Kauf Mondeo Kombi Diesel 131PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kauf Mondeo Kombi Diesel 131PS

      Guten Abend,
      ich bin neu hier und erwäge die Anschaffung eines gebrauchten Ford Mondeo Turnier, EZ 03/2006, Diesel mit 131 PS, Laufleistung 83000km mit Automatikgetriebe. Kann man dazu raten oder abraten? Habe gelesen, dass diese Motoren nicht unempfindlich sind und bin daher unschlüssig...

      Danke und Gruß
    • Kann man so pauschal nicht beantworten, mMn.
      Das erste was mich stutzig macht ist die geringe Laufleistung nach 10 Jahren. Entweder ist man damit nur 3 mal im Jahr in den Urlaub gefahren, oder das Fahrzeug ist ein reines Stadtauto zum Einkaufen gewesen. Letzteres ist natürlich nicht gerade Dieselfreundlich.
      Prinzipiell stellt sich die Frage, für welche Bedürfnisse du den Wagen brauchst. Für die 5km zur Arbeit, oder schrubbst du als Dienstreisender 30.00km im Jahr mit viel Autobahn?
      Außerdem sollte man sich mit den Automatikgetrieben "auskennen". Auskennen in so fern, dass das eine Wandlerautomatik und keine moderne DSG-Automatik ist. Das heißt, nicht nur Motor sondern auch Getriebe mögen es sehr gern, richtig warm gefahren zu werden. Ansonsten schnellt der Verbrauch sehr rasch an 8-9 l/100km.

      Ansonsten kann man zum 130PS 2.0l Diesel sagen, dass er im Vergleich zum 2.2l Diesel Vollgasfest ist. Allerdings hat er, wie du schon richtig gehört hast, seine Schwachstellen. Die liegen eigenlich weniger am Motor selbst, mehr am "Drumherum" bei falscher Fahrweise. AGR, Turboschläuche, NWS,... sind da einige Beispiele.

      Empfehlenswert ist immer eine persönliche Besichtigung mit AUSGIEBIGER Testfahrt. Das heißt, bei Antritt der Probefahrt sollte der Motor durchgekühlt sein (mindestens 8h Stillstand). Und dann... Name, Stadt, Land. ;)
      Auf Ruckeln, Rußen, Leistungsverlust achten, sauberes Schaltverhalten des Jatco-Getriebes, wie schnell der Motor warm wird.

      Außer den oben genannten Sachen ist der Mondeo, bei der richtigen Wartung und Pflege, mMn ein grundsolides Fahrzeug, welches aber hin und wieder Zuneigung und Hingabe verlangt.

      Zu raten wäre noch, sich auch mal die anderen Kaufempfehlungen durchzulesen. Da wurden eigentlich alles wichtigen Sachen schon mehrfach besprochen.

      Ich hoffe, ich konnte helfen. :)
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • Danke für die Antwort,
      der Wagen wird vom Händler verkauft, Kilometer (angeblich) original. Ich fahre ca. 25000 km im Jahr, aber alles gemischt, also Kurz- und Langstrecke. Der Wagen hat die Ghia Ausstattung und soll 4950€ VHB kosten. Bin mir unschlüssig...Hatte jetzt 12 Jahre einen 1er Mondeo und war sehr zufrieden, im Bekanntenkreis wird mir aber von diesem Modell abgeraten.
    • Bei mir auf arbeit lachen sie auch immer wegen dem ford.
      Bla bla bla.dir muss er gefallen.auch mit anderen Fahrzeugen kannst du probleme bekommen.aber wie oben schon geschrieben steht,immer warm und kalt fahren ,ölwechsel machen und spass haben.
      Wollte mir damals auch lieber einen A6 holen,weil ich einen mondeo nie wirklich interessant fand.nun bin ich froh mir diesen gekauft zu haben.
      nüscht wichtigeres zutun ?
      Mondeo Fahren ?

      Aktzepiert. ;)
    • Roger76 schrieb:

      Kilometer (angeblich) original.

      Kann man gut anhand des Serviceheftes oder der letzten HU-Protokolle nachweisen. Auch den Fahrzeugbrief sollte man sich anschauen, wie viel Vorbesitzer drin stehen. Ist kein Serviceheft vorhanden - Hände weg!

      Roger76 schrieb:

      soll 4950€ VHB kosten.

      MEINER Meinung nach eh zu teuer. Da geht noch deutlich was am Preis, wenn das drumherum stimmt.


      Ich habe meinen 2005er im Dez. 2013 für 3800€ gekauft. Nur mal so als Vergleich. Allerdings als Trend, abgefahrene Sommerreifen auf Stahlfelgen, und auch sonst im miserablen Zustand. Riementrieb fertig, Bremsen rundrum verschlissen, Anzahl Vorbesitzer unbekannt. Händler war allerdings auch keine seriöser, sondern ein Wald- und Wiesenhändler. Aber es war mein erster Autokauf in meinem Leben - und ich habe vieles, auch durch dieses Forum, dazu gelernt. Lass dir Zeit, besichtige das Auto zwei Mal. Beim ersten mal nur gucken, beim zweiten Mal dir Probefahrt zum Beispiel. Bei der ersten Besichtigung steht man zu sehr unter Adrenalin - uuuh, was neues, HABEN WILL!! ...wenn du versteht, was ich meine. Beim zweiten Mal sieht man alles aus einem anderen Blickwinkel, man weiß, was einen erwartet und man achtet auf Sachen, an die man bei der ersten Besichtigung nicht ansatzweise gedacht hätte.
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • Mystifix1983 schrieb:

      Bei mir auf arbeit lachen sie auch immer wegen dem ford.

