2002 tdci 115 turnier ... kaufen oder nicht ... bzw zwei drei konkrete Fragen nach Besichtigung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2002 tdci 115 turnier ... kaufen oder nicht ... bzw zwei drei konkrete Fragen nach Besichtigung

    Moin.

    >Vorstellen werde bzw würde ich mich nach Kauf eines MK3...erstmal stelle ich mal auf blöd folgende Fragen und hoffe auf Antwort :)

    Hab mir gestern einen angekuckt und kurze Probefahrt gemacht, n langweilig silberner MK3 in Basisausstattung mit 115PS TDCi Diesel und Schalter. Alles was an Ausstattung nicht vorhanden ist, juckt mich kein Stück weit bis auf den fehlenenden Tempomat. Sonst ist die Karre in einem sehr vernünftigem Zustand. Rostmäßig sehr gut - lediglich im Falz innen an der Fahrertür, aber silberne Türen gibt's in der Bucht genug, falls jemals benötigt. Die anderen Türen wurden im zarten automobilen Alter von 3 Jahren getauscht und seitdem ist nichts. Sonst rundum nichts, gar nicht. Auch der Lack ist nicht vergammelt oder die Stoßstange mit Schmiergel und Hundepfoten behandelt, rundum und auch inennrum echt alles fein.

    Motorraum: Rundum sauber, alle Leitungen wie neu, alle Düsen wie neu, der kleine Riemen gemacht, der große sollte mal, nie Zylinderkopf gemacht (quasi-erster Hand nach Autohaus), nie gescheucht, altes Ehepaar, kein Dantler dazwischen, letze Rechnung vom April über komplett neue Bremsen incl Sättel für Schweinegeld, nirgends stauen sich Unmengen an Dreck oder so, auch im Motorraum keinerlei Rost. Einzig Ölfeucht und zwar stark ölfeucht ist ein Bauteil, das ich mal auf den Bildern markiert, wobei ich nicht mehr genau weiß, welches...helft mir mal auf die Sprünge...was ist das und was bedeutet das bei der Maschine...oder das hier...weiß wiegesagt nicht so genau...hab auf den Fotos eines bei Ebay angebotenen Motors mal Markierungen gemacht...


    Zweitens macht mir von der Probefahrt her die Kupplung leichte Sorgen, bei 180tkm ohne jemals gewechselt worden zu sein nicht so ungewöhnlich...
    Gegen die Handbremse konnte ich die Kupplung nicht durchgehen lassen und auch nicht im 5ten Gang, sie ist also funktionstüchtig. Nur ist mir die Bedienung einfach so komisch vorgekommen...also null Feedback am Fuß...wenig Druckpunkt...alles machbar, aber eben keine Kupplung, die Spaß macht...normal???
    Gut, falls dann bald hinüber, würde ich mir halt für gute 200 Taler nen komplette Satz mit Ausrücker kaufen und verbasteln, da mun man halt mal durch, auch wenn's nicht geil ist....würde nur gern wissen, ob's Anzeichen gibt, ein defektes ZMS zu erkennen oder wie häufig das bei der Karre fliegt...

    Bremsen sind jetzt nicht der Oberburner...kann auch subjektiv sein, da ich mit einem Rentnerauto mit vermutlich keinen 2 bar Luft in den Reifen gefahren bin...ich fahr sonst immer knapp 3 bar, weil halt alles viel direkter ist.

    Was sagt ihr?? Der Wagen ist sehr günstig...und der saudumme Spruch "ehrliches Fahrzeug" würde in dem Fall sicher passen...selbst auf ein Radlager wurde hingewiesen, dessen Spiel oder Geräusch für mich nicht nachvollziehbar war...um mich abzulenken von einem eventuellen wesentlichen Fehler hätte das nicht gereicht...hab mir viel Zeit mitgenommen und hab eigentlich viel Erfahrung, da schon sooo viele Autos ge- und verkauft...

    Danke im Voraus!!
    Dateien
    • 1.JPG

      (347,82 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.JPG

      (350,55 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • flanders schrieb:

    also null Feedback am Fuß.

