Fragen und Antworten zum thema pflege und reinigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen und Antworten zum thema pflege und reinigung

      da immer mehr meinen briefkasten quälen versuchen wir hier mal was neues.
      dieser beitrag soll dazu dienen fragen in sachen polieren, waschen, reinigen, versiegeln und co zu beantworten.
      ich werde versuchen euch das ganze so gut wie möglich zu erklären aus meiner erfahrung, aber ohne meine secrets zu verraten.
      also, in der richtung bitte keine fragen, die werde ich euch weder hier noch per PN beantworten.

      auch bitte keine fragen in richtugn "taugt dieser hersteller was"
      es werden keine fragen zu herstellern beantowrtet, das soll hier nicht in werbung ausarten für die produkte von ??? oder !!! oder $$$
      die würden in meinen augen eh alle gegen meine verlieren, uuuups da hab ich doch ausversehen werbung gemacht 8o :whistling:

      der beitrag wird entweder im nachhinein bereinigt, oder nur die infos in einen neuen beitrag übernommen und dieser gelöscht.
      es soll ein nachschlagewerk entstehen zur fahrzeugpflege, habe ich mir vorgestellt.

      mal sehen was so von euch kommt und ob überhaupt genug interesse vorhanden ist.

      aslo raus mit den fragen, müßte ja genug kommen wenn ich mir meinen postkasten so ansehe ^^
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Hi Olaf,

      geht gerade nicht um den Mondeo sondern wenn ich fragen darf um mein Golf 4 Cabrio?

      Das Dach ( Stoff ) ist noch gut und dicht, leider hat sich auf dem Dach ne Menge Biomüll ( Moos ?)
      eingenistet.

      Ich habs jetzt mal mit Kernseife und Bürste versucht. Es ist schon viel besser, aber noch nicht perfekt.

      Noch ne Idee?

      VG
    • Super Idee Olaf,

      hab auch gleich eine Frage!
      Der Verkäufer von meinem Mondi hat wohl beim polieren mit der Maschine Fehler gemacht!
      Wenn das Auto gewaschen ist und die Sonne darauf scheint sieht mann deutlich, am ganzen Auto, runde Kringel.
      wie bekomme ich das wieder weg?

      Gruß
      Frank


      "Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa!
      Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer!" :crazy:
    • wulfi69 schrieb:

      Hi Olaf,

      geht gerade nicht um den Mondeo sondern wenn ich fragen darf um mein Golf 4 Cabrio?

      Das Dach ( Stoff ) ist noch gut und dicht, leider hat sich auf dem Dach ne Menge Biomüll ( Moos ?)
      eingenistet.

      Ich habs jetzt mal mit Kernseife und Bürste versucht. Es ist schon viel besser, aber noch nicht perfekt.

      Noch ne Idee?

      VG

      stimmt ist nicht gerade ein mondeo, aber da es um reinigung geht ;)
      ich hab das auch schon einmal machen müssen, ich sag nur baumarkt und ein flüssiges mittel zur moosentfernung.
      aber bitte etwas dünner machen die mische und danach gut nachreinigen.
      als letzten arbeitsgang das impregnieren nicht vergessen


      Der eff schrieb:

      Super Idee Olaf,

      hab auch gleich eine Frage!
      Der Verkäufer von meinem Mondi hat wohl beim polieren mit der Maschine Fehler gemacht!
      Wenn das Auto gewaschen ist und die Sonne darauf scheint sieht mann deutlich, am ganzen Auto, runde Kringel.
      wie bekomme ich das wieder weg?

      Gruß
      Frank


      die se runden kringel (swirls oder hologramme) stammen von poliermaschinen wo der teller nur dreht und die politur zuviel schleifmittel drin hat.
      da hilft leider nur mit geigneten mitteln das ganze auto neu polieren.
      hier brauchst du eine schleifpolitur (mit ganz feiner körnung) nennt man auch antihologrmm.
      am besten eine poliermaschine nehemen die osziliert (oder wie das richtig heißt ;) )

      das ist unter anderem eine spezialität der oase 8o
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • nyuma schrieb:

      das ist unter anderem eine spezialität der oase


      OK, ich bin im Juli wieder an der Ostsee und auch in Hamburg!
      Melde mich dann wegen einem Termin bei dir! :thumbsup:


      "Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa!
      Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer!" :crazy:
    • was würde denn bei oberflächlich beschädigtem klarlack helfen? bei meinem hab ich drei kleine stellen auf dem dach wo anscheinend durch vogelkot der klarlack rissig geworden ist.
      macht da politur überhaupt noch sinn oder landet man da zu schnell im farblack?
    • bei Vogeldreck der den lack angegriffen hat hilft leider nichts.
      nur ausschleifen und neu lackieren.

