türrempler und ganz in ruhe davongefahren.....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • türrempler und ganz in ruhe davongefahren.....

    heute die frechheit überhaupt life mitbekommen.
    stehe mit hupe an der kasse und warte das wir zum bezahlen drankommen.
    schaue so in richtung stinky (unser titanium) und denke ich sehe nicht richtig.
    der neben uns steigt ein und kloppt mal eben die tür in unseren stinky.
    ok, dann wird er nachdem er auch zur schadenstelle hingesehen hat bestimmt gleich einen zettel an unseren stinky machen, oder warten.
    denkste, der vogel fährt in aller ruhe vom parkplatz als wenn nichts gewesen wäre.

    tja leider die rechnung ohne hupe und mich gemacht, wir haben uns natürlich das kennzeichen gemerkt und die fahrzeugmarke.
    wer so frech ist darf auf keinen fall ungeschoren davon kommen, also einen kleinen abstecher zur wache und alles aufnehmen lassen.
    die haben sich sogar ein wenig gefreut das alles da war wie kennzeichen, farbe und fahrzeugmarke.
    kurzerhand mal nachgesehen übers kennzeichen und bingo stimmt alles überein.

    der halter bekommt dan heute nachmittag von dem schutzmann einen besuch um die schadenpunkte zu überprüfen.
    bin gespannt was dabei rauskommt.

    wie seht ihr das, bagatellschaden der nicht beachtenswert ist, oder doch ein richtiger schaden der auch verfolgt erden soll.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • da geht man in den supermarkt und lässt das kennzeichen ausrufen.
    dann kann der besitzer selbst entscheiden ob er das bezahlt haben möchte oder ob er es als vernachlässigenswert betrachtet.

    einfach wissentlich wegfahren ist unfallflucht. das wird teuer.
    zu recht.
    unabhängig von der schadenshöhe geht sowas gar nicht.

    schlimmer ist noch nen zettel dranmachen das alle denken er hat seine daten notiert und auf selbigem steht dann nur unfug.
    hat es auch schon gegeben.
    Es wird Zeit für eine Lücke im Lebenslauf.
  • Jaja des deutschen liebstes Kind das Auto.da wird jede kleine Beule zum Staatsakt und jeder Kratzer zum total Schaden.


    nach deiner argumentation könnte ich auch dein haus mit graffiti vollsauen oder dein wohnzimmerfenster mit nem stein einwerfen...
    ist ja nur ne scheibe. und nen bisschen farbe auf der wand.
    :dash:

    sachbeschädigung bleibt sachbeschädigung. dafür ist man versichert.
    Es wird Zeit für eine Lücke im Lebenslauf.
  • ist das relevant ob es unabsichtlich passiert?

    der wagen meiner ma hat auch ne beschädigung an der vorderen stoßstange, eindeutig ein einkaufswagen draufgerollt.
    und weil man zu sowas nicht steht darf man jetzt mit dicken kratzern rumfahren?!

    und sowas soll tolerabel sein?

    wenn ich etwas beschädige komme ich dafür auf. das hat was mir charakter zu tun, nicht mit der nationalität.
    Es wird Zeit für eine Lücke im Lebenslauf.
  • Lol ne Frankreich kenn ich nur vom hören sagen.wenn einer Schuld ist dann der Punk der die Parkplätze anlegt.die Dinger sind so schmal das selbst nen bullemie kranker Probleme hätte aus dem Auto zu kommen.und das die deutschen krankhaft pingelig sind mit ihren Autos das weiß die ganze Welt.
  • pornoeule schrieb:

    Ihm wurde Weder die Scheibe eingeschlagen noch mit roher Gewalt ne Beule ins Auto getreten.aber is halt dieses typisch deutsche.


    David ich hätte mal richtig gelesen er hat bemerkt das er ne Beule(Delle) hinterlassen hat, hat ja noch hingeschaut also.......
    Schade das man da nicht für 4 Wochen laufen muss das wäre besser als jede Geldstrafe !!!

    Olaf ich hätte es genauso gemacht, wo leben wir es wird immer schlimmer.

    In Stuttgart war am We wieder mal so ein schöner Fall 28 jähriger beschädigt Spiegel an mehreren PKW`s ein 48 jähriger spricht ihn an was das soll, jetzt liegt er im Krankenhaus........
    Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dumme ist !!!
  • Jaja hab dat schon gelesen.die Beule muss ungemein riesig sein wenn man die Tür mal ausversehen dagegen haut.es sei denn es war der unglaubliche Hulk ,aber dann wäre das Auto wohl erst wieder drei Straßen weiter zum stehen Gekommen.
  • Ihm wurde Weder die Scheibe eingeschlagen noch mit roher Gewalt ne Beule ins Auto getreten.aber is halt dieses typisch deutsche.

    irgendwie fühle ich mir auf den fuß getreten, muß ich mich jetzt entschuldigen dafür das ich deutscher bin?
    vielleicht auch dafür das ich meine sachen gerne in ordnung habe und viel zeit und geld in meine autos stecke?

    und ja das war absicht in gewissem sinne vom verursacher, er hat noch hingesehen nach dem einschlag und ist dann davongefahren.
    und ja, das wäre das selbe wie deine hauswand ansprühen oder deine wohnzimmerscheibe beschädigen.
    es bleibt eine beschädigung von fremden eigentum egal wie klein oder groß der schaden ist.

    die parkplätze in deutschland sind klein gebe ich dir recht, aber jeder kann wenn er nicht gerade 20to übergewicht hat ein und aussteigen ohne was zu beschädigen.
    die die dann probleme beim ein oder aussteigen haben müssen dann eben ausserhalb parken.

    in meinen augen ist das jetzt ein großer schaden, ich hatte gerade etlich stunden arbeit nur in den lack gesteckt.

