die nie endende diskussion über die kupplung beim st220 vFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • blackmondeo schrieb:

      Wollte nur nochmal bestätigen,dass mein VfL ein Zweimassenschwungrad hat
      bist du dir sicher das es ein echtes Zweimassenschwungrad ist und nicht die Vorstufe davon?
      weiß gerade nicht wie das teil genau heißt. ?(
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • die vorgänger vom zweimassenschwungrad sind fast gleich mit diesem.
      ich krieg das nicht mehr zusammen gerade wo der genaue unterschied war.
      meine aber das die Vorgänger nur in eine Richtung freigang mit federwirkung hatten.
      nagel mich da aber bitte nicht drauf fest.
      normalerweise hatten die vFL Modelle diese vorgägerversion drin.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Ein ZMS ist es dann doch aber trotzdem?! Was da wie zusammenkonstruiert ist, spielt bei der Namensvergabe doch keine Rolle mehr.

      Wenns aus mehr als einem Metallklotz besteht, ist es jedenfalls kein EMS mehr. ;)


      Schwarz ist bunt genug.

    • Da ich ja gerade beim Motor aufbauen bin wird die Kupplung ja mitgemacht. Habe die, die normal für das 6 Gang Getriebe ist bestellt ohne Ausrücklager. Sie ist mit der im mtx75 identisch. Man braucht halt nur den Ausrücken für das mtx75. Also bei mir passt es. Habe ja den vFl. Er hat aber schon ein Zweimassenschwungrad. Anbei die Nummern die auf der Druckplatte stehen.
      Oberes Bild neue Kupplung. Unteres Bild alte
      Dateien
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !
    • blackmondeo schrieb:

      ohne Ausrücklager.
      Das hast du aber gesondert bestellt, oder? Bau das alte nicht wieder ein! Das hat genau so viel Stress gehabt wie der Rest der Kupplung. Auf alle Fälle mit erneuern!
      KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
      Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
      Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
      kfz-service-jeserig.de/
      Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

    • Halo Ruderbernd. Klar habe es gesondert bestellt. Wollte nur sagen, dass ich die Kupplung ohne das Ausrücklager für das 6 Gang Getriebe bestellt habe. Da die Ausrücker verschieden sind. Wäre ja Irrsinn das alte Lager nicht mit zu wechseln.
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !
    • Dass die Kupplung vom 5- und von 6-Gang die gleiche ist wurde doch immer bestritten. Bist du dir da sicher? Ich suche ja immer noch nach einer einfachen Methode um das EMS vom ST200 bzw. von Fidanza (beim 6-Gang) einzubauen.
    • Die neue und die alte Kupplung haben die gleichen Nummern auf den Bauteilen stehen. Sehen auch komplett gleich aus.Ich werde sie einbauen.Ob es einen Mondeo mit Ems gab weiß ich nicht. Da könnte die Kupplung anders sein. Mein vFL hat ein Zweimassenschwungrad.
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !
    • blackmondeo schrieb:

      Mein vFL hat ein Zweimassenschwungrad.
      jain, das ist normal kein richtiges ZMS sondern die Vorstufe dazu.
      weiß die genaue Bezeichnung gerade nicht für das teil, hatte aber einen anderen namen wenn ich nicht irre.

      kannst du bitte wenn du dabei bist die nummer von deinem "ZMS" hier reinstellen.
      bei meinem vFL st ist bestimmt auch bald die kupplung fällig und ich will logischwerweise alles tauschen.
      würde mich interessieren ob die nummer identisch ist zu meinem und auch zum FL.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • SebastianD88 schrieb:

      Aber nach so langer Zeit ist das Thema doch schon erledigt, oder?
      anscheinend nicht, sonst würden ja keine fragen mehr kommen ;)

      denn so wie es aussieht wurden bei den vFL Modellen mal dies und mal das verbaut wenn man sich die funde der schrauber mal ansieht
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Nein ST gab es nicht als Automatik, selbst nicht den 3.0 mit 204 PS

      was Microcat / 7zap und co angeht würde ich bei solchen Angaben sehr vorsichtig sein... Microcat und somit auch ford weiß anhand meiner VIN noch nicht mal welche Radlager verbaut sind, weil nämlich beide möglichen Radlager für die Vorderachse angegeben werden! Was denkst du was ich da für ein Problem hatte als die VA bei Bernd in der Werkstatt zerlegt war...
      Davon gibt es auch noch mehrere Beispiele, bspw. Vom Transit...
      7zap ist nichts anderes als ne freizugängliche ältere Version von Microcat...

      Und ich wette selbst ford weiß nicht ob es ein EMS, ZMS oder Vorstufe eines ZMS ist was in den Motoren verbaut wurde...


      EDIT: glaub mir Olaf kennt die Seite gut und auch einen FFH der wohl mit Microcst umgehen kann, was auch nicht immer so ist...
      Viele Grüße
      Sascha
    • Neu

      das ems vom Automatik kannst du eh nicht nehmen, falls das dein gedanke war.

      hier im Forum gibt es aber schon einen user der das ganze auf ems umgerüstet hat.
      die teile kamen wenn ich nicht irre aus den USA.

      aber mal so nebenbei gefragt, warum willst du auf ems umrüsten?
      es gibt genug Nachteile weswegen ich das bei einem Fahrzeug weches im normalen täglichen gebrauch gefahren wird nicht tun würde.
      alleine schon deswegen, weil die anderen zugehörigen Komponenten auf ein zms (oder Vorstufe) ausgelegt sind.
      sprich die Schwingungen und schlagkräfte die bei den vorgesehenen Schwungräder geschluckt werden.
      bei einem ems aber gnadenlos an die nachfolgenden Bauteile weitergeben werden.

      willst du allerdings sportveranstaltungen besuchen (teilnehmen) mit deinem mondeo kann es schon sinn machen auf ems umzurüsten.
      dann wirst du aber auch öfter an die teile rangehen müssen.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Neu

      (@nyuma Habe leider keine Nummer
      mehr gefunden. )Aber ich habe eine andere Info gefunden. Die Schwungscheibe 4411319 ist nicht mehr lieferbar und wurde durch die
      1316309 ersetzt. Habe ich eben gefunden. Das ist die die auch im MMT6 Getriebe eingebaut ist.
      Mondeo MK3 Bj.2002,Mondeo MK3 ST220 Bj.2003,Fiesta MK4 Bj.2000

      Einmal Ford immer Ford !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von blackmondeo ()