      Das scheint allgegenwärtig zu sein. "Ist ja nur ein Ford"
      Letztens, als ich mal erwähnte dass ich immer Hydraulikwagenheber, Panzertape und einen Schraubendrehersatz dabei habe.... der gleiche Spruch. "Was du alles im Auto hast... ach ja richtig, du fährst Ford."
      Dabei war beim Peugeot meines Kumpels der Öldeckel weg. Abgeflogen, nicht richtig fest, oder was auch immer. Er wunderte sich warum er schlecht läuft und so laut ist. Mal eben Öl aufgefüllt und mit MEINEM Panzertape zugeklebt, bis er ein Ersatzteil hat. Wer stand nu blöd da?? :D

      Da muss man drüber stehen. Rein optisch find ich den MK3 genial. Ich würde am liebsten kein anderes Auto fahren. Erst neulich meinte ein Kollege, nachdem er mich mit Standlicht im Rückspiegel sah: "Der sieht echt geil aus, vor allem mit dem Standlicht. Kommt echt geiL"
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • 1. Müsste ein GHIA nicht entsprechende Aufkleber auf der B-Säule haben?
      2. War Tempomat beim GHIA keine Serienausstattung?

      EDIT: Sowohl die techn. Daten, als auch die Fahrzeugbeschreibung und auch die Anzahl der Bilder lässt sehr zu wünschen übrig.
      PS: Laut Anzeige hat er ein Schaltgetriebe, im Bild aber deutlich der Jatco-Wählhebel.

      Also wenn du mich fragst... solange der Verkäufer sich nicht etwas mehr Mühe mit dem Inserat gibt, würde ich mir nicht ansatzweise den Weg dorthin machen.

      Und du schreibst 83tkm, in der Anzeige stehen 89tkm.... was stimmt denn nun? Für mich ist das kein seriöses Inserat. Ist meine Meinung.

      (SRY für den Doppelpost. Darf gern zusammengefügt werden)
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RomanK ()

    • sf169 schrieb:

      Automatik ist immer Euro3 und konnte ab dem 01.01.2006 nicht mehr zugelassen werden.

      Damit meinst du aber bestimmt Fahrzeuge, die nach 01.01.2006 gebaut wurden, oder? Denn meinen 2005er konnt ich 2013 auch wieder zulassen.

      Vielleicht ist das Fahrzeug aber noch 2005 gebaut? Baudatum nicht gleich Erstzulassungsdatum.
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic
    • Ich find die 2.0 TDCI eig bei entsprechender Fahrweise eigentlich echt robust.
      Wir haben unsren mit 270tkm gekauft und mittlerweile 460 tkm runter. Haben noch
      nichts außerplanmäßiges gemacht. Okay, AGR haben wir stillgelegt. Aber ansonsten ist echt noch nichts gewesen.
      Keine Injektoren, kein zms, nix. Du darfst auch nicht vergessen dass die Leute die hier sind sich meistens
      erst melden wenn Probleme da sind. Die die keine Probleme haben werden sich hier nicht melden. Die anderen schon.
    • Dass mit den 83000 war mein Fehler, es stimmen 89000. Ihr seid die Experten, dass mit dem Ghia Emblem an der B Säule weiss ich z.B. nicht. Der Wagen steht ja seit Monaten im Netz, warum ihn ein Händler so lieblos und falsch beschreibt, ist mir schleierhaft. Kein Wunder, wenn er dann ewig auf dem Hof steht. Ich mag meinen 1er Mondeo, wollte es daher gerne wieder versuchen. Mit diesem Fahrzeug aber dann eher nicht. Danke für eure Beiträge.
    • Roger76 schrieb:

      Der Wagen steht ja seit Monaten im Netz, warum ihn ein Händler so lieblos und falsch beschreibt, ist mir schleierhaft.

      Schon das sollte einen grundsätzlich zum nachdenken bringen.
      Ansonsten ist Stefan seine Herangehensweise schon empfehlenswert. Nach Möglichkeit würde ich dir - wenn es nicht unbedingt sein muss / wenn du noch nicht von Automatik verwöhnt bist - den mk3 als Handschalter empfehlen. Weniger Sorgen mMn und deutlich geringerer Verbrauch.

      PS: Mein nächstes Auto hat definitiv ne DSG-Automatik. Nur so als Tipp, falls du Automatik wünschst und es nicht zwingend der mk3 sein muss.
      Ford Mondeo Turnier, 2.0l TDCi 115PS, 5-Gang-Durashift Automatikgetriebe, Atlantikblau-Metallic
      Ford Focus MK3 Turnier, 1.6l EcoBoost 150PS, Brisbane-Braun-Metallic