      das kommt daher weil der vogel kot und flüssiges zusammen ausscheidet.
      die säuren davon gehen durch die poren vom lack bis auf das blech runter und zerstören so den lack.

      habe ich schon viele versuche gemacht was diese schäden anbetrifft, leider bisher ohne erfolg
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • ​Manchmal sind die Admins und Mods schneller beim löschen als man schreiben kann....ist ja wie früher...


      da du tageweise die weisheit mit löffeln zu dir nimmst: wir werden auch gebeten, nicht zum thema passende beiträge zu löschen. mal drüber nachdenken...
      Es wird Zeit für eine Lücke im Lebenslauf.
    • lad doch bitte mal bilder davon hoch, damit ich sehen kann wie das aussieht.
      so kann ich dir dazu nicht viel sagen, denn solche falten können verschiedene Ursachen haben.
      einige kann man bearbeiten andere leider nicht ohne einen Sattler zu bemühen.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • trockenrisse zum größten teil würde ich sagen, schlechte pflege herr doctor.

      reinigen, nachfärben (farbe gibt's beim sattler oder guten onlinehändler), danach pflege nicht vergessen.
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Hab es 1x im Monat mit Lederfett eingerieben aber trotzdem das ganze.

      Mit was kann ich es am besten reinigen ?

      Und geht diese Farbe zum nach färben ?

      ebay.de/itm/BMW-Lederfarbe-sch…?var=&hash=item1c4a3cceba
      Nein zur Umweltzone

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mondeobasti ()

    • Ich hab es so wie in dem Video gemacht:



      Ich habe nur zum Entfetten normales Waschbenzin genommen und nicht das von Colourlock.

      Ging wirklich gut und ich finde, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann.

      Vorher
      Sitz mit.jpg

      Nachher
      Sitz ohne.jpg


      Vorher
      SitzAlt1.jpg

      Nachher
      SitzNeu1.jpg

      Zum Einreiben des Reinigers hab ich eine Kleiderbürste genommen. Ist jetzt ein Jahr her und
      die behandelten Stellen sehen immer noch super aus
      Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos die aus Frankreich sind!
    • Guten Morgen!

      als bekennender Waschanlagengänger ist es mal wieder an der Zeit das Auto ein wenig zu "entkratzen" und zum Glänzen zu bringen. Ich habe mir die angepinnten Beiträge bereits alle durchgelesen, muss aber gestehen, dass ich nicht so hohe Ansprüche habe und auch nicht die Zeit und Muße für ein vollständiges Lackprogramm. Ich würde gerne nach dem Waschen nur einen Durchgang machen, sprich auftragen und auspolieren. Ich habe gesehen, dass es von verschiedenen Herstellern Kombiprodukte gibt aus Politur und Wachs. Wenn ich das hier richtig gelesen habe, kann man damit keinen Schaden anrichten, aber auch keine Wunder erwarten - und genau so etwas suche. Kann mir hier in der Runde jemand etwas empfehlen? Die Auswahl der gänigen Hersteller ist groß: Sonax Xtreme Brilliant Wax Hybrid 1-3, Nigrin Hartwachspolitur, Meguiar's Mirror Bright Polishing Wax,...

      Ich wäre über alle Tipps dankbar in Bezug auf Kombiprodukte (wissend, dass es nicht mit einer proffesionellen Behandlung vergleichbar ist), aber auch in Bezug auf Pads oder Tücher zum Auftragen und Auspolieren.

      Danke!
      Phil
    • ich würde mal sagen das es egal sein wird welchen Hersteller du dafür ranziehen willst.
      da du das ganze wenn ich es richtig verstanden habe per Hand erledigen willst.

      das Produkt sollte einen geringen schleifgrad haben, da du ja nur die feinen kratzer entfernen möchtest.
      darauf solltest du achten, damit kein schaden am lack entsteht wenn du zu lange an einer stelle arbeitest.
      oder zu doll auf den ecken und Rundungen drücken solltest.

      meine aber das hier alle Hersteller einen kleinen schleifgrad verwenden.
      produktbeschreibung lesen, sollte drauf stehen.

      ich kann dir hier leider keinen tip zum Hersteller geben, da ich meine Produkte selber herstelle. ;)
      gruß aus der oase
      ......olaf
      Glänzt nicht, gibt's nicht! :thumbup:

      tips von mir sind tips aus erfahrung, ihr probiert auf eigene gefahr!

      ich hab kein geld, aber ich bin reich :miffy: :vain:
    • Danke, dass bestätigt meine Vermutung. Ja, ich würde das mit der Hand machen. Mit was würdest du das Produkt auftragen? Polieren würde ich mit einem Microfasertuch.

      Kann jemand ein (käuflichen) Produkt empfehlen?