LPG