    Jaja hab dat schon gelesen.die Beule muss ungemein riesig sein wenn man die Tür mal ausversehen dagegen haut.es sei denn es war der unglaubliche Hulk ,aber dann wäre das Auto wohl erst wieder drei Straßen weiter zum stehen Gekommen.

    wir haben kapiert das dir dein auto egal ist, aber kapierst du nicht das es hier nicht unbedingt um das auto geht?
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Mondeo TDCI schrieb:

    pornoeule schrieb:

    Ihm wurde Weder die Scheibe eingeschlagen noch mit roher Gewalt ne Beule ins Auto getreten.aber is halt dieses typisch deutsche.


    David ich hätte mal richtig gelesen er hat bemerkt das er ne Beule(Delle) hinterlassen hat, hat ja noch hingeschaut also.......
    Schade das man da nicht für 4 Wochen laufen muss das wäre besser als jede Geldstrafe !!!

    Olaf ich hätte es genauso gemacht, wo leben wir es wird immer schlimmer.

    In Stuttgart war am We wieder mal so ein schöner Fall 28 jähriger beschädigt Spiegel an mehreren PKW`s ein 48 jähriger spricht ihn an was das soll, jetzt liegt er im Krankenhaus........




    das ist so nicht richtig. ab einem unfallschaden über 1400,- repkosten mit fahrerflucht kannst du deinen lappen 4 Wochen verlieren. heutzutage sind 1400,- auch relativ schnell zusammen. hatte ich ja erst mit dem Macker, der mitm Anhänger Kotflügel und Stoßstange geschrammt hat. mußte beides neu, mit werkstattkosten und Lackierung waren des mal eben 1800,-
    hätte ich anzeige erstattet, wäre der fällig gewesen, aber ich habe dem glauben schenken können, als er mir versicherte das nicht bemerkt zu haben.
    zumal nachdem ich ihn ausfindig machen konnte auch alles zu meiner vollsten Zufriedenheit abgewickelt wurde.
    Mein Name ist Horst, das "L" steht für Gefahr


    Alles verläuft nach Plan......
    ... nur der Plan ist schei**e!
  • ich schreib es jetzt nochmal ganz langsam für dich ganz alleine, alle anderen weglesen.

    es ist egal wie groß der schaden ist oder ob es an einem auto oder sonstwo ist.
    es geht um die sache schaden zu verursachen und so zu tun als wenn nichts ist


    @Salvation Rider
    ich hätte auch gerne alles mit ihm geklärt ohne anzeige.
    aber was soll ich machen wenn er sich vom ort des geschehens entfernt und ich ihn nicht kenne.

    so hoch ist der schaden bei mir natürlich nicht.
    gruß aus der oase
    ......olaf
    Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

    tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

    ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
  • Hallo Olaf,

    erst mal mein Beileid zum beschädigten Stinky. Für viele wird das wohl nur ein kleiner Schaden sein oder unter "Gebrauchsspuren" abgetan. Für mich ist sowas eine absolute Frechheit und ein Ärgernis. Selbst bei Smart-Repair bezahlt man zwischen 50-150 pro Delle, je nach Größe und Tiefe. Es ist und bleibt für mich Sachbeschädigung am Eigentum anderer.
    Der Fahrer wäre sicherlich auch nicht einverstanden wenn man ihm seinen Flat-TV zerkratzen würde. Beim Thema Auto ist es den meisten dann sche*ß-egal.

    So ein Verhalten darf einfach nicht zur Normalität übergehen. In meinem Bekanntenkreis haben schon etliche über so ein Verhalten berichtet.

    Trotzdem wünsche ich weiterhin allzeit gute Fahrt.
    Gruß, Artur
    '2004 Ford Mondeo B5Y 2.0 TDCi 131 PS DuraTorq + 5-Gang Automatikgetriebe (jatco)
  • Ich denke mal hier geht es zum einen ums Prinzip, und zum anderen aber auch um einen Schaden am Fahrzeug.

    Jeder der mal ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft hat, drückt bei noch so kleinen Parkremplern den Preis...also entsteht dem Verkäufer ein finanzieller Schaden.

    Wenn nun sich der Verursacher meldet, man darüber redet, ist vielleicht mit nem gemeinsamen Bier (bei kaum was zu sehen) oder einer Abwicklung über die Versicherung alles geklärt.

    Ich habe dazu die Einstellung, selbst wenn mein Auto mitten auf einer Kreuzung parkt, darf mir noch lange keiner an die Karre fahren...höchstens abschleppen lassen.