Längslenker Buchsen wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KX292 schrieb:

      Das ist eher für Radlager und nicht für Gummilager/Silentlager. Die Gewindestange ist M20 oder größer. Die Längslenkerbuchse hat eine Öffnung für eine M12 Schraube.
      Hola, dann muss ich wohl nachrüsten...Danke für die Info :beer:
      Man muss mich nicht mögen... :miffy: ...aber, man sollte mich respektieren... :vain:
    • Ich frag mich grad, warum wir sowas nicht in unserer Werkstatt haben. Da werd ich wohl glatt mal ein Wörtchen mit Cheffe reden müssen! :D
      MfG
      das Leif, der Ketzer

      Elektronen-Schubser, Bit-Beschwörer und Quer-Denker
      Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung - die Katholiken wissen, wie man Parties feiert!
    • So, nachdem ich mir ein Ausdrückwerkzeug selbstgebastelt hab, war ich echt zuversichtlich das mit dem Bord-Wagenheber und einem weiteren unter der Feder auf ebener Fläche stehend zu schaffen, sogar ohne das Rad demontieren zu müssen. 8o Leider ist die olle Buchse so fest im Längslenker verwachsen, daß ich diesen nu doch ausbauen und in die Presse legen muß. :/ Aber immerhin geht's voran! :thumbup:


      Tante Edit hat die Bilder hier hochgeladen. :thumbsup:
      Dateien
      • IMAG0026.jpg

        (844,17 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG0030.jpg

        (782,63 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG0031.jpg

        (923,82 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG
      das Leif, der Ketzer

      Elektronen-Schubser, Bit-Beschwörer und Quer-Denker
      Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung - die Katholiken wissen, wie man Parties feiert!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heretic ()

    • Heretic schrieb:

      Leider ist die olle Buchse so fest im Längslenker verwachsen,
      Ich glaube, deine Hebel sind zu kurz. ;)
      Solange das Gewinde nicht kaputt geht, hast du nicht alles gegeben.



      Edit: Wenn du die Bilder bei Anderen hochladen kannst, kannst du es auch hier im Dateianhang machen. Dann haben wir auch später noch was von.

      .......................

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jelu1a ()

    • jelu1a schrieb:

      Ich glaube, dein Hebel sind zu kurz. ;) Solange das Gewinde nicht kaputt geht, hast du nicht alles gegeben.
      Yho, dat stimmt. Längere Hebel konnt ich da nur schwer ansetzen (das erinnert mich daran, daß ich ja noch bei stehendem Fahrzeug alle Schrauben mit Drehmoment anziehen muß - na, das wird ein Spaß...), und irgendwie hab ich den Lenker so schon ziemlich gewunden beim schrauben. Hatte die Befürchtung, aus der elastischen in die plastische Verformung zu kommen... :/

      KX292 schrieb:

      Und der Längslenker war dabei auf Arbeitshöhe im Schraubstock eingespannt.
      Das beinhaltet den Ausbau des Lenkers - und als ich ihn dann draußen hatte, hab ich den einfachen Weg in der 20to-Presse genommen... :D


      jelu1a schrieb:

      Edit: Wenn du die Bilder bei Anderen hochladen kannst, kannst du es auch hier im Dateianhang machen. Dann haben wir auch später noch was von.
      Aye, Kaptain. Das wird auch irgendwie in jedem Forum anders gehandhabt... :rolleyes:
      MfG
      das Leif, der Ketzer

      Elektronen-Schubser, Bit-Beschwörer und Quer-Denker
      Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung - die Katholiken wissen, wie man Parties feiert!
    • Heretic schrieb:

      und als ich ihn dann draußen hatte, hab ich den einfachen Weg in der 20to-Presse genommen
      Hättest du nicht die Presse umschmeissen und unter´s Auto zerren können? :duckundweg
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • ruderbernd schrieb:

      Heretic schrieb:

      und als ich ihn dann draußen hatte, hab ich den einfachen Weg in der 20to-Presse genommen
      Hättest du nicht die Presse umschmeissen und unter´s Auto zerren können? :duckundweg
      Ich hab tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, den Zylinder aus der Presse auszubauen und irgendwie zum ausdrücken/-ziehen zu verwenden... :duckundweg

      Für die Vollständigkeit: der alte Übeltäter.
      Längslenkerbuchse.jpg

      Gummi ist noch fest und nix lose - aber der Rost grüßt sehr freundlich. :hi:
      MfG
      das Leif, der Ketzer

      Elektronen-Schubser, Bit-Beschwörer und Quer-Denker
      Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung - die Katholiken wissen, wie man Parties feiert!