    Hmm die Mondeo Kupplung ist allgemein weicher

    flanders schrieb:

    defektes ZMS zu erkennen oder wie häufig das bei der Karre fliegt

    fahren 5 Gang niedrige Drehzahl und merken ob es Ruckelt. Also ob der Drehazhl Zeige so kleine Sprünge macht
    Im Stand leerlauf und spüren ob das Auto ungewöhnlich vibriert.
    Ob das stimmt weiß ich nicht 1000%ig könnten auch Mythen sein ;)

    Ich hätte PI Mal Daumen gesagt +-200 tkm je nach und Fahrer und Fahrprofil. Ausreißer nach oben und unten gibts immer
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Wenn ich jetzt die Kupplung vom Mondeo mit nem aktuellen Focus vergleiche spür ich Rückmelde technisch keinen Unterschied.
    Denk der Mondeo war da schon recht Fortschrittlich.
    Experten Bitte Fehler Korrigieren,wenn vorhanden
  • m4lisch schrieb:

    Da hat die Werkstatt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch das erneuert bzw. mitgemacht

    Und wenn der Azubi der das gemacht hat nicht wusste, daß man die Kupplung mit entlüften muss, bzw. die Bremsflüssigkeit duchpumpen muss?

    Packesel schrieb:

    Gibts da nicht so ein Messgerät, das merkt wie hoch z.b der Wasseranteil in der Dot 4 ist.

    Gibt es. Aber wo willste an der Kupplung da ansetzen?
  • anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • flanders schrieb:

    Einzig Ölfeucht und zwar stark ölfeucht ist ein Bauteil, das ich mal auf den Bildern markiert, wobei ich nicht mehr genau weiß, welches...helft mir mal auf die Sprünge...

    Wenn es stark Ölfeucht ist prüf doch mal den Servoölbehälterölstand.
    Der ist auf der anderen Seite des Motors, neben dem Kühlwasserausgleichsbehälter.
    Auf dem zweiten Bild hast du den Anlasser markiert. Der war bei mir auch feucht, allerdings vom Kühlwasser.
    Servopumpe und Kühlwasserpumpe sind über dem Anlasser als Block zusammen.


    Die Kupplung ist normal so, ohne Rückmeldung. Deshalb wird der Mondeo auch gerne die erste Zeit abgewürgt. :(
    Der Umstieg vom Kadett auf Mondeo war für mich auch schwer. Heute weiß ich genau, wie die Kupplung kommt. Gewöhnungssache.


    Defektes ZMS kann man manchmal auch hören. Dann scheppern und zirpen die Federn darin, beim Lastwechsel.

    .......................
  • Als ich meinen MK3 damals kaufte, machte ich auch den Kupplungstest im Stand, sprich, Handbremse und 3. Gang ... er ist ausgegangen, auch bei der Probefahrt (max. 100kmh) war alles OK. Erst als ich ihn zuhause hatte und mal auf die Autobahn bin merkte ich, dass im 5. und 6. Gang die Kupplung rutscht, wenn er Kraft aufbringen muss.... wäre da vorsichtig und würde das genau testen. Vor allem ältere Leute lassen gern mal die Kupplung schleifen.

  • Damit testest du aber nur die Bremsflü im Vorratsbehälter ;) Und genau das war die Frage von sf169, wie willst du also wissen ob auch der Kupplungskreis erneuert wurde?
    Die Kupplung wird sehr oft "vergessen", denn man kommt nicht sooo sonderlich Prima dran.
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei

  • Ok erwischt Danke. Das ist ja kein Kreislauf mit Umwälzung

    ruderbernd schrieb:

    man kommt nicht sooo sonderlich Prima dran

    Ich hab bei meiner Kupplung auch schon dies Jahr 500ml neues Dot4 durchgezogen
    Es ging grad so musste etwas abbauen und SW war 11 .....
    anpacken oder zugucken un weglaufen-> ersteres! :D

    Gruß Oli aus dem Schwobaländle


    Für uns ist der Mondeo nicht nur ein Auto, er ist eine Institution, eine Legende :hail: .Ein Auto bei dem sich Andere ein paar Scheiben abschneiden können
    :pleasantry: ....
    :duckundweg
  • Packesel schrieb:

    Es ging grad so

    Hatte ja in einem anderen Thread schon erwähnt, von unten geht es eigentlich recht gut.
    Aber es hat halt nicht jeder eine Hebebühne ;)
    KFZ-Schlosser aus Leidenschaft - MK3 Kombi, 2.0 Benziner, geboren am 09.12.2004, EZ 01.2005
    Mein Verbrauch ich weiß, ich bin ein "Verbraucher" :D
    Hier ist ein Link zu der Firma in der ich arbeite
    kfz-service-jeserig.de/
    Wer aus der Nähe ist, kommt einfach mal